Tratsch: Dummklopfer

Gouhl, 08. Februar 2015, um 14:45

Ich hasse es wenn Dummklopfer klopfen und anderen so mit die Punkte klauen wenn man verliert. Die solln doch an eigenen Tisch mit andern Dummklopfern eröffnen.

Dablecka, 08. Februar 2015, um 14:49

und wenn sie dir punkte schenken?

faxefaxe, 08. Februar 2015, um 14:59

Ich schau das immer gern nach, wenn ich den Dummklopfervorwurf in den Gästebüchern les:
Fast immer haben die vermeintlichen Dummklopfer einen höheren Punkteschnitt als die, die sich beschweren.

jozi, 08. Februar 2015, um 15:28

auf dauer gwinnst gegen leuten die schlecht klopfen

manfredos, 08. Februar 2015, um 16:22

scheiss auf den gummipunkteschnitt

faxefaxe, 08. Februar 2015, um 16:28

Es geht um das Präfix "dumm".
Das ergibt hier keinen Sinn.

Dass der Punkteschnitt wurscht ist, ist ja recht. Dann ergibt es nur noch weniger Sinn, über angebliche Dummklopfer zu klagen.

manfredos, 08. Februar 2015, um 16:29

Ich Klage nicht ich Sperr die pfeifen^^

Ex-Sauspieler #390111, 08. Februar 2015, um 17:47

Spiel#497.664.650 beginnt.
Andy0609 hat geklopft!
Wurzelsepp68 sagt weiter.
colored sagt weiter.
Andy0609 dad gern.
Du dadst gern.
Andy0609 hätt an Farbwenz.
Du hättest a Solo.
Andy0609 sagt weiter.
Du hättest a Solo.
Du spielst a Schellen-Solo.
Du hast das Solo verloren. Du hast 51 Augen. Du hast 480 P verloren.
Spiel#497.665.155 beginnt.
Wurzelsepp68 hat geklopft!
colored: des scheissgeklopf mit nix
colored: hau bloss ab du pfosten
seasoned_vet: ok, tschüss
Andy0609: du depp 2 guade unter
colored hat das Spiel angehalten.
colored: am echten tisch zahlst die laufenden allein
colored: oder kriegst a paar aufs maul
colored: so is des
seasoned_vet: hab ihr etwa ned gewonnen?
Andy0609: aber Net von dir du Handtuch
colored hat das Spiel angehalten.
Wurzelsepp68 hat das Spiel fortgesetzt.
colored sagt weiter.
Andy0609 sagt weiter.
Du sagst weiter.
colored: gsperrt natürlich
seasoned_vet: darf ich die Unterhaltung im Forum posten?

faxefaxe, 08. Februar 2015, um 18:01

Sehr schön :-)

Soolbrunzer, 08. Februar 2015, um 18:22

Also ich bin eigentlich immer vergleichsweise glücklich, einen so genannten Dummklopfer mit am Tisch zu haben... in mei'm verschrobenen Durf wird ohne gelegten Doppler grundsätzlich z'ammgschmissen (unds gibt an Hausbock fürs nächste Spiel)... ich bin's also gewohnt und find's ganz nett, wenn immer einer drinliegt, aber ich trau' mich hier net, aus Prinzip selbst immer zu legen, weil ich bin halt zartbesaitet und mag' net immer von der Klopferpolizei z'ammgschissen wern^^

Also mein Fazit: Besser z'ammgschmissen, als z'ammgschissen.

Esreichen61, 09. Februar 2015, um 10:29
zuletzt bearbeitet am 09. Februar 2015, um 10:29

Schade dass Andy nicht herz sau und herz zehn hat, dann wärs richtig rund gegangen, wenn der wurzelsepp a no des spiel verspielt hätt 😄

klarer Leger vom andy

Soizhaferl, 09. Februar 2015, um 11:25

Es gibt 8 Leut, bei denen i weiß, dass sie mi wegen "Dummklopfen" gsperrt ham, also weil i zvui klopf bzw. auf Karten, wo i ned "derf". Alle ham an schlechtern Durchschnitt wie i ghabt, 5 davon ham a höheres Klopfer% (was ja ned so schwer is ;-)). Einfach weniger aufregen 😄

Etelka, 09. Februar 2015, um 11:28

Man kann über das Klopfen diskutieren - ich finde den Ton, in dem das geschieht, aber manchmal schon ganz schön... krass. Habe gerade einen Eintrag auf meinem Gästebuch bekommen von RoCOO, ich sei dumm ohne Ende und eine Missgeburt. Er hat, wohlgemerkt, mit mir gewonnen.

zaltshaker, 11. Februar 2015, um 13:12

naja, Ohne FW und Geier jeds 2. Spui legn is scho grenzwertig. Da san todsicher jede Menge Situationen wo du deine Mitspieler verprellst.

Des oane Spui hast mit eam vielleicht gwunna, aber vorher hast`n wahrscheinlich scho a paar moi neigrissn.

So a Vielklopfer am Tisch is immer guad. Wenn er hoid an Lauf kriagt muas ma schnell se zupfn.

Dei Statistik dad mit am moderateren Klopfverhalten vermutlich besser ausschaun.

Ex-Sauspieler #114142, 11. Februar 2015, um 16:40

Ihr sprecht mir aus der Seele. Ich habe bereits ü. 4000 Klopfer gesperrt und es nimmt kein Ende. Weiter habe ich X-fach der Zentrale geschrieben, sie sollen endlich s.g. Klopfertische einführen - ohne Erfolg - Da kommen nur Ausreden. Am besten nervt mich das noch, weil ich so blöde bin und als Mitglied Beitrag zahle damit s.g. Dummklopfer umsonst spielen können. Ich bin seit mehreren Jahren hier dabei. Eines merke ich immer mehr: Es macht bald keinen Spass mehr!!! Hat man keinen Klopfer am Tisch kommen die Handy Spieler und dann heisst es: warten, warten, warten. Mit Schafkopfen hat das hier nicht mehr viel zu tun!
Werde mich bald verabschieden. Wünsche euch hier weiter viel Spass! Gut Blatt.

faxefaxe, 11. Februar 2015, um 16:44

Ihr habts Probleme ^^

jozi, 11. Februar 2015, um 17:06

-schlechte leger sind gut für die eignen punkte
-hdyspieler sind nicht grundsätzlich langsam (schon 100 mal geschrieben, daheim kommts immer wieder vor, dass mein WLAN schlechter ist, als die mobilen daten am hdy.)

faxefaxe, 11. Februar 2015, um 17:11

Ich auch schon zigmal geschrieben:
Probleme hab ich nie am iPad, aber gelegentlich nachmittags im Büro am PC...

Matrixkatze, 11. Februar 2015, um 18:42

Die Spieler die etwas gegen Klopfen haben sind einfach nur zu dumm die Spielregeln anzuerkennen und halten sich nicht an die Spielregeln:

Ein Tisch mit Klopfen heißt jeder kann auf seine ersten 4 Karten Klopfen um den Spielwert zu verdoppeln.
Und wenn man auf 4 schlechte Karten aus Sicht der Gegner klopft macht man damit keinen Regelverstoss.
Der Klopfer entscheidet worauf er klopfen will und nicht seine Gegenspieler.

Sonst hätte das Klopfen auch keinen Sinn, wenn einem die Gegner vorschreiben auf welche Karten darf und wann nicht.
Dann wüssten die Gegner welche Karten man hat.
Genauso wenn man Klopfen erst mit bestimmten Karten erlauben würde.

Das wäre dann Kartenverrat.

Die Lösung für das Problem ist einfach:
Zusätzlich Tische ohne Klopfen anbieten in der Wirtschaft für die Spieler, die ohne Klopfen spielen wollen.

Wenn man an nem Tisch mit Klopfen spielt muss man eben damit rechnen, dass ein Gegner im Extremfall jedesmal klopft, weil er das nach Regeln auch darf.

jGoetz, 11. Februar 2015, um 18:47

@Schneekatze

2

Matrixkatze, 11. Februar 2015, um 18:49
zuletzt bearbeitet am 11. Februar 2015, um 18:53

Der Spieler, der klopft macht keinen Regelverstoss.

Der Spieler, der sich über einen Klopfer beschwert macht einen Regelverstoss.
Weil er dem klopfenden Spieler das Recht auf Klopfen nicht zugestehen will.

ViolettValerie, 11. Februar 2015, um 20:59

Beschwerden halte ich jetzt nicht gerade für einen Regelverstoß (oder steht das wo in den AGB's) ansonsten 3 zu deinen beiden Posts.

grubhoerndl, 11. Februar 2015, um 22:47
zuletzt bearbeitet am 11. Februar 2015, um 22:49

nur zur begriffsbestimmung: wie viele der klopfer sind dumm?
#498.770.026

m.e. kann man alle 3 per se akzeptieren (wobei ich auf 1 unter und 2 karten in einer farbe seit jahren nicht mehr klopfe). im zusammenhang erscheinen dann 2 doch als dumm... problem!

ach ja, edith: da ging es nicht um punkte!

Ex-Sauspieler #114142, 12. Februar 2015, um 08:33

möchte dazu nur noch eines anmerken:
Schafkopfspiel in der Urform (Entstehung) war ohne Klopfen. Für mich ist Klopfen auch Spielverrat. Ich möchte generell "ohne Klopfen" spielen. Deshalb auch meine Anregung hier Tische mit Klopfen und ohne Klopfen einzuführen. Warum ist das nicht möglich?

Deibenker, 12. Februar 2015, um 08:46

Früher hat man bei uns gesagt, wenn Du dich über einen Leger aufregst ist der Tarif für Dich zu hoch.
Fakt is: Je aggressiver ich klopf, desto größer die "Aufs" und "Abs".

Wenn ich ein "Schwimmer" bin, dann zerbröselts mich eventuell schon, obwohl ich mit passiver Strategie noch schwimmen würde. Und wenn ich stärker bin als meine Gegner mach ich mit grenzwertigen Legern auf Dauer mehr Gewinn. (Mit nix legen ist damit nicht gemeint)

Aber die Schwimmer an meinem Tisch, bzw. vor allem die "Spreisel aus Augenentferner" werden dann halt narrisch.

Ansonsten seh ich den Wunsch mit den klopffreien Tischen so: Wenn es Tische ohne Klopfen gibt werden sich die Klopferdiskussionen nicht auflösen, aber zumindest ein wenig entspannen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite