Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Bonus?

Hallo
sorry dass ich nochmal fragen muss.
Wenn ich jetzt eine Einzahlung mache, bekomme ich dann den Bonus für je 1000Spiele? Ich hab 6000, das wären 30 Euro. Da müsste ich dann 60Euro einzahlen?
Bitte um genaue Antwort

mfg

Nein, nur, wenn du in der Bonuszeit einzahlst. Osterbonus ist schon vorbei.
Musst bis Sommer warten, dann ja.

Gibts denn einen Sommerbonus? Da mache ich dann ja immer meinen zS-Ausflug.

Bisher gab es den Sommerbonus immer im August, soweit ich mich erinnere. Könnte demnach nicht mehr allzu lange dauern. Der Bonuszeitraum wird jedenfalls zu Beginn angekündigt.

Wenn Du dann innerhalb dieses Zeitraums 60,- € einzahlst, solltest Du die 30,- € Bonus für die 6.000 Spiele sofort auf Dein "normales" Echtgeldkonto rüberwandern lassen können. Voraussetzung ist natürlich, dass Du für diese 6.000 Spiele nicht schon einmal Bonus eingelöst hast.

Wenn Du übrigens auch weiterhin in der Zockerstube spielen willst, wäre eine höhere Einzahlung zu überlegen. Schließlich kannst Du den -dann ja höheren- Bonus auch wieder einlösen, wenn Du mehr Spiele hast.

Ich komme nie dazu, den einzulösen. Ich sammle ihn aber, so wie andere Briefmarken.

Nicht nur Du. Ich schreibe besser nicht, wie hoch mein nicht eingelöster Bonus ist - jedenfalls regelmäßig höher als mein Guthaben.

zuwas braucht man den Bonus?

Ihre dreckigen Almosen sollen sie sich am Arsch hinschmieren.

Ich hoffe das der Drecksbonus für immer wegfällt, denn diese Schleichwerbung für Zockerstubenspieler Neugewinnung ist ja zum Fremdschämen!!

Spendet euren Bonus für die dritte Welt das bringt mehr ihr Geizkragen

Ich weiß nicht genau, was dir nicht passt. Der Bonus ist halt ein Zuckerl für den - teuren - Tribut.
Wird ja keiner gezwungen.

Der Marco hat halt schon so viel verloren, dass er komplett gefrustet ist. Manchmal muss das einfach raus.

Der Bonus ist unerwünscht.....hoffentlich checken es die Betreiber mal.
Sie sollten lieber 10000 Euro für eine soziale Einrichtung spenden als hier Spieler zur Sucht zu verleiten....pfui...

Solange die Seite nicht TÜV geprüft ist sollte hier niemand mehr um Echtfgeld spielen.

Das sind ja nun zwei verschiedene Themen.
Bei TÜV-Prüfung wären doch die Manipulationsvorwürfe nicht weg. Einmal geprüft, danach manipuliert...ständige Kontrolle halte ich für Quatsch. Wer sich betrogen fühlt möge Strafanzeige erstatten.

Für das Suchtthema habe ich Verständnis, kann man so sehen.

ständige Kontrollen sind hier unbedingt erforderlich.

Wer Echtgeld anbietet muß diesen auch machen lassen, denn dann kommen auch keine Verdachtsmanipulationen mehr vor.

Das Suchtthema würde ich den Betreibern nicht direkt anlasten: Bei Zigaretten, Alkohol und harten Drogen gibt es wohl keinen "User", der davon in irgendeiner Weise profitiert. Bei Glücksspielen sieht es schon etwas anders aus. Bei Geschicklichkeitsspielen (für das ich Schafkopf halte) ist jeder "seines Glückes Schmied".

Bei den erstgenannten Suchtmitteln wurde Werbung konsequenterweise stark eingeschränkt. Bei den Glücksspielen wird ein Verweis auf die Suchtgefahr gefordert.

Natürlich kann man auch nach Geschicklichkeitsspielen süchtig werden. Ich kann aber auch mein komplettes Leben aus dem Blick verlieren, weil ich nur noch...

...Briefmarken sammle.

Irgendwie muss man schon etwas Eigenverantwortung zeigen.

Server in Deutschland, da greift die deutsche Justiz. Für organisierten Betrug mit einem Geschöftsmodell, das auch ohne Manipulation satt Gewinn abwirft, musst Du schon arg deppert sein.

TÜV geprüft und das regelmäßig würde mir reichen

Kost schon ganz schön.
Aber glaubst Du wirklich, dass jemand so blöd ist, einen Server in Deutschland aufzustellen (ginge auch woanders) und die Software zu manipulieren, obwohl er bei gleichmäßiger Verteilung am meisten Geld verdient?

Kann man die eingesetzte Software tatsächlich vom TÜV prüfen lassen? Wenn ja: Warum MUSS man das dann nicht? Die meisten Dinge, die ich als "TÜV-geprüft" kenne, gibt's gar nicht "TÜV-ungeprüft".

Der Tüv prüft Dir als Dienstleister alles, wenn Du ihm Geld gibst. Egal, ob man muss oder nicht.

Da schau her - alt wie ein Haus...

Und warum gibt es hier keinen TÜV Siegel ?

Sie sollten lieber den Bonus zur Prüfung verwenden als hier noch mehr mit ihrer primitive Lockmittel zur Sucht zu verleiten.

Fakt: TÜV geprüft ist normal muß

Mit TÜV geprüft kann man sich auch sicher sein das du kein Systemaccount bist.

Jeder Geldspielbetreiber braucht Gewinner die ihr Mischsystem loben und zusprechen........

Der TÜV ist auch nur ein kommerzielles Unternehmen, warum traust Du dem?

Ich check das System eh grad nicht. Ist der TÜV so gigantisch groß organisiert, dass er für jeden Scheißdrecks-Bereich des Lebens echte Spezialisten beschäftigt, die so ein Software-System, wie es die Sauspiel GmbH betreibt, tatsächlich komplett überprüfen können? Oder sourced er das aus an freie Gutachter, die dann wohl die volle Verantwortung für eine eventuelle Fehleinschätzung und die -nicht unerheblichen- Folgekosten übernehmen müssten?

Die Betriebshaftpflichtversicherung möchte ich nicht bezahlen müssen...

Bei jeder kleinen Spielbank ist das voraussetzung, hier scheinbar nicht ............

oder habt ihr schon das TÜV geprüft Siegel entdeckt 😄