Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Tania Kambouri - auch nur eine Rechtspopulistin oder eine toughe Polizistin

...die nüchtern und realitätsbezogen - dazu noch mit Migrationshintergrund - ohne Filter erzählt, was wirklich "draußen" los ist?
Oder ist sie nur eine braune Hetzerin?
Fragen über Fragen - abseits von falschverstandenem Helfersyndrom und Willkommensüberschwang.

Helfersyndrom ist ein unglaublich deppertes Wort.

Beschreib mal genau, wen Du damit verhöhnen willst und warum.

@faxe²

wer verhöhnt da jemanden?

erzählt die frau nur rechtspopulistischen bullshit, oder ist da was wahres dran?

Mein nachbar ist bulle und erzählt ähnliches aus seinem berufsalltag, soweit er eben darf.

Alles rechte Spinner im Staatsdienst, die aus dem Verkehr gezogen werden sollten?

Oder versucht uns der Staat und die Medien ein X für ein U vorzumachen.........

Ich bin gespannt wie lange es dauert bis sie Mundtot gemacht wird.
Die Wahrheit ist in Deutschland nicht mehr erwünscht.

Meiomei, immer diese rechtspopulistische Legendenbildung. "Man darf ja nicht mal mehr sagen" und so.
Bevor die Diskussion überhaupt losgeht, kommen die Kasperln daher, dass sie in die Naziecke gestellt oder mundtot gemacht werde. Das ist derart lächerlich. Die Frau selbst sagt, dass sie sich vor Talkshow-Auftritten nicht mehr retten kann. Soviel zu mundtot. Ihr Buch verkauft sich sehr gut. Soviel zu mundtot.
Wir haben hier Meinzngsfreiheit und die wird von links bis rechts und weidlich ausgereizt. Lachhaft!

"Die Wahrheit ist in Deutschland nicht mehr erwünscht." Bei diesem Pegida-Schwachsinn könnt ich echt kotzen.

Inhaltlich: natürlich hat die Frau recht, dass wir uns auch Kriminalität ins Land holen. Interessant wäre, was wir daraus folgern.
Doch Ihr führt ja lieber die Metadiskussion, dass man darüber nicht diskutieren dürfe. ^^

Zum Thema hast etzt aber noch nix gesagt Faxe²...

Threadüberschneidung,
in deinem mittleren Absatz hast du das zumindest ansatzweise getan.

Doch: die frau hat recht. Wir bräuchten meiner Meinung nach viel mehr Polizei und drakonischere Strafen.

Bislang deuten die Statistiken daraufhin, dass die Flüchtlinge nicht krimineller sind als die Menschen in Deutschland, es werden nur mehr Menschen.
Entscheidend wird sein, wie gut wir sie integrieren. Da kann eine kriminelle Szene draus werden, in den französischen Vorstädten mag ich nicht nachts spazieren gehen. Es kann aber auch gut laufen, dann macht mir das keine Angst.

Hauptsache groß aufregen und die Wahrheit weiter ignorieren. Super faxe

Und wieder überschnitten ^^
Ich finde es völlig absurd, dass unsere Polizeikräfte hinten und vorne nicht ausreichen. Dann brauche ich halt mehr.

Mit Pegida-Verwirrten zu diskutieren bringt meiner Meinung nach in der Regel nix mehr, Helmut. Die, die diesen "Wahrheit"-Blödsinn nachsingen, sind meiner Meinung nach für den gesellschaftlichen Diskurs erst einmal verloren. Konsumieren keine seriösen Medien, sondern lassen sich im Internet ihr Weltbild verstärken. Die sind ähnlich verloren für die Gesellschaft wie die Ausländer in französischen Vorstädten.

Die Kambouri verdient sich gerade eine goldene Nase (die Mundtote ^^).
Soll sie von mir aus.
Aber weil ihr Polizeialltag hart ist können wir nicht das Grundrecht auf Asyl ignorieren oder die Genfer Konvention.
Die Menschen mit "Helfersyndrom" leisten meiner Meinung nach den größten Beitrag, um einen Anstieg der Kriminalität zu verhindern. Indem sie zb Flüchtlingen beim Deutschlernen helfen und ihnen gesellschaftliche Kontakte vermitteln.

Ganz großes Kino faxe, ich bin und ich war nie ein Pegida verwirrter wie du es nennst, aber rhetorisch natürlich Klasse.
Nur weil ich mich leicht in Menschen mit Ängsten hinein versetzen kann mich in die rechte Ecke zu schieben ist halt einfachen als darüber nachzudenken was die Menschen bewegt.
Und ich hab so wie du auch keine Lust darüber zu diskutieren was in Deutschland falsch läuft.
Ich hoffe ganz inständig das du recht hast und "alles wird gut" auch eintrifft. Ganz ehrlich ich wünsche es mir.
Nur leider glaube ich nicht daran.

Helmut, ich glaube Tania Kamburi schon, dass sie da gewisse Probleme hat, aber die hat sie wahrscheinlich gerade WEIL sie selber Migrantin ist.

Für viele Migranten ist es einfach ein No-Go sich von einer Frau gleichen Herkunfts rumkommandieren zu lassen

-ich möchte das ja selber ned bei einer Deutschen -

Jetzt mal krass - übertrieben formuliert:

entweder flirtet sie mit und gibt zu verstehen, dass sie nur ihrer Pflicht nachkommt und unter anderen Bedingungen viel lieber was anderes tun würde, oder sie ist unten durch bei mir.

Ich lass mich ned von a Frau rumkommandieren, also vielleicht scho, aber ich denk mir dann dabei - du bist doch eh nur a bläds Weib, geh Wäsche waschen mach sonst was.. 😄

und auf ähnliche Art - vielleicht sogar noch a Stufe krasser, wirds bei den Migranten sein.

Wenns a deutsche ist , na hat sie den "Exotinenbonus" und die sehen sie sicher mit ganz andern Augen und verhalten sich auch ganz anders.

Jetzt sind wir doch mal ehrlich Helmut - würden wir des bei dieser Tania Kambouri ned auch tun ??? Schau sie dir an... ist des a Exotin, oder ist des keine....

@ Faxe²

sry, aber völliger bullshit den du hier loslässt!
Medien auf papier sterben aus.
Im Inet kann man sich genauso, wenn nicht besser informieren.
Ich hatte mal nen Deutschlehrer, der meinte, man dürfe selbst die Bildzeitung lesen, nur muss man des lesens mächtig sein!
Das selbe gilt heute für inet-medien.

Soviel zum Thema "ein Word-Dokument öffnen".....

Es geht nicht um Ängste Helmut. Jeder darf vor Ausländerkriminalität warnen oder Angst haben oder behaupten, dass diese durch Zuzug steigen wird. Es geht um diesen saudämlichen Wahrheitmist. Niemand wird in Deutschland mundtot gemacht. Das sind rechtsradikale Mythen. Google mal Kambouri und Talkshow oder lies nach, welch breiten Raum sie in den Zeitungen bekommt. Die gleichgeschaltste Lügenpresse ist Hetze von rechts.

Memo an mich:

Guter Vorsatz fürs neue Jahr:

Keine Schafkopfgötter mehr dissen........

@Bill: man kann sich elektronisch genauso gut informieren wie auf Papier. Die Gesamtmöglichkeiten sind sogar besser. Du hast aber auch die Möglichkeit, nur das zu konsumieren, was in dein Weltbild passt. Wenn Du nur Kopp, Bild-Zeitung und Russia Today nutzst, wird Dein schiefes Weltbild weiter verzerrt. Gerade die Leute urteilen aber dann über "die Medien".

Bill in dem du das schreibst tust du es schon - ich hab es doch dem Helmut geschrieben, ausserdem war es humorvoll angedacht bzw. untermalt.

Bill aus welchem Grund stellt der benni das rein ?

Um zu diskutieren - sicher nicht, um Unruhe zu stiften - bissal Streit , bissal Stunk da - und ich hab einfach dementsprechend auch geschrieben.

Das da was mit dem bissal Strei, bissal Stunk da drann ist - das kannst du doch schon an deiner Reaktion erkennen.

Ich werde dich immer wieder daran erinnern, dass du versprochen hast mich nicht zu dissen - "weil versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen !!!"

Das die Tania Kambouri von den rechten Deppen instrumentalisiert wird ist ja bekannt, aber soll sie deswegen aufhören die Wahrheit aus ihrem Alltag zu sagen?
Wenn Polizisten und deren Gewerkschaftsvertreter sagen die offiziellen Zahlen stimmen nicht ist das auch rechte Propaganda?
Ich hab aber keine Lust mich wieder zur Zielscheibe zu machen und bin wieder raus....
Leider kann ich nur abwarten und zusehen wie wir unsere freie Gesellschaft aufs Spiel setzten. Wenn es dann nicht mehr umkehrbar ist hilft ein ich habs ja gewußt auch nicht mehr.

Die Möglichkeit nur das zu konsumieren, was in sein eigenes Weltbild passt hatte man seit jeher auch auf papier.

ich finde, dass es heutzutage leichter ist, verschiedene pov´s zu sehen als früher, wenn man dafür offen ist....

Genau, wenn man dafür offen ist.
Für die anderen gibt es die Share-Funktion im Gleichgesinnten-Kreis und die Algorithmen.
Wenn Du der Überzeugung bist, dass die Amis 9/11 selbst waren, findest Du dafür genug Quellen, die Dich bestätigen. Der Rest ist dann halt Mainstream-Lügenpresse.

steff,

mein guter vorsatz ist aufrichtig gemeint!

Warum Benni das hier einstellt?
Ich vermute, weil er auch mal über anderes als über Saupiele diskutieren möchte!

Faxe², Helmut, Benni, meine Wenigkeit und einige andere sind hierzu in der Lage. Meist recht konträr, aber dennoch objektiv, mein ich zumindest.

Deine Stärken liegen in der Sauspielanalyse und ich mein, du solltest dich auf diese Grundkompetenz beschränken, in die ich mich auch nicht einmischen würde aufgrund meiner mangelnden Begabung.