Tratsch: Schafkopfregeln beim doppeln ohne Ober

MCxChris, 12. Juni 2015, um 11:59

Hallo, wie diskutieren seit Wochen wer was bezahlen muss, wenn mein Mann ohne drei legt und wir das Spiel verlieren.
Wie regelt Ihr das?

Esreichen61, 12. Juni 2015, um 12:01

Genauso wie wenn Spielfehler passieren, jeder zahlt das, was er der Sieger verlangt.

Ohne 3 Ober legen ist doch erlaubt, das ist ja nicht mal so schlimm wie Spielfehler.

Hexenblut, 12. Juni 2015, um 12:02

beim Rufspiel zusammen zahlen. Du bekommst ja auch als Partner die 3 ohne zusammen bezahlt.
Es gibt noch alte Turnierregeln, die besagen, dass wenn jemand ohne spielt auch alleine bezahlen muss, aber auch beim gewinnen alleine kassieren darf.

Esreichen61, 12. Juni 2015, um 12:08

Ja, wär interessant zu wissen, ob die Frau alles kassiert, wenn gelegt ist und es kommen Lauf zusammen.
Der Mann zahlt und die Frau kassiert :zwinkern:

faxefaxe, 12. Juni 2015, um 12:53

Spielt Ihr mit der Matrixkatze im Vereinsheim der Kleingärtner? Willkommen hier!

Pete, 12. Juni 2015, um 13:10

Wenn jemand mit den zwei guten Untern und zwei Sauen im Auswurf legt, wird dann neu verhandelt, oder?

Was ich sagen will: Ich find's auch etwas...

..."übertrieben".

Soizhaferl, 12. Juni 2015, um 13:15

Mit leid, bei dene i ned mein Teil zoin mecht, wenns amoi was verhaun, dad i mi gar ned erst an an Tisch setzn. Wenn ma so wen gheirat hat, is natürlich bsonders schlecht ;)

Ex-Sauspieler #163253, 12. Juni 2015, um 13:15

wer zahlt, wenn er die Frau legt?

Gunthu, 12. Juni 2015, um 13:36

Dann kanns sei, dast ohne 3 wieder aufstehst, wennst no kannst 😄

friidl, 12. Juni 2015, um 14:17

Diskussion ohne Wert und Grundlage!
Zusammen kassieren und zusammen zahlen. Außer ihr vereinbart vorher schon was wegen der Legerei, dann gibts keine Diskussionen.

Gunthu, 12. Juni 2015, um 14:54

Vor allem, wenn i mit Farbwenz spiel, leg i öfter mal ohne 4. Was soll des Gejammere^^.

Ex-Sauspieler #414111, 12. Juni 2015, um 14:57

Und warum sperrst dann fast jeden gunthu?

Soviel ich weiß kommst du gleich nach dem Uwe......

Ex-Sauspieler #414111, 12. Juni 2015, um 14:59
zuletzt bearbeitet am 12. Juni 2015, um 15:07

Und ich an der Ulli ihrer stelle würde alles deiner Frau erzählen, so wie du sie gestalkt hast 😄

Ex-Sauspieler #414111, 12. Juni 2015, um 15:01

falscher fünfziger 😄

Ex-Sauspieler #299623, 12. Juni 2015, um 15:20
zuletzt bearbeitet am 12. Juni 2015, um 15:21

Bei uns läuft das so:

Wer wie spielt ist egal. Das Spiel wird immer normal abgerechnet.

Wenn einer Spielfehler macht, gibt's en Anschiss und das Spiel wird oder wird nicht abgerechnet, je nachdem, was der gemeinsame Beschluss ergibt.

@ghuntu: Ist das die Burg Hohenzollern in Deinem Profilbild? Kommst Du aus der Gegend?

faxefaxe, 12. Juni 2015, um 15:23

Ich würde wegen nix auf der Welt verlangen, dass der Partner allein zahlt. Wo samma denn?

billie_the_clou, 12. Juni 2015, um 15:24

im Ernst - gemeinsamer Beschluss???

billie_the_clou, 12. Juni 2015, um 15:25

@faxe: 2
bei uns wird auch normal auszahlt, wenn sich einer verschmissen hat

Gunthu, 12. Juni 2015, um 15:32

@wanda
is die Reichsburg in Cochem an der Mosel.
@kutter9
Ulli war die intriganteste Schlampe, die ich jemals troffen hab^^

faxefaxe, 12. Juni 2015, um 15:34

Ja! Wenn nicht klar ist, wie es ausgegangen wäre, wird halt zsammgeschnissen.
Außerdem ist ja jeder mal dran, Jozis Kontras mitzuzahlen :p

Pete, 12. Juni 2015, um 15:37

Bei Verwerfen zahle ich auch mit und würde grundsätzlich nie jemanden alleine zahlen lassen oder vom Spieler kassieren, wenn klar ist, dass es gewonnen wäre. Gut, Ausnahmen gibt's da schon: Der jozi zahlt! Mir scheissegal, wie sehr er heult.

billie_the_clou, 12. Juni 2015, um 15:40

verworfen is bei uns verlorn - egal wie's ausgangen wär

faxefaxe, 12. Juni 2015, um 15:41

Letzteres ist mir schon bissl zu spießig.

Pete, 12. Juni 2015, um 15:41

Ne, das zieh' ich durch!

Pete, 12. Juni 2015, um 15:42

...also...beim jozi

zur Übersichtzum Anfang der Seite