agnes
agnes

18. Februar 2014

geschrieben von agnes

22 Kommentare

Erweiterte Spielstatistiken

Liebe Sauspieler,

viele von euch haben inzwischen einige zehntausend Spiele gemacht, manche sind sogar schon im sechsstelligen Bereich angekommen. Da ändern sich die Profilstatistiken natürlich kaum noch und eine Vergleichbarkeit mit anderen Spielerprofilen ist nur schwer möglich. Aus diesem Grund stellen wir euch ab sofort umfangreichere Statistiken zur Verfügung. Wenn ihr zu eurem Profil geht, erscheint dort ganz neu das Tab “Statistik”. Ein weiterer Klick und könnt ihr in zwei Kasterl verschiedene Zeiträume betrachten und abgleichen.

Aber jetzt kommt es noch schöner: Als Vereinsheim-Mitglieder könnt ihr auf die Profile der Mitspieler klicken und euch direkt miteinander vergleichen:

Wir wünschen euch viel Spaß!

zurück zur Übersicht

22 Kommentare zu diesem Eintrag

Schreib auch was!

puenkt_chen, 18. Februar 2014, um 11:50

danke für eure weiterentwicklung, find ich gut:-)

dasGlueck, 18. Februar 2014, um 12:07

eine faire Kartelmischung wäre viel wichtiger - das fände ich gut :-)
Wenn die Regie mal einen Kritiker auf dem Kicker hat, dann gibts nur noch Dreckskarten -

agnes, 18. Februar 2014, um 12:18

Iwo, warte doch einfach, bis das Glück um die Ecke kommt…

Aber mit den Statistiken kannst Du sehen, dass es vor allem auf Können und die nötige Aggressivität ankommt.

Al_Pha, 18. Februar 2014, um 12:52

... sehr schön, gefällt mir gut!
danke :-)

LEA22, 18. Februar 2014, um 13:40

Find ich SUPER weiter so :):)

Kattla, 18. Februar 2014, um 17:18

fein gemacht sauspielteam! danke ;)

MetzgersTochter, 18. Februar 2014, um 18:41

Wow, spitze, vielen Dank!

Meikel123, 18. Februar 2014, um 19:59

Die Statistik ist leider nicht sonderlich aussagekräftig, es wird weder unterschieden, zwischen Spielen mit "langer" oder "kurzer" Karte, noch zwischen "Klopfer-" und "Nichtklopfertarifen"

HEWA, 18. Februar 2014, um 21:14

heute sind im turnier in der 2 hälfte 12 solo gegen mich angesagt worden - und dass ohne FW und Geier - da is doch was ober faul

Pete, 18. Februar 2014, um 21:34

Es waren elf - und fünf davon wurden verloren, Du Jammerer...

Ex-Sauspieler #309896, 18. Februar 2014, um 21:39

stastik hin - statistik her- bin ebenfall der meinung wie oben - spielerin das glück - karten fair mischen - 2 jahre nur mistkarten?? - das kenn ich vom life-spiel nicht - und viel wichtiger als statistiken - und ich sprechen hier bestimmt für sehr viele - ich seh das an den einträgen - schützt und endlich vor dieser deppenklopferei - macht für diese gruppe einen eigen deppenklopfertisch auf -

Faule-Sau, 18. Februar 2014, um 21:49

Ich kann mich der Meinung von MaLuJo nur anschließen.
Die neue Statistik ist sicher ein wertvoller Beitrag aber warum ihr Euch so hartnäckig weigert etwas gegen die rücksichtslosen Vielklopfer zu unternehmen kann ich nicht verstehen. Es wäre doch so einfach -- wie schon öfters vorgeschlagen -- eine einstellbare Klopferrate zu programmieren. Dann könnte jeder beim Eröffnen eines Tisches einstellen, welche Klopferrate an seinem Tisch maximal zugelassen wird. Damit könnte viel Frust vermieden werden.
DEaher noch einmal die dringende Bitte, wenn es Euch wirklich Ernst ist mit Euren Regeln -- nämlich dass Dauerklopfen nicht erlaubt ist -- dann macht auch etwas dagegen.

henabugler, 18. Februar 2014, um 22:46

Wichtig ist der Spaß am Spiel!
Klopfen kann gut sein auf die erste Karte, aber die zweite Hand sagt aus, ob ein Spiel geht, oder auch nicht.
Dies ist ein Spiel, dass Spaß und Freude bringen soll.
Der Ernst jedoch gehört dazu. Nicht auf jeden Dreck Klopfen ist Anstand. Von "Harten" Regeln halte ich wenig, da dies gewisse Freiheiten eindämmt.
Jeder kann, wenn er einen dauerklopfer bemerkt, diesen für sich doch auch sperren, oder?
Bis evtl. bald mal am Tisch mit einer kurzen Karte.
:-)

fuchsenhof, 18. Februar 2014, um 22:46

danke - ein schönes geburtstagsgeschenk

Mozartl, 18. Februar 2014, um 23:06

Habt ihr schön gemacht ;-)

Wäre es noch eine Überlegung, die aktuelle Statistik (z b von 2014 oder auch die letzten 12 Monate) gleich direkt auf der Profilseite anzuzeigen?
Die meisten langjährigen Spieler haben sich vermutlich im Laufe der Zeit verbessert und so würde man ein konkreteres Bild bekommen...

Goldkoralle, 19. Februar 2014, um 08:08

Es besteht einfach Handlungsbedarf den Deppenklopfern gegenüber.

Esreichen61, 19. Februar 2014, um 09:40

Definiert mal Deppenklopfer.

Pete, 19. Februar 2014, um 10:02

Sogar einen Blog kann man offtopic führen... ;-)

luggy39, 19. Februar 2014, um 10:23

Gut gemacht Sauspieltiem. ok .

Meikel123, 19. Februar 2014, um 10:41

Zum Thema Dauerklopfer:
Wer mit schlechten Karten legt, hat ein größeres Risiko, zu verlieren, de facto die anderen Spieler eine bessere Chance zu gewinnen, wieso also die Angst vor Dauerklopfern? Im Übrigen gibt´s auch noch Tarife ohne Klopfen!

Seppi1949, 29. März 2014, um 11:40

Hallo !
Alles gut und schön, aber was ich zur Zeit fuer eine Karte bekomm, ist nimmer normal. War 8 Wochen krank. Aber bevor und jetzt wieder ist nimmer normal. Überlege mir als Rentner, ob ich nicht ganz aufhöre. Kann ich mir nicht aus dauer leisten.

Madddle, 24. Februar 2017, um 15:18

Das ist schon einige Tage alt hier, aber bei mir wird des öfteren beklagt, dass ich zuviel klopfe, was meint ihr, ist ein erträglicher Durchschnittswert? Ich gestehe, ich klopfe immer (aber auch nur dann), wenn ich zumindest ein der obersten 3 Ober habe, dazu dann noch wenigstens einen Unter und ein Herz, dann aber wenigstens noch ein Ass dazu. Wie schauts bei euch aus?
Bin gespannt auf eine ernste Diskussion :-)

Gib’ Deinen Kommentar ab!