Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Sauspiel ohne 4 11Euro !

Legendäres Spiel. Dafür feiere ich mich einfach mal selbst. So dicke Eier braucht man halt auch. Ja und dafür dass es schiefgegangen ist sag ich nur Shit Happens und der Dominanz verträgt das schon.

Gut Blatt

https://www.sauspiel.de/spiele/607682622-saus...

sei froh das des im Netz war. So wie i an Domi eischätz, wara da berechtigter Weise übern Tisch gsprunga

I seh den Sinn ned. Klar, manchmal verhinderst mit sowas laufende beim gegner, manchmal gwinnst as, aber des lohnt sich doch einfach ned. Eier san ja was schöns, aber für nix und wieder nix...

www.dasdass.de

oiso. frage der eier, oder eher doch des hirns?

Eier braucht man ganz klar für das Spiel (um den Spieler dran aufzuhängen)
schad das kein re realistisch war..

dass es übel steht und der freund nicht viel hat, kommt vor.
aber dass der feind gleich alle drei farben frei ist, alle ober, ganze tr-schmier usw. bei 2 weiteren leger...

und selbst die Sau eines guten Spielers (Eichel) trifft er nicht, was ja nochmal ne chance 1:3 war und womit er das spiel gewonnen hätte.

also da reden wir schon über wahrscheinlichkeiten von
1 : x-tausend

shit happens - dennoch seh ich es als vertretbar, mit seiner karte und 2 anderen legern zu spielen.

Ich finde es ist kein Spiel.

es ist ne Frechheit da zu spielen, vor allem wenn drei mal geklopft ist.

Ich würds beim Turnier selber spielen, aber da liegt der Gewinn ja auch ned im geld, sondern in den Punkten.
Sonst ned. Klar is es so, wies läuft, der supermegaarschlecken-Fall, aber auch sonst - es bringt imo einfach ned genug Gewinnchance.

(aber der schell wenz an 1 hätt mi greizt ;) )

kami du schreibst es doch schon selbst 1 von 3 - und unter Berücksichtigung dass man bei den verloren Spielen wesentlich öfter Laufende zahlen muss, als man bei den Gewonnen bekommt ( nämlich so gut wie nie ) und der Tatsache dass man durch Kontra noch wesentlich höheren Verlust macht , als man durch Kontra ( eventuell mit Re ) gewinnt, sollte doch ganz klar sein, dass man dieses Spiel nicht ansagen kann.

soiz beim Tunier machst mir der Ansage auch mehr 'Verlust als Gewinn.

was da vertretbar sein soll kami, bleibt ein rätsel.....

ich befürchte wir werden es heute noch ausführlich erklärt bekommen ^^

mit solchen spielen machst dir keine freunde.
selbst um punkte würdest von manchen gekreuzigt.

Aber den Grubi haben doch alle lieb

Steffeck, vom geld schon (es is allerdings ned ganz so schlimm, weils ja koa kontra gibt), aber mit den karten muss ich sonst ja davon ausgehen, dass ich mindestens 1, wenn nicht 2 oder gar 3 punkte minus schreib.

wenn ich selber spiel, kann ich auch ned mehr verlieren, und die Chance, mit der rufsau und irgendnem stich vom partner schneiderfrei zu werden (also nur minus 1), ist recht gut.

Also ich finde das spiel vertretbar und schließe mich der Meinung von kamiko an. Natürlich stand es schlecht. Die Wahrscheinlichkeit dass es so schlecht steht, ist doch sehr gering. Man sollte sich eher die Frage stellen, warum hier drei mal geklopft wurde ;)
Wer an nem Tisch mit Klopfen spielt, muss mit so etwas rechnen. Also braucht sich auch niemand aufregen.

@zufzl, wenn Du verstanden hast was ich geschrieben habe dann sehe ich kein Fehler. Wenn nicht, sollte ich an meiner Ausdrucksweise arbeiten und nicht an der Grammatik.

Haferl, das ist an drei in Nichtramschrunde.
Also verlierst Du sonst nicht zwingend.

möchte nicht wissen, was die spielversteher sagen würden, wenn sie mit zahlen dürften.

"vertretbar zu spielen" finde ich wieder nah an der Meinungsclownerie - und meine das nicht persönlich :)
Ist ein reines Gaudispiel.

hahahahaha - ich brech zam ^^ oh man, heut ist echt a schöner morgen irgendwie.... au wenn scho gleich mittag ist ^^

Die Logik daraus wäre ja, IMMER zu rufen.