Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Arro-Ganzler und Aggro-Baten

Jetzt bin ich ja mal die ersten drei Wochen auf Sauspiel unterwegs und frische als alter Frangge meine schon über 20 Jahre eingefrorenen Schafkoppkenntnisse auf.
Macht hier einen rießen Spass und man lernt tolle Mitspieler kennen.
Ärgerlich ist nur der kleine Bodensatz aggressiver und arroganter Assis, die hier eine Plattform suchen, andere aufs wüsteste zu beschimpfen, anderen Spielweisen (Klopfer) vorschreiben wollen, oder jeden nicht so glücklichen Spielzug des Gegners/Mitspielers mit ätzender Häme überziehen.
...und da meine ich nicht das zum "guten Ton" gehörende "Depp", "deppert" oder "Rindvieh", was ich selbst auch mal gebrauche.
Sportliche Schafkoppspieler haben so etwas nicht nötig, ich denke, das sind Konsorten, die zuhause unterm Pantoffel stehen und hier ihr Mütchen zum Ausgleich kühlen müssen.
Erst kürzlich ging da so eine Dame mit nettem Profilbild (Irgendwie wie Lieblingoder so hieß sie) ab wie ein Eichhörnchen auf Extasy-beschimpfte Gegner und Mitspieler aufs übelste-bis sie endlich merkte mit wem sie eigentlich zusammenspielte (im letzten Stich)...
kurzum :
Meiner Meinung gehört es zur sportlichen Schafkopferehre, auch Spielschwächere fair zu behandeln.
Arroganz, Agression undSelbstherrlichkeit mögen in meinen Augen so gar nicht zu diesem tollen Spiel passen.
Gottseidank sind sie in der Minderzahl und man kann sie sperren.

hab die mal a einladung geschickt, bist ned allein mit deiner meinung ;)
https://www.sauspiel.de/vereine/379-guter-ton...

Yep.

Bei diesen aggressiven und arroganten Typen hilft nur eins - sperren.

Genauso schlimm san aber a die Leid, die immer die selben Fehler machen und wenn man ihnen dann freundlich erklärt warum es besser wäre, es anders zu spielen, als dank nur Beschimpfungen erntet. Oft klicken die dann auch noch das Spielfenster zu und halten damit alle auf.

Moi so a bissl Off Topic. Wia kimt ma auf fast 6000 Spiele im Monat?
Hab im Januar wegn am andern Thema, "unter 50% Gegenspieler", so oft wia´s ganga is, gspuit.

I bin da grad moi so auf 2000 Spiele kema, und hab ma denkt, des is scho auffälliges Suchtverhalten, des geht so ned weida.

Bei 6000 Spiele sitzt ja täglich 5 Stund vorm Rechner, des is aber scho grenzwertig, oder?

@zatho. Ich wär oft froh wenn mir mein Fehler erklärt würde , stattdessen wird man aber wie beschrieben beschimpft. Oder man verlässt den Tisch und wird gesperrt

Ich erklär Fehler immer erstmal.
Mindestens die Hälfte haut ab oder wird beleidigend, eher mehr. Den anderen schick ich gern ein FA, so siebt sich das mit der Zeit.
Auch Dir viele Freunde, dann wird das schon mit den angenehmen Tischen

Ich hab das mal irgendwo hier im Forum gelesen : "du spielst hier NICHT in geheiligten Hallen" Schafkopfer snd oft ein sehr emotionelles Völkchen und bei manchen gehört Meckern und Maulen einfach dazu. Somit muss Depp oder auch mal Arsch nicht unbedingt eine Beleidigung sein ! Ja- man lernt hier so einiges kennen. Ziel eines jeden sollte nach meiner Meinung sein, ein wenig Wärme ins Geschehen zu bringen. GERNE darfs auch eine dicke Portion Humor sein. Die wirklichen Assis- und die erkennt man schnell - die werft einfach raus (sperren).Ein wirklich guter Spieler erkennt den Unsicheren sofort und wird einen Fehler also nicht nur bemeckern, sondern auch begründen. In diesem Sinne lasst uns ALLE ein wenig Spass haben - denn dafür sind wir doch letzlich hier. Ansonsten packt euch auch mal an der eigenen Nase = denn wie man in den Wald reinschreit ! So hallts auch oft wieder raus 😄

ganz aktuelles beispiel:
wurde eben auch wegen eines spielzugs etwas gerügt, dann haben wir uns ausgetauscht und schwupps kam ein fa. ....
auch ein weg... :-)

leider ist dieser Weg, die SELTENHEIT!!

Ich habe auch beim zweiten Mal lesen noch gelesen, dass der werte Feelgood wegen eines Spielzeugs gerügt wurde und habe mich verwundert gefragt, was er da wohl so zum Zocken mitnimmt...