Tratsch: feierliche hymen für die ewig benachteiligten!

spielfuehrer, 23. Oktober 2016, um 01:42
zuletzt bearbeitet am 23. Oktober 2016, um 02:24

hallo leute, mein name ist spielfuehrer. ich bin 27, meine hobbys sind lesen, reiten und schwimmen. ich trage eine zahnspange und außerdem finde ich, dass die community ab sofort jedesmal dann feierlich zusammenstehen und ein hymen zum besten geben sollte, wenn einer von uns wieder einmal die nerven verliert und einen jammerthread erföffnet.

gemeinsam singen wir dann - denn mit musik sieht die welt gleich wieder ganz anders aus, gell:

https://www.youtube.com/watch?v=yp02CEIWX8c

musikvorschläge bzw. hymen?

bitte!

Irmela_Hu, 23. Oktober 2016, um 01:54

https://www.youtube.com/watch?v=I3z-gqLGIKU

Ex-Sauspieler #484842, 23. Oktober 2016, um 01:55

Also ich bin ja ehrlich gesagt nur Hobbygynäkologe.

Aber dass man Hymen singen kann, bzw. es singende Hymen gibt, dass ist mir gänzlich neu!

Würd gern mehr drüber erfahren...

Al_Pha, 23. Oktober 2016, um 02:43

... ich glaube, spielfuehrer ist derart benachteiligt, dass er das erste "hymen" gleich auf sich selbst singen möchte ...

spielfuehrer, 23. Oktober 2016, um 03:11
zuletzt bearbeitet am 23. Oktober 2016, um 03:12

@wildbill

....

(weil du keine ahnung von hymen hast. der betörende gesang der sirenen? was meinst du, woher der kam bzw. was homer damit sonst gemeint haben könnte?

nix anderes als dieses entzückende vibrieren, das sich bei den gesalbten mit sichtbar zu tage tretenden schlüsselbeinerinnen einstellt - einfühlsame und professionelle handhabung und herangehensweise vorausgesetzt!

butes, er sprang vom schiff. odysseus, wachs in den ohren, hose nass, am masten gefesselt....gerade noch!)

klar, einer wie du, der hat diese dinger niemals zum vibrieren gebracht. unter derber penatration wurden sie lediglich zum bersten, zum platzen gebracht. deine einzige sorge dabei, dass schwiegerpapa und -mama in spe im schlafzimmer nebenan vom knall nicht wach werden.)

spielfuehrer, 23. Oktober 2016, um 03:17

@Al_Pha

lieber wär mir, wenn wir ein loblied auf dein hymen singen könnten. leider dürften wir da aber so um die 35 jahre zu spät dran sein. und nix is so uninteressant wie die zeitung von gestern.

sorry, babe!

aber bei "adios amor" kannst zukünftig ruhig mitsingen!

spielfuehrer, 23. Oktober 2016, um 03:43

ich habe nachgedacht und mir dein bild nochma angschaut, Al_Pha. sorry, aber ich hab mich sehr wahrscheinlich vertan. vermutlich sind es wohl doch eher 45 jahre.

Ex-Sauspieler #484842, 23. Oktober 2016, um 03:57

wenn ich mich recht erinnere, dann hatte der schwiegerpapa und die schwiegermama im schlafzimmer nebenan das wachs in den ohren nötig....

puenkt_chen, 23. Oktober 2016, um 10:10
zuletzt bearbeitet am 23. Oktober 2016, um 10:11

mädels stimmen wir ein lobgesang auf alle urknaller und hymen an, damit diese alten knaben doch noch zu einem erfolgserlebnis kommen 😜

Soolbrunzer, 23. Oktober 2016, um 11:49

Mei, wenns gar nid läffd, mussma sich halt anders trösten:
https://www.youtube.com/watch?v=t_o2ncf25A8

Soolbrunzer, 23. Oktober 2016, um 11:51

Meinethalben auch von ihm hier:
https://www.youtube.com/watch?v=smmeV7UzKic

Soolbrunzer, 23. Oktober 2016, um 11:52

...und Billy:
Super, wir beide springen auf das gleiche Signalwort an... was ham wir nur für a Problem?^^

Ricky, 23. Oktober 2016, um 12:07

was das Problem ist?... schaus dir an (min. 1 min)
https://www.youtube.com/watch?v=GjsnYmi4z0U

Soolbrunzer, 23. Oktober 2016, um 12:25

So, ich wollts echt ned... aber jetzt MUSS einfach der hier her:

https://www.youtube.com/watch?v=nLNnoaSQkVY

Des habter etz davon!

Al_Pha, 23. Oktober 2016, um 21:21

... wenn er sich da mal nicht um 100 jahre vertut ...

mamaente, 23. Oktober 2016, um 22:23

@sooli: wo, um himmels willen, findest du so zeugs?^^ oder besser gefragt, wie?

mamaente, 23. Oktober 2016, um 22:25

@al-pha: sf ist weit über 40, nähert sich mit riesenschritten den 50 an und hat von frauen keine ahnung ;-)
nur so zur info und um seine posts richtig einordnen zu können ;-)

spielfuehrer, 23. Oktober 2016, um 22:40

.....

könnt sich hier ned mal jemand melden, dessen hymen noch einigermaßen intakt und vibrationsfähig ist und der es nicht bereits vor jahrzehnten an den erstbesten dahergelaufenen verschleudert hat?

ist denn selbst das zu viel verlangt?!

Ex-Sauspieler #484842, 23. Oktober 2016, um 22:42

@ ente

ich vermute, der sooli hat den link auf ner hompage von nem regionalverband der grünen gefunden,
und oder oder auf der homepage der waldorfschule
😉

spielfuehrer, 23. Oktober 2016, um 22:43

mit dir hatte ich jetzt echt ned gerechnet!

Ex-Sauspieler #484842, 23. Oktober 2016, um 22:45

stör ich?

spielfuehrer, 23. Oktober 2016, um 22:50
zuletzt bearbeitet am 23. Oktober 2016, um 22:50

nein, bleib ruhig. der thread ist ohnehin eine totgeburt. aber ich schwöre, bei dessen eröffnung, heute morgen um 02:24 uhr, da hat das alles noch sinn gemacht.

Ex-Sauspieler #484842, 23. Oktober 2016, um 22:50

btw.

gsd gibts heutzutage für alle probleme des alltags eine lösung:

http://www.wellnesskliniek.com/de/genitale-chirurgie/rekonstruktion-jungfernhautchens

spielfuehrer, 23. Oktober 2016, um 22:54

okay!

da ich mir aber mein weltbild bewahren möchte, hoffe ich daher sehr, dass du nie eines hattest!? oder?

Ex-Sauspieler #484842, 23. Oktober 2016, um 22:58
zuletzt bearbeitet am 23. Oktober 2016, um 23:05

kommt mir grad so in den sinn, nachdem ich obigen artikel gelesen hab:

warum fragt man ehemänner nicht, nachdem ihre gattinnen bei der geburt des kindes nen dammschnitt hatten, ob man nicht noch ein stück weiter zunähen soll, wenn man eh schon am nähen ist.

edit:

shit, das wars dann wohl für mich, hier im forum....

Falls mich der Hannes nun wegen angeblicher Frauenfeindlichkeit löscht, was aber definitiv nicht der Fall ist, da ich Frauen liebe, und zwar in allen Stellungen, hier nochmal der link für evtl. hier vorhandene Sympathisanten:

https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/13...

zur Übersichtzum Anfang der Seite