Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Uli Hoeneß wir vergöttern Dich, und hoffen dass du bald wieder Präsident bist ⚽ ⚽

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Die Knackis halten natürlich zusammen.

Zur Erläuterung: Der Eröffner des Beitrags (inzwischen gelöscht) nannte sich Knacki.
Durch diese Löschung wird mein Beitrag komplett aus dem Bezug gerissen. Was der Hoeneß ist oder wird ist mir Wurscht.

uli, das haben wir doch schon vor 3 jahren gewusst^^

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

"Kriminelle haben im Fußball nichts verloren." - Uli Hoeneß über Christoph Daum (2000)

Haha, super:) Wurde der Gute schon mit seinem eigenen Zitat konfrontiert?

Mein Gott, das Zitat liest man jetzt auch schon zum 1000. mal, bevorzugt von den Katzerl- oder Bratwürsteanhängern. Klar kann man ihm das entgegenhalten, er ist ja auch eine streitbare Person. Aber ich denke, jeder hat schon einmal etwas gesagt, was er später nicht mehr sagen würde. Der Uli hat jetzt seine Strafe abgesessen, alles doppelt und dreifach zurückgezahlt. Er hat niemandem weh getan, sondern vor allem sich selbst geschadet. Warum sollte er keine zweite Chance vedient haben wie jeder andere auch?

Genauso sehe ichs auch

Dieser Eintrag wurde entfernt.

mau;3

"Der Uli hat jetzt seine Strafe abgesessen, alles doppelt und dreifach zurückgezahlt."

Der Hoeneß kann wegen mir arbeiten, wo er will. Für mich ist er auch rehabilitiert. Aber ich behaupte jetzt einfach mal, dass niemand weiß, wieviel er tatsächlich hinterzogen hat. Wir wollen ja zudem nicht außer acht lassen, dass die zehnjährige Verjährungsfrist nur für diesbezüglichen Rechtsfrieden sorgen soll. Und das "doppelt und dreifach" gehört zur gesetzlichen Strafe - "zurückgezahlt" hat er sicher nichts "doppelt und dreifach".

Für mich ist das auch vorbei.
Aber angesichts der hochkomplexen Materie und all der Gerüchte, die es um das Konto gab, war es ein kurios kurzer Prozess, der viele Fragen offengelassen hat.

Menschlich stört mich, dass er der Gesellschaft gegenüber keine Reue gezeigt hat - sondern sich immer nur dem Fc Bayern gegenüber verantwortlich sah.
Aber das ist sein Recht, Strafe ist abgesessen.

Ich bezweifle, dass er noch eine gewichtige Rolle spielen wird. RollexKalle hat schon lange das operative Geschäft an sich gezogen und wird es auch nicht mehr hergeben. Hoeneß gibt nur den Beichtvater für die MiasanUlliJubelperser.

.....trotz allem, ehrenhaft ist was anderes!

Hmm ...

Ich weiß nicht recht?! Ich bin im Zwiespalt ...

Einerseits gehört Uli zum FC Bayern, ganz klar. Andererseits hat er sich als öffentliche Person beschädigt, das kann er nicht wegdiskutieren.

Für das Amt eines Vorstandes, egal welcher Firma, Vereins, oder Landes, bedarf es doch Leumund unbeschädigte Personen, oder?

Kann er dies noch leisten ... 😔

Entweder er beschädigt das Amt und bei jeder Gelegenheit wird die Öffentlichkeit darauf Hinweisen (die Bayern halten sich wieder mal an gar nix) ...
oder er schädigt sich selbst damit (ala guck der Raffzahn, kann nicht genug bekommen)

Ich hoffe für Ihn, er hat einen guten Freund, oder auch gute Berater, welche Ihn von dieser - meines Erachtens - Dummheit abhalten ...

Es ist bemerkenswert, das sich der FC Bayern nicht dazu äußert! http://www.bild.de/sport/fussball/bayern-muenchen/wann-bricht-bayern-hoeness-schweigen-47235186.bild.html

Halte es auch nicht für eine kluge Entscheidung.

Er ist nicht der, der er mal war, kann es nicht mehr sein. Wieder Präsident sein zu wollen hängt gewiss mit der Sehnsucht zusammen, die Uhren zurück zu drehen, aber das ist unmöglich.

Er kann nicht mehr so auftreten wie früher, das würden ihm seine Kritiker (Feinde) noch mehr verübeln als ehedem und auf seine Untaten verweisen. Seine treuen Anhänger dagegen werden unzufrieden sein, wenn nur noch ein weichgespülter UH agiert.

Eigentlich eine No-Win-Situation.

Aber warten wir ab, wie es sich entwickeln wird.

ja mei, wenn die bayern ihn wieder haben wollen, dann sollen sie ihn bekommen. seine strafe hat er abgesessen und ich bin ja selbst bei bei der csu nahestehenden bayern fans für den gedanken der rehabilitation.
ob das von anstand zeugt, steht auf einem anderen blatt.
aber das muss er mit sich selbst ausmachen....

Pete das habe ich nicht so gemeint bzw da habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich wollte nur damit sagen, dass er den von ihm verursachten Schaden und seine Schuld komplett beglichen hat. Natürlich gehört das zur Strafe und basiert nicht auf Uneigennützigkeit oder Freiwilligkeit.

a Kassierin die einen Artikel für 35 cent verspeist und ned bezahlt wird gekündigt und bekommt einen Eintrag in Ihre Personalakte.
Sie wird nicht mal mehr als Putzfrau arbeiten können.
Und da Anda???????