Verbesserungsvorschläge: Unbekannt

StefanL, 28. Januar 2015, um 16:23

hallo Mal eine Frage
Warum kann hier nicht mal das unbekanntspiel eingeführt werdenDAs heißt ich hab z.b vier Trümüfe und a Ass zweimal
Warum kann ich da nicht mit einer andern spielen
Vorteil ist meines Erachtens es wird nicht so oft zusammengeworfen.
Mehr Spiele
Das kontra geben wird schwieriger

Ich verlange ja beileibe nicht das als Pflicht zu machen
Aber es sollte die Möglichkeit bestehen
der ramsch wurde ja auch eingeführt
Und beovor ihr mich kreuzigt
Es ist nur ein Vorschlag

Esreichen61, 28. Januar 2015, um 16:27

Du meinst, man kann auf eine sau spielen, deren Farbe man nicht hat? Gilt das nur, wenn man gesperrt ist? Sonst rufe ich natürlich immer die andere sau. Bin ich frei und die anderen Könnens höchstwahrscheinlich ned stechen.
Ich denke aber, das würde den Schafkopf total verfremden, weil wenn der Spieler die Ruf nicht hat, ist des ja nicht zu gewinnendes für die Gegner.

MetzgersTochter, 28. Januar 2015, um 18:25

Die Tatsache, dass der Spieler die Ruf mithat, ist m.E. ein elementares Element beim Sauspiel und hat zur Folge, dass man als Gegner jederzeit bedenkenlos mit der Schmier stechen kann. Die Gegner sind normalerweise eher im Nachteil, das sollte nicht noch verstärkt werden.
Wenn an deinen Tischen ständig zusammengeschmissen wird, sitzt du an den falschen Tischen.

MetzgersTochter, 28. Januar 2015, um 18:27

"Ich verlange ja beileibe nicht das als Pflicht zu machen

Aber es sollte die Möglichkeit bestehen
"
Das gleiche sagen übrigens diejenigen, die Bettel, Hochzeit, Farbgeier, Eisenbahner, andere Tarife oder oder oder möchten - nur dass dann am Ende gar keine Tische zusammengehen.

Ich liebe zum Beispiel die Hochzeit beim Schafkopf, aber wo hört man dann auf?

steffekk, 28. Januar 2015, um 19:28

Wenn wir schon mal von elementaren Grundprinzipien sprechen, dann sollte man auch berücksichtigen das durch das "gesperrt" sein, dem jenigen das Elementarste überhaupt verweigert wird.
Das Sauspiel ist der Grundstein des Spiels, sozusagen der Solo des einfachen Spielers, dieses Spiel sollte einem niemals verweigert werden, deshalb ist das Rufen " ausser der Farbe" etwas völlig anderes als zum Beispiel Hochzeit, Bettel, Eisenbahner.

steffekk, 28. Januar 2015, um 19:29

Ich bin da voll beim Stefan.

faxefaxe, 28. Januar 2015, um 20:08

Ich überhaupts nicht.

gasso, 28. Januar 2015, um 20:14

wenn ja, nur bei gesperrt.
beim beispiel von stefan 4 tr. 1 as 2x sind ja noch 2 von einer farbe dabei. oder habe ich das falsch verstanden?

faxefaxe, 28. Januar 2015, um 20:14

Das ist so eine Vollkaskomentalität.
Das Leben ist nicht immer gerecht und beim Schafkopfen ist man halt mal gesperrt. Macht Ramsch und Solos interessant

kafff, 28. Januar 2015, um 20:54

so ein schmarrn
solo gegt immer du feigling

kafff, 28. Januar 2015, um 20:54

geht

kafff, 28. Januar 2015, um 20:57

über 80 % gewonnene spiele
a wahnsinn
werfts na naus , den maustotspieler

gasso, 28. Januar 2015, um 21:08

mir scheint du machst deinem namen alle ehre.

krattler, 28. Januar 2015, um 21:14

zumindest eine namensänderung in "binsaubled" wäre überlegenswert an seiner stelle.

StefanL, 29. Januar 2015, um 07:28

Wie gesagt ist nur ein Vorschlag. Und es wird ja uch niemand dazu gezwungen.
@ grasso
Ich kann ja auch 3 Trümpfe und zwei Asse plus einen dazupassenden Farbe
also z,b schellas schellnKönig und De Alte und als Trumf An Altn an herzunter unter und and herzkönig
Das ist dann ein normales Sauspiel
Ob ich es gewinn ist was anders
@ Metzgerstochter
Es wird nur soviel gespiellt weil eben Farbwenz und Geier erlaubt sind
Und wegen des Kontras
es erhöht den Reiz und man ist als Kontrageber mehr gefordert
Es ist ja nach wie vor jedem selber überlassen ober er diese Art des schafkopfens spielen will

gasso, 29. Januar 2015, um 13:28

stefan tut mir leid, was du schreibst verstehe ich nicht. dein jetziges beispiel ist ein normales rufspiel. du wolltest doch ursprünglich was anderes.
übrigens ich heisse nicht grasso.

Esreichen61, 29. Januar 2015, um 13:50

er schreibt von 6 karten, gasso. In der ZS spielt er kurz.

Wemsei, 29. Januar 2015, um 13:51
zuletzt bearbeitet am 29. Januar 2015, um 13:52

er ist gesperrt, würde aber gerne ein Rufspiel spielen, sowas gibts als "Der Alte muss...", wenn alle weiter sagen. In seinem Fall würde er aber einem anderen als Vorderhand dessen evtl. "ehrliches" Rufspiel verhindern, also allein schon deswegen Irrsinn.

StefanL, 29. Januar 2015, um 13:52

Entschuldige gasso Tippfehler meinerseitsDas ist hier kein normales Rufspiel
Meine Beispielkarte
Eichelober herzunter herzkönig
Schellnass Schellnkönig und Eichelass
Mit dieser KArte kann ich ich bei uns wenn wir spielen mit der Grassauspielen spielen
Oder du hast vier Trümpfe und und Eichellass und Eichelneun
Dann kann ich entweder mit der Grassau oder Schellnsau spieln
WIr hier in unserer Gemeinde spielen das so
Bei uns gibts auch nur Wenz und Solo
Wie gesagt es gibt viele Arten und Variationen
Ich finde grundsätzlich das mehere Variationen erlaubt sein sollten
Tarife würde ich schon so lassen

Wemsei, 29. Januar 2015, um 13:55

bloß als Nachfrage an Stefan:
musst du dabei ansagen, dass du die Farbe nicht hast? Oder spielst du einfach "auf die Blaue" wie sonst auch?

faxefaxe, 29. Januar 2015, um 14:01

"Ich finde grundsätzlich, dass mehere Variationen erlaubt sein sollten"

Eine weise, alte Vorrednerin schrieb ja schon: Wenn man jede Variante, die in irgendeinem Dorf gespielt wird, hier zulässt, gehen bald halt keine Tisch mehr zusammen. Dann ist einer mit Farbgeier offen, einer mit Eisenbahner und Ramsch, einer mit Hochzeit, etc pp

gasso, 29. Januar 2015, um 14:02
zuletzt bearbeitet am 29. Januar 2015, um 14:08

hallo stefan jetzt verstehe ich. ok das wäre eine möglichkeit. haben wir bei uns abgeschaft.

StefanL, 29. Januar 2015, um 14:19

Nein muss ich nicht ansagen
Und wer spricht von allem Variationen
es geht hier nur um eine andere Art des sauspiel
Wenns nachdem ginge
würde hier nunr mit der Langen und wenz und Solo gespielt
das ist ja die URform des Schafkopfs

faxefaxe, 29. Januar 2015, um 14:21

die Logik kapiere ich nicht.
Dass man gesperrt rufen kann, geht natürlich allenfalls als Sonderregel. So, wie sich manche eben den Farbgeier wünschen, weils daheim im Dorf so gespielt wird.
Also erhöht es die Zahl der Varianten.

StefanL, 29. Januar 2015, um 14:32

mein ich ja
beim sauspiel mit der Kurzen ob mit unbekannt oder ohne

zur Übersichtzum Anfang der Seite