Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Statistik - Mitspieler - Anzahl der Spiele

Hallo zusammen,

was haltet Ihr davon, in die Statistik die Anzahl der Spiele aufzunehmen, die man mit einem Mitspieler gespielt hat...vielleicht nicht alle, aber zumindest die Top 10 oder so...
Oder würde das den Server zu arg belasten ?

Grüße

Chamundi

für was??oder besser gefragt, was erhoffst du dir dadurch?

seh den Sinn a ned ^^

Ich verstehe noch nicht einmal, um was es geht...

In welcher "Statistik" soll das auftauchen? Und wie?

Am Praktikabelsten fände ich noch, dass es angezeigt wird, wenn man auf ein fremdes Profil geht. Das wäre ein nettes Feature, wenn auch für mich nicht wirklich wichtig.

ungefähr so:
Deine Mitspieler [Top 10]
1) jozi - 66517 Spiele in der ZS
2)...

oder halt dann auf dem jeweiligen profil:
du hast mit jozi 66517 spiele gespielt

aber die meisten leute mit denen ich öfter spiel san sowieso auf meiner freundesliste ;)

Wir haben nicht direkt eine Statistik, bei der man sich die Zahlen der gemeinsamen Spielen ansehen kann, aber man kann sich als Vereinsheim-Mitglied ja die Statistiken nebeneinander legen:

https://www.sauspiel.de/blog/68-erweiterte-spielstatistiken

aber des zeigt ja ned die gemeinsamen spiele ;)

Nein, aber ich denke doch, dass man sich auf dessen Basis ganz gut abschätzen kann-

nö glaub ich ned ;)
ob ich jetz mim pete 5tsd oder 8tsd spiele gemacht hab? oder mehr? oder weniger? is schwer abzuschätzen ;)

Man kann sie ja in der Spielesuche selber suchen, aber ne Tabelle kann man da kaum erstellen.

Für das Tabellenerstellen das Sauspiel machen könnte gibt wohl 2 Probleme:
Erstens muss man die schon gespielten Spiele auswerten.
Zweitens die dann neu gespielten Spiele auswerten.

Problem 1 könnte man so angehen:

In der Datenbank sind ja nur jedes Spiel und die Spieler die dabeiwaren gespeichert.

Man kann ja leicht nun nach den Spielen wo man mit nem Spieler x gemacht hat in der Spielesuche suchen, aber man müsste für ne Tabelle was anderes machen.

Dort müssten für die Tabelle eines Spielers alle Spieler die es auf Sauspiel gibt mit diesem einem Spieler getestet werden ob sie jemals mit ihm zusammengespielt haben.

Also:

Man müsste per Suchfunktion aus der Datenbank die Spieleranzahl eines Spielers X nehmen, die zb 1000 ist.
Dann wird jeder Nick den es auf Sauspiel gibt mit diesem Spieler X zusammen gesucht wie es jetzt schon bei der Suchfunktion geht.
Da fängt man von Spieler mit Nick A an und geht bis Nick Z durch.
Die Suchergebnissanzahl von Spieler X mit Spieler Agnes ist dann die Spieleanzahl von X mit Agnes zb 30.
Das kommt in die Tabelle.

Man sollte dann von den 1000 Spielen die 30 wegnehmen immer.

So kann man die Suche dann vorzeitig beenden, wenn die Spielezahl 1000 vom Spieler X erreicht ist bevor man bei Spieler mit Nickanfang Z landet.

Das Spart Aufwand.

Trotzdem ist es recht aufwendig für alle Spieler. Aber so könnte man die Tabellen mit den alten Spielen erzeugen für jeden Spieler.

Nun Problem 2
Hat man diese Tabelle für die bereits gespielten Spiele erstellt sollte man die Neuen Spiele direkt in die Tabelle während des laufenden Spielbetriebs eintragen lassen, damit sich das suchen aus der Datenbank erübrigt.

Da hätte ich lieber Statistiken für kleinere Zeiträume, zb "heute".

Die muss man bei der Agnes vorbestellen.

Die sucht sie dir per Handarbeit na raus xD

Ok, danke, wusst ich nicht!

@katze stimmt des is echt a enorme datenflut
ein Fehler hasst aber drin: müsstest die Spielanzahl von X *3 nehmen (du hast ja jedesmal 3 Mitspieler am tisch)

und ums für die andern anschaulicher darzustellen:
-der erste spieler für den die mitspieler gesucht werden hat 344.874 Mögliche spielpartner gehabt
-der 2. hat 344.873 Mögliche spielpartner gehabt (verbindung von 1-2 is ja schon abgeklärt
-der 3. hat 344.872 Mögliche Spielpartner gehabt
-....

man hat also 344.874!=344.874*344.873*344.872....*4*3*2*1 ≈2.53659838110859392115× 10^1760021 Mögliche Verbindungen
also eine zahl mit 1.760.021 Stellen... is also nahezu unmöglich ;)

Nein weil man nur zusammenzählen muss wieoft man mit einem Spieler am Tisch war.

In der Tabelle soll ja nur stehen mit welchem Spieler der Spieler X wieoft am Tisch war.

Und nicht mit welchen 2 oder 3 Spielern der Spieler x wieoft gleichzeitig am Tisch war.

Die Tabelle soll ja dann so aussehen:

Wieoft mit nem Spieler zusammen am Tisch gespielt wurde:

Spielernahme Spieleanzahl
miau1 10000 Spiele
Miau3 2000 Spiele
usw....

Ob ein anderer Spieler mit dem Spieler X gleichzeitig auch mit am Tisch war ist egal.

Es wird nur der Spieler X mit allen Nicks die es gibt verglichen, welche 2 anderen Spieler dann noch mit am Tisch waren ist egal.

Jeder andere Spieler wird dann erfasst, wenn sein Nick im ABC dran ist

Morgen sollte es dann fertig sein, wenn die Agnes sich beeilt .

:))

geht um dem teil: "Man sollte dann von den 1000 Spielen die 30 wegnehmen immer.So kann man die Suche dann vorzeitig beenden, wenn die Spielezahl 1000 vom Spieler X erreicht ist bevor man bei Spieler mit Nickanfang Z landet."
ein spieler mit 1000 spielen kann ja theoretisch 3000 Mitspieler gehabt haben (oder?)

Achso um den Teil.

Das wäre dann noch mehr Aufwand.

Ich glaube der Aufwand is es ned wert.

Bei dem 3 fachen X kann mans dann abbrechen.

Ist eh fraglich ob es sich mit ner Abbrechfunktion einbauen rentiert, denn wenn einmal ein Spieler mit nem Z also ziemlich am Ende dabei war, is es eh fast egal.

Ob die Agnes morgen mit dem Zählen fertig wird ?

Mich würde schon intressieren mit welchem Spieler ich am öftesten am Tisch war.

1. Die Anzahl der Spiele mit einem bestimmten Spieler wäre leicht erkennbar, wenn in der Spielesuche einfach wieder die Anzahl der gefundenen Spiele angezeigt (werden?) würde.

2. Würde es große Umstände machen, wenn Ihr von "Spieler A" anstatt von "Spieler X" schreiben würdet - meine attestierte "X="-Allergie macht Krawall.

wollt ihr karten spielen oder statistiken anschauen?
mir haben zu meiner zeit die statistiken bei der arbeit gelangt.

der war gut!

wo bleiben die statistik wünscher?