Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: sorry, aber auch ich bin nur so ein kleines homophobes arschloch....

...und ich kann das kleine schwul-bärli vermutlich nur deswegen ned leiden.....

https://www.sauspiel.de/profile/benni565

ist benni wirklich schwul?

ja, unter tränen hat er gestanden.

passt gar nicht so recht zu ihm. aber egal...
wichtig ist, dass er einfühlsam und nicht zu stürmisch ist (gemächt).

der sf muss wirklich harten stoff nehmen.....

du nimmst nix oder? bist beneidenswert! ;)?

Sfchen, sfchen, sfchen
Auf der einen Seite macht es mich ja stolz, dass Du mir einen eigenen Thread widmest. Das zeigt mir, wie sehr Du mich insgeheim bewunderst und zu mir aufschaust. Auch wenn Deine etwas unbedarfte, uninspirierte Art, Deine Zuneigung zum Ausdruck zu bringen, ein wenig daneben ist. Es erinnert an die benachteiligten, häßlichen Jungs, die früher im Kindergarten die für sie unerreichbaren, hübschen Mädels an den Haaren zogen.
Gut, es mag Deinem sehr schlichten Gemüt und Deinem retardierten Intellekt entsprechen, Deine unpassenden Witzchen im Umfeld einer verwirrten Homophobie zu platzieren. Mag auch sein, dass es von Deiner zunehmenden Verzweiflung herrührt, dass Du hier mehr und mehr – nicht nur von mir – nach Belieben (verbal) von hinten genommen wirst und nichts entgegenzusetzen hast.
Sfchen, man meint es ja nur gut mit Dir. Ich verstehe es ja auch irgendwie, dass du als überaus gewöhnlicher, einfach gestrickter Geist Deinen Neid auf Männer, die schöner, erfolgreicher und mit einem ausladenderen Gemächt ausgestattet sind, nicht immer unter Kontrolle hast.
Schwul oder lesbisch in diesem Zuge als Beschimpfung für Heteros einzusetzen, ist allerdings sehr bedenklich. Ich wüsste nicht, dass Menschen mit dieser sexuellen Ausrichtung Anlass dazu gäben, von formatlosen Spinnern wie Dir öffentlich herabgewürdigt zu werden.

😄

im ersten Satz erledigst du dich schon selbst

du bist also stolz darauf, von jemandem wie von dir danach beschrieben gehuldigt zu werden ? - na dann Prost Mahlzeit... auserdem - auf das eine folgt das andere - wo ist des andere benni, wo ???

dann gehts gleich weiter mit den Totalschäden - Kindergarten...bewundern... Mädels ... Haare ziehen - damit hat sich die Angelegenheit dann deffinitiv erledigt - wie soll man da noch en Bezug zu hier stellen können, wie benni, wie ???

des ist des typische Nullachtfünzehndenken - völlig anspruchslos, keine Finesse nichts, einfach von oben runtegezittert und gehofft das gut geht. welcher Trumpf wo und wann gekommen ist - keinen Schimmer, geschweige an Plan im Gepäck falls es quer stehen sollte.

ausserdem stellt sich für den aufmerksamen Leser unwillkürlich die Frage, wie jemand der nicht selbst einschlägige Erfahrung dsbzgl. gemacht hat, überhaupt davon wissen kann bzw. was ihn dazu bewegt das als Vergleich hernzunehmen.

der Rest dann zeugt einzig und alleine davon, dass du sehr viel Nachholbedarf bzgl. Wahrnehmung und Einschätzung hast.

Ich mein, nichts von dem was du geschrieben hast trifft auf den SF zu, oftmals gerade das Gegenteil.

Fazit - erspar ich mir.

...und Du wunderst Dich noch, warum Du Toyboy genannt wirst?

Fuck!
Beschissene Nachrichtenlage @sauspiel.de!
Aus Respekt vor dem Opfer möchte ich es nicht vertiefen:
Es war vorhersehbar!(s. Überschrift des Threads bzw. Eingangspost)

:-))

oh je, armes sfchen,
ist es schon so schlimm?
Halt besser noch ein bisschen mit dem steffi gegenseitig Zipfi, vielleicht wird dann alles erträglicher für Dich.
Auch für gestrauchelte Krieger scheint irgendwann wieder die Sonne.

Fuck!
Immer noch beschissenere Nachrichtenlage @sauspiel.de!
Aus Respekt vor dem Opfer möchte ich es auch weiterhin nicht vertiefen:
Aber, wie gesagt: Es war vorhersehbar!(s. Überschrift des Threads bzw. Eingangspost)

;-))

sfchen,
sagte ich doch, Du stehst Dir mit Deinem retardierten Intellekt selbst im Weg. Redundanzen verschlimmern das noch. Du tust Dir da keinen Gefallen damit.

wow, was für schlaue wörter du doch kennst, bärli!

sorry, ich hätte dich nicht outen sollen! ;-)

Liegt Deine einfältige Fehleinschätzung bzgl. des Outings vielleicht daran:
"Mag auch sein, dass es von Deiner zunehmenden Verzweiflung herrührt, dass Du hier mehr und mehr – nicht nur von mir – nach Belieben (verbal) von hinten genommen wirst und nichts entgegenzusetzen hast."
Dann könnte man es wenigstens annähernd nachvollziehen.

ey benni jetzt sei au no frech zu mir oder was ?

von mir aus kannst dich zukünftig blamieren mit deim kirschbamehumor mit deinem kurzsichtigen - mir wurscht.

schreibt ein müll daher, dass einem schaudert und na is noch frech wenn eam gholfen wird... also na, na, na

und jetzt sei blos nix mehr frech gell !

schau steffi,
besser ist es immer, wenn Du Karten spielst und das in den Spielanalysethreads später kommentierst.
Außerhalb machst Du doch arg viel Rauch um nichts: Langweilig, langatmig, kaum eigene Meinung und immer jemandem unterwürfigst am Arsch hängend.

männliche hinterteile und geschlechtsorgane habens dir aber schon besonders angetan, was? du schreibst ja kaum noch von was anderem...

Noch eine, die im Fahrwasser des selbsternannten "homophoben Arschlochs" schwimmt. Viel Spass damit, Ente, passt.

mach dir keinen kopf, bärli.

bestimmt kommt irgendwann die kleine raphaela mit den tollen brüsten wieder. sie wird mir dann schon die leviten wieder lesen.

Heul doch!

die rapha? die randy rapha?

i bin nur bei einem unterwürfig und des auch nur wenn er mich nicht gerade am quälen ist.

du hast dir das selber eingebrockt, also nehms hin wie ein mann und lass dritte aus dem spiel.

du meinst doch immer die grossen ansagen machen zu müssen, obwohl des überhaupt nich deiner position entspricht, also weshalb beschwerst dich jetzt `?

im kreuzverhör und dann noch die melodie, die die einäugige bei kill bill pfeift dazu...

wir hätten dich in kürzester zeit weich gekocht, aus der hand würdest du uns fressen und bei jeder kleinsten bewegung zucken und dich zusammenkauern - hahahahah ^^