Tratsch: Beleidigungungen

Tareya, 23. Januar 2016, um 20:19

Ich möchte hier nicht den Moralapostel spielen, aber mit welchen Ausdrücken man hier beleidigt wird, entspricht nicht den Gepflogenheiten, die ein gut erzogener "Mensch" haben sollte. Ich würde persönlich befürworten diese erfindungsreichen Kraftausedrücker je nach Schweregrad doch mal daruf hinzuweisen, dass eine Beleidung strafrechtrechtlich verfolgt werden kann. Dies würde weitaus teurer kommen als der Fehler eines Spieles, der manchmal allzu menschlich ist. Verzeiht mir meine Dünnhäutigkeit aber es reicht.

spielfuehrer, 23. Januar 2016, um 20:34

ich seh die dünne haut gar ned!

kiwi00, 23. Januar 2016, um 21:15

will ja nicht neugierig aber wars arg schlimm? vielleicht läst sich der schmerz ja wegspülen... mir hilft in solchen situationen immer der alkohoh.. ein ganzer liter bier und mehr am vormittag dann wird der tag zu deinen freund.. glaub mir funzt wirklich

spielfuehrer, 23. Januar 2016, um 21:23

https://www.weightwatchers.com/us/

Seer, 23. Januar 2016, um 21:23

lol

kiwi00, 23. Januar 2016, um 21:25

den link schau ich mir garnicht erst an... bestimmt wieder alles englisch

KimJong-un, 23. Januar 2016, um 21:27

Völlig krank diese Internetseite bzw ihre Gäste. Ein perverser Spiegel unserer kranken Gesellschaft. Verroht und unmenschlich. Verlieren kann keiner - nur ständig beleidigen.

Seer, 23. Januar 2016, um 21:30

Das war das Wort zum Samstag!

Der Humor ist der Regenschirm der Weisen.
"Erich Kästner"

kiwi00, 23. Januar 2016, um 21:31

2
und dann gibts da noch welche die klopfen auf die ersten vier (drei) karten nur weil sie denken das wäre eine gute idee... sollte auch mal erwähnt werden

chickenwilli, 23. Januar 2016, um 22:06
zuletzt bearbeitet am 23. Januar 2016, um 22:09

Schafkopf ist nix für Mimosen.
Und wenn sich einer aufregt, dann ist er ein leichtes Opfer. Wut ist kein guter Mitspieler.
Ich freu mich immer wenn mich einer beschimpft. Ich stell mir dann immer Rumpelstilzchen vor, das mit hochrotem Gesicht vor dem Bildschirm sitzt und in die Maus beißt (Den Trick hab ich von der lieben Sarah).
Da kann man dan um so fröhlicher Aufspielen.
Also immer schön ruhig bleiben und Pokerface wahren.

spielfuehrer, 23. Januar 2016, um 22:20

was´n blödsinn - richtige profis bleiben cool, wenn sie dich derbe beschimpfen. und während du noch von rumpelstilzchen träumst, haben sie dich auch schon ausgenommen.

grubhoerndl, 23. Januar 2016, um 22:53
zuletzt bearbeitet am 23. Januar 2016, um 22:54

Auf die Dauer hilft nur, wenn diesem Verein eine Mehrheit der aktiven User angehört https://www.sauspiel.de/vereine/379-guter-ton...

Alles andere ist Pille-Palle und führet nur zum Magengeschwüre.

Wenn dann 2 oder 3 Vereinmitglieder mit so einem Ungwaschenen am Tisch sitzen, kann man Ihm dann unmisverständlich klar machen, wie der Hase läuft.

Um Punkte sperre ich die Herrschaften konsequent, in der ZS mach ich mir eine entsprechende Notiz und sperre sie nicht; die Erfahrung lehrt nämlich: je unflätiger, um so schlechter!

antiblau, 25. Januar 2016, um 15:41

hätte ne idee bei beleidigungen 2222 punkte abzug für den spieler

Farina, 26. Januar 2016, um 08:39
zuletzt bearbeitet am 26. Januar 2016, um 09:36

Wir sollten ja nach grad der Beleidigung genauer differenzieren! Wenn einer Schreibt du ...

Depp: 555p
Trottel: 1111
Arschloch: 2222p
Preiss: 5555p
Saupreiss: 8888p
Franke: 111111p
60'er: 2mio
benni565: 10mio

gibt es die entsprechenden Punkte Abzug.

Spannend, 26. Januar 2016, um 10:23

welche Doppelmoral herrscht hier denn?
wenn ich mir von Spielern die Fräkalsprache von wegen l m a oder Scheiße am laufen Band am Tisch anhören muss, zur Krönung dann noch das Fluchen der untersten Schublade, dann frag ich mich schon was das soll . Ich nenne auch mal jemanden einen Deppen oder Strohhirni, jedoch dann wird dies als Beleidigung ausgelegt.Wenn wie real spielen , ist Depp hier in Bayern doch absolut kein Schimpfwort.

Helmut, 26. Januar 2016, um 10:24

Also Depp und Trottel ist ja keine Beleidigung beim Schafkopfen, zumindest nicht in Bayern. Da ist es doch nur ein Ausdruck was man von der Spielweise des anderen hält.
Und Preiß ist eine Tatsache und keine Beleidigung. Saupreiß ist ein Begriff für einen schlecht spielenden Preißn, also auch keine Beleidigung.

LadyAngkor, 26. Januar 2016, um 13:47
zuletzt bearbeitet am 26. Januar 2016, um 13:48

Und Frangge ist auch keine Beleidigung, sondern a bemitleidenswerte Tatsache 😁, genau wie 60`ger

Farina, 26. Januar 2016, um 14:00

Wenn du einen Nichtfranken als Franken bezeichnest,
oder noch schlimmer einen roten als 59+1'er, ist das sehr wohl ein Beleidigung!

LadyAngkor, 26. Januar 2016, um 14:55

nein, die haben nur mein Mitleid^^

zur Übersichtzum Anfang der Seite