Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Spielmanipulation der Betreiber

Habt Ihr nicht den Eindruck dass es eine Manipulation der Spiele von Seiten des Betreibers gibt? An manchen Tagen bekommst Du, warum auch immer, ein Blatt an dem Du alles gewinnst und dann wochenlang eine Scheißkarte und wenn Du dann ein Spiel hast dann steht es so ungünstig dass Du auf jeden Fall verlierst.
Das kann es bei einem Zufallsgenerator nicht geben.
Wenn ich mehrere Stunden spiele dann müssen die Karten ausgeglichen sein.
Was habt Ihr für eine Erfahrung?

"Habt Ihr nicht den Eindruck dass es eine Manipulation der Spiele von Seiten des Betreibers gibt?"

Nein.

"An manchen Tagen bekommst Du, warum auch immer, ein Blatt an dem Du
alles gewinnst und dann wochenlang eine Scheißkarte und wenn Du dann ein
Spiel hast dann steht es so ungünstig dass Du auf jeden Fall verlierst.

Das kann es bei einem Zufallsgenerator nicht geben.
"

Doch. Bei einem Zufallsgenerator kann es alles geben, lange Phasen mit Glück oder Pech, alles bunt gemischt - genau das ist der Zufall.

"Wenn ich mehrere Stunden spiele dann müssen die Karten ausgeglichen sein."

Nein, die Zeitspanne wäre dafür viel zu kurz.

Ansonsten:
https://www.sauspiel.de/mischer

Und was wäre de Sinn, Spiele zu manipulieren von Seiten des Betreibers?

Zur gaudi halt!

Die Betreiber suchen sich einen "bösen" Spieler aus, manipulieren seine Spiele und schauen stundenlang zu, wie er sich ärgert.
Teilweise auch in Zusammenarbeit mit der NSA!

Ja!!

Deswegen spiel ich hier fast nicht mehr

beschreibe "fast" genauer.

... und diskutiere das ergebnis mit deinem nachbarn. hergott pinin, du lernsts au nimmer:-)

Auffällig ist, das fast jeder, der eine Gruppe neu betritt ( auch ich selbst) ein Superspiel bekommt. Meist mit mehreren Laufenden.
Dann werden neue Forumsmitglieder, mit niedrigerem Punktestand, häufig bevorzugt.
Jetzt könnte man natürlich permanent die Gruppen wechseln, oder nach gewonnenen Punkten schnell wieder aufhören, aber ist das Sinn und Zweck des Schafkopfspiels?

geh an deinen wirtshausstammtisch und "stopf" dort fleissig die kartn, und bescheiss weiter deine mitspieler mit deinem "tollen" bladdl"!
denn bei der stochastisch fairen kartenverteilung hier hast eben sonst keine chance 😄
ach ja ... im moment hab ich ein kleineres hoch, nach monaten extrem beschissener kartn (und einem ausflug in die kurze karte, wo andere gesetze gelten, was den dusel betrifft).

Meine alte Theorie: wer an bizarre Verschwörungstheorien glaubt ist auch nicht schlau genug zum Schafkopfen :-)

@faxe
speziell für dich

https://www.youtube.com/watch?v=nGh4WWjToto

Furchtbarer Typ (auch wenn er mit einigen Recht hat. Antiamerikanismus ist aber Rassismus wie jeder andere auch)

is doch logisch! Wia in am Casino - Agnes hockt in Berlin an Ihrem Schreibtisch und druckt ab und zua an kloana Knopf unter der Tischkante und regelt so das Geschehen. Wennst gnua verloren hast kriagst danamoi wieder kloane Zuckerl dasd die Lust hier ned verlierst. Und wennst ganz laut schimpfst kriagst a a bisserl was.

jo Faxe ich mag den auch ned, der hat fürchterliche Art an sich.

ganz schlimm muss der live sein.
da kriegst sicher in den ersten paar reihen was von seinem speichel ab, der sich in seinen mundwinkeln zu schaum bildet.

Manipulation nein. Kann aus eigener Erfahrung sprechen. Die These, dass die Kleinen bevorzugt werden kann ich auch nicht bestätigen, habe erst vor kurzem hier im Forum genauso mich über schlechte Karten beschwert gehabt und die These aufgestellt, dass die 100000er mehr gute Karten bekommen und somit ein "Kleiner" nicht weiterkommen kann und dauernd auffüllen muss.
MetzgersTochter widerrsprach und nannte mir auch ein paar Gründe, warum ich vielleicht nicht weiterkommen. Klar gibt es Tage wo ich wirkliche Schrottkarten bekomme, ( ein Trumpf, blank, zwei Trümpfe usw.) aber dennoch komme ich voran in kleinen Schritten aber es geht aufwärts.
Ich bekomme gefühlt die gleichen Karten, wie am Anfang, nur ich achte jetzt mehr darauf was ich spiele und vor allem spiele ich jetzt Spiele die ich vorher nicht gespielt habe. Schöpfe also das Potenzial der Karten mehr aus.
Und da ich noch Anfängerin bin, schaue ich mir meine verlorenen Spiele nochmals an und versuche sie für mich zu analysieren und muss sagen, dass 50% und mehr der Spiele ich gewinnen hätte müssen, wenn ich es richtig gespielt hätte.
Also Manipulation nein, bessere Karten für andere auch nein.
Ist halt ein Kartenspiel und wie bei jedem Spiel gehört Glück dazu.

LG

ja, das glück des tüchtigen. :)

Ich habe mir die Mühe gemacht und bei 1000 Spieln eine Strichliste geführt, wie oft "Laufende" verteilt werden, oder die Wenze/Geier beim Gegner zusammenstehen.
Die Abweichung zu meinen Berechnungen, (ein bisschen Stochastik kann ich noch), lag unter 5% und ist somit im Toleranzbereich.
Einzig der Spieler rechts neben mir, bekommt doppelt so häufig "Laufende", als die anderen.

Ich stelle hiermit den Antrag, rechts neben mir sitzen zu dürfen.

Ich stehe oft neben mir, hilft aber nicht.

@ soja

du weißt, dass ich nicht anders kann:

https://www.youtube.com/watch?v=YaxGNQE5ZLA
(wem die 11 min. zu lang sind, 545 will do)
und
https://www.youtube.com/watch?v=a6vwXbQZvJo

youtube wird immer besser anscheinend.
man drückt sich nicht mehr mühevoll selbst aus.

... ich hab auch was programmiert, aber schon wieder ein paar Wochen her. Ich wollte wissen, ob die Verteilung der Karten zu 100 Prozent der Wahrscheinlichkeit entspricht. Hab den Test bei 13k Spielen von mir gemacht und jetzt ratet mal .... ich habe im Schnitt bei jedem Spiel zu annähernd 100 Prozent (zwei Stellen nach dem Komma von 99.98 bis 100.02 Prozent) jeweils eine Karte (Ober, Ass, Unter usw.) bekommen, seitdem ist mir zu 100 Prozent klar, dass hier nicht manipuliert wird - warum sollten die auch?

Außerdem sehe ich jetzt nach 15k Spielen das Blatt zum Teil völlig anders und spiele auch dementsprechend - auch Spiele, die ich vorher nie gesehen hatte.

naja mainstream isser definitiv ned
mir wäre er zu einseitig für nen ganzen abend
und zu aggresiv
ist halt wie mit der musik
bach geht schon mal, motörhead oder jonny cash ebenso
es lebe die artenvielfalt!

merce bill-des is ja grausam!!! (-: