Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Trump oder Suchen ...

Ich kann die Spieler nicht verstehen, die selber die Ruf suchen. Es ist immer besser einer Trumpf zuu spielen. So muß der Gegenspieler seinen vielleicht einzigen Trumpf spielen und kann die Ruf so nicht stechen.

tja, sang ma mal so: es sind 2 trumpf übrig, z.b.: schelln unter und herz unter. ich hab als spieler schelln unterr und ne lusche in der ruffarbe. mein partner hat kein trumnpf mehr. trumpf anspielen is da doof. also lieber suchen, entweder der gegener sticht---> ich mach noch nen stich. er sticht nicht---> so what? den trumpfstich hätt er eh gmacht.

(ps: dass der spieler NIIIIIIIIEMALS im ersten stich suchen sollte, bleibt unbenommen!) (NEIIIIIN!!!NIIIIE! NEIIIIN; AUcH DANN NICHT!;-))

Wer selbst suchen muß (im ersten Stich), hat kein Spiel, ganz einfach.

Ich gehöre ja auch zu der Fraktion, die Selbstsucherei im ersten Stich unter Strafe stellen würden. Ich muß aber zugeben, daß ich auch schon in der Situation war, selbst suchen zu müssen...

...nämlich wenn ich zu spät merke, daß ich eigentlich gar kein Spiel habe...

Beispiel: EO, HO, GU, E10, GA, GK, SA, S7 "Pete spielt auf die Alte" - da kann ich unmöglich Trumpf spielen, weil ich dann vermutlich einen Stich herschenke; abgesehen davon spiele ich die Gegner wohl eher nicht trumpfarm, bevor sie suchen können. Zudem muß bei diesem (hervorragend guten) Sauspiel die Ruf sowieso gehen (wie so manch andere Sau auch...), sonst iss es hinüber. Geht die Sau und spielt der Partner Trumpf, ist sowas meistens gewonnen - ansonsten auch schnell mit drei Ober verloren.

Aber wie gesagt: Da habe ich dann zu spät gemerkt, daß das eigentlich kein Spiel ist - drei Trumpf und zwei Sauen spiele ich halt gern - aber als erster mit der Karte eigentlich sinnlos...

Oh doch, es gibt Situationen in denen es besser ist selbst zu suchen UND man ein Spiel hat. Ist zwar selten, gibts aber. Bei der nächsten solchen Situation merk ich mir meine Hand.

Wär nett - interessiert mich wirklich. Man lernt nie aus.

Da bin i gspannt.

wie wärs damit...?

gras 10, gras Kini, gras 9 + 5 Trumpf...???

da such i selber

...warum?

Um an Stich herzuschenken..?

>>> siehe den andern Fred

Also bei Petes Beispiel (ihr erinnert euch - EO, HO, GU, E10, GA, GK, SA, S7) würd ich ja mit der Gras Sau anfangen, und sofern die läuft den König hinterherspielen. Und zwar unabhängig davon ob die 10 fällt oder net. Denn wenn die 10 fällt is der König hoch, und wenn net muss ich halt hoffen dass der Mitspieler nur ein Gras hatte und stechen kann. Wenn er die 10 hat und die auf die Sau ned reinlegt is er eh a Depp, und dann is das Ding eh nichtmehr zu gewinnen denk ich.

Oh...wenn die gras Sau aber geht, ist beim zweiten mal schnell jemand Schellen frei, und das ist bestimmt nicht Dein Partner - der müßte ja einen hohen Trumpf versetzen bei Gras nach.

ob er Schell frei is oder net is mir ja wurscht, es geht ja um die Alte ;-)
aber ich weiß was du meinst...
Naja, nehmen wir einfach mal an es is halbwegs "fair" verteilt. Ich selber hab ja den blanken Eichel Zehner, mein Mitspieler hat mindestens die Sau, bleiben max. 4 Eichel übrig. Entweder es is so dass jeder Gegenspieler zwei hat, oder eben einer hat drei und einer nur einen. Dann muss derjenige, der nur 1x Eichel hat, aber mehr von anderen Farben haben --> im Idealfall Gras --> Eichel abspatzen fällt aus.
Man kann natürlich auch - nach der Gras Sau - die Eichel Sau suchen und hoffen dass sie rennt. Dann kommt aber der Mitspieler - der ja nicht weiß dass man nur so wenig Trumpf hat - raus, und zwar i.d.R. mit Trumpf --> man muss reagieren und ist einen Trumpf kürzer.
Da würd ich noch eher die ganz andere Variante bevorzugen: Gras Sau --> rennt, danach Schell Sau --> rennt hoffentlich auch, dann den Alten, und dann Eichel 10... und dann sollte man im Idealfall zu haben, oder zumindest 58 Augen haben in der Hoffnung dass der Herz Ober nicht vom Blauen gefangen wird.
Wenn das so net hinhaut geht des Sauspiel eh mit 99%iger Wahrscheinlichkeit gegan Baum.

Schafkopftheoretiker aller Länder:

Haltet die Fresse!

Ich will das gar nicht lesen! Nehmt doch das alles nicht immer so ernst! Im Spiel ist es dann eh wieder anders und macht im Endeffekt doch immer vor allem nur Spaß.... ;-)

dann ingorier's halt. Ich finds geil

Was bitte hat Schafkopf mit "Spaß" zu tun?

Ja Tom, so kann man daß sicher auch versuchen, nur: Vergiß nicht, daß Du als Spieler nur drei Trumpf hast - daher ist bei den Gegnern mit mehr Trumpf zu rechnen als bei einem "normalen" Sauspiel. Demzufolge wird auch die Wahrscheinlichkeit größer, daß einer eine Farbe frei ist; die Gegner haben ja trotzdem nur acht Karten. Daher spiele ich dieses Spiel im Auswurf gar nicht und hoffe, gerufen zu werden - als Letzter sofort, aber da muß ich ja nicht selbst suchen, das wird vermutlich schnell erledigt. ;-)

Ach...und Meißter: Es macht nicht weniger Spaß, wenn es alle am Tisch können... ;-)

Ich ignorier´s ja fleißig, wie Ihr im Spiel bestimmt schon bemerkt habt!
Dann macht mal schön weiter mit Eurem Unterricht... ;-)

schafkopf un spaß?pfui seid ihr eglich, das is pures ärgerniss un generve ;)

ach side..einfach immer schöln versagen, so wie ich gestern, a jeds solo verloren

Auf die Weise erfaehrt man ja z.T. mehr ueber die 'Schwammerplaetze' der anderen als im Spiel selber. Ich find das auch sehr aufschlussreich.
Frage an Pete:
warum spuistn des Eichel Sticht ned?

Meine Schwammerlplätze kann jeder wissen, da es mir ausschließlich um schönen Schafkopf geht - wenn dabei ein wenig Geld rüberwächst, ist es mir recht. Würde aber nicht mehr mit Pappnasen spielen, nur um an deren Geld ranzukommen; die Zeiten sind vorbei. Lieber in einer guten Runde verlieren als in einer schlechten gewinnen. Daher habe ich keine Geheimnisse zu hüten.

Und das Eichelsolo spiele ich nur, wenn ich anstatt dem Roten den Blauen habe. Zweimal anziehen zu können beruhigt mich immer ungemein bei vier Trumpf.

...im Übrigen reicht es nicht, die Schwammerlplätze zu kennen - man muß die Schwammerl auch erkennen und dann noch zubereiten können. ;-)

los, Hundsgrugga, erzäkl ihm di Gschicht, wia da Uli amal a Wett gechern Husky verlorn hat und der Einsatz war, dass er ihm einen seiner Schmammerplätz zeigen musste....

Hab' gestern erst wieder ein Fünf-Trumpf-Solo jämmerlich verloren - 40 Punkte oder so. Die nächsten 2 Soli sind wieder sichere...

ok, ab und zu a Giftiger, der am Stoabäißerl recht ähnlich schaut, des kimmt in de besten Schmammerlsucher-Familien vor.