Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Manu-FCBayern

Lieber Pep,
mit so einer Leistung wird's nix mit dem Gewinn der CL,
das war nix heute Abend gegen eine harmlose Manu-Elf

Einen Totalausfall wie Müller läßt er 60 Minuten auf dem Platz
Ribery hab ich noch nie so schwach gesehen wie heute

grundsätzlich ist ein 1:1 in old trafford ein gutes ergebnis. aber stimmt schon, so richtig zufrieden kann man nicht sein

.....müller für mandzukic war eine fehlentscheidung, und wird auch immer eine bleiben. ärgerlich, wenn immer ohne echten stürmer gespielt wird.

schweini, was machst du? jetzt wird es schwer in der allianz arena!! aber wir SCHAFFEN das!!!

Entscheidend war ein Auswärtstor zu machen.
Manu wollte auf 0:0 spielen.
Wenn Manu mit ner 5 er Kette im eigenen 16ner und ner 4 er Kette davor spielt und nur ein Mann vorne hat in nem Heimspiel, dann wars klar, wenn Bayern kein frühes Tor macht wirds kein hoher Sieg.
Manu ist kein so schlechtes Team im Läuferischen Bereich wie jede andere Bundesligamannschaft die nach 70 min hinten reinstellen gegen Bayern spätestens Konditionell zusammenbricht.
In England wird traditionell viel gelaufen im Spiel und es gibt auch mehr Spiele, da müssen die Spieler fitter sein.
Wenn nix geht müssen die Spieler dort rennen und kämpfen.
Dort wird besser im Konditionellen Beirech trainiert wie bei den 17 anderen Bundesligavereinen außer Bayern.

Manu hatte im ganzen Spiel 2 Chancen, eine 100% Chance die Neuer gehalten hat aus dem Spiel die ein Zufallsprodukt war, weil der Ball zu Rooney sprang und er ihn dann weiterleiten konnte und die Ecke die zum Tor geführt hat.
Die Ecke war mehr oder weniger ein Glückstor.
Sonst hatte Bayern das Spiel ja komplett im Griff mit 76 % Ballbesitz.
Nach dem 0:1 hat Bayern dann richtig Druck gemacht um das Auswärtstor zu erzwingen.
Überragend war das 1:1 rausgespielt mit direktem Spiel.
Öfter schießen hätte Bayern noch müssen noch müssen vom 16 er und auf Abpraller gehen wenns kein Durchkommen gibt.

In München kann Bayern dann auf Zeit auch spielen wegen dem Auswärtstor und hinten rumspielen und Manu rauslocken, weils die ja ein Tor erstmal machen müssen.

wo hast du dich als traiinerin beworben, bayerns frauen spielen bundesliga, wär doch was;)

Warum wurde Manchester ein klares Tor aberkannt ??????????????

IHR BETRÜGER

Weil es gefährliches Spiel war wurde das Tor aberkannt.
Wellbecks Fuss war viel zu hoch.
Der Fuss hätte Martinez ins Gesicht getroffen, wenn er zum Ball mit dem Kopf gegangen wäre.
Als gefährliches Spiel gilt jede Aktion beim Spielen des Balls, durch die jemand verletzt werden könnte (einschließlich des Spielers selbst), die sich in der Nähe eines Gegners zuträgt und diesen aus Angst vor einer Verletzung daran hindert, den Ball zu spielen.
Gefährliches Spiel kann nur dann vorliegen, wenn kein Körperkontakt zwischen den Spielern erfolgt. Kommt es jedoch zum Körperkontakt, gilt die Aktion als Vergehen und wird mit einem direkten Freistoß oder Strafstoß geahndet.
Hier sieht man es ja eindeutig:
http://www.youtube.com/watch?v=CiWHw_FAmQQ

ein WITZ . Wellbeck geht ganz normal nach dem Ball.

Wenn nicht abgepfiffen worden wäre, hätte es auch kein Tor gegeben. Den Ball hätte Neuer sicher gehabt, da dieser zentral direkt neben ihm einschlug.

ein witz die rote gegen schweini......

stimmt krattler , der Schiri war völlig daneben heute
Tor nicht gegeben . Rote war es auch nicht Schweinsgesicht hat den Ball gespielt

war ja auch kein tor..... aber die rote war der witz des spiels.... vollkommen verblödet ....

für mich klares Tor . er geht normal nach dem Ball weiss nicht was soll er sonst machen ???? Martinez geht Kamikaze mit seinem Schädel hin . Der Schiri war besoffen oder hat vom Rummenigge eine Uhr bekommen

^^

Hier aus anderer Perspektive sieht man es ja noch deutlicher:
http://www.youtube.com/watch?v=2JiLoI7zBnI
Martinez will mit dem Kopf hin und Welbeck hat den Fuss so hoch, dass er Martinez am Kopf treffen könnte:
Sobald der Fuss so hoch ist, dass man damit den Gegenspieler am Kopf treffen könnte wird wegen gefährlichem Spiel abgepfiffen und indirekter Freistoss folgt.

Außerdem wäre es nach dem gefährlichen Spiel vorm Schuss nochmals n Handspiel von Welbeck gewesen.
Von Martinez Kopf fällt der Ball dann an die Hand und Wellbeck nimmt ihn mit dem Oberarm mit.
Das sieht man im Video bei min 0:23

Martinez hebt auch sofort die rechte Hand und zeigt damit ein zusätzliches Handspiel des Gegners an.

Entweder wurde sofort wegen gefährlichem Spiel abgepfiffen oder wegen unabsichtlichem Handspiel.

Das Tor war also sogesehn doppelt irregulär.

Es gab ja nichtmal Protest, und alle Bayern und Manu Spieler blieben gleich stehen weil die Situtation so klar war.
Neuer reagiert ja garnichtmehr auf den Schuss dann.
Der einzige Spieler der die Situations nicht sofort gechekt hat und trotz Pfiff noch geschossen hat war Welbeck.

Eigentlich wär das noch ne gelbe gewesen, weil er noch geschossen hat.

ich weiss nicht was du siehst Matrixkatze ?? ich sehe weder hohes Bein noch Hand ??????????
wie soll deiner Meinung nach Wellbeck sonst zum Ball gehen ??

Garnichtmehr weil er den Ball mit fairen Mitteln nichtmehr erreichen kann.

Die Sitution ist wie bei einer Grätsche wenn man den Ball damit nicht erreichen kann sollte man nicht grätschen damit man keine Karte bekommt.

Der Ball ist verloren weil Welbeck ihn nicht gescheit annehmen konnte.

In der Situation hatte Wellbeck keine Chance mehr mit fairen Mitteln, die das Regelwerk erlauben -also ohne gefährliches Spiel-an den Ball zu kommen.
Da ist das an den Ball noch gehen genauso sinnlos wie wenn ein Ball schon über der Seitenauslinie war und man will ihn wieder ins Spielfeld zurückschießen.

Da muss er den Ball verloren geben.

Welbeck hatte eh Glück, hätte er Martinez mit dem Fuss noch im Oberkörperbereich berührt obwohl er vorher den Ball getroffen hätte wäre es mindest gelb, eher rot gewesen, weil es dann als Unsportlichkeit ausgelegt worden wäre.

genau bei am Championsleauge Spiel einfach gar nicht mehr zum Balll gehn . lächerlich

du siehst es aus deiner roten Brille

Der Schiedsrichter hat es eben so entschieden wie die Regeln sind.

Man kann natürlich auch in so ner Situation in nem CL Spiel noch zum Ball gehn und ne Gelbe oder Rote riskieren.

Obs halt besonders schlau ist bei nem verlorenen Ball noch hinzugehn ist ne andere Sache.

Beim Schweinsteiger wars ja genauso, der hätte sich das reingrätschen was zur Roten geführt hat auch sparen können, da hinten noch genug Leute standen und der Ball in der Hälfte des Gegners und ganz weit weg vom Tor war.

Obwohl es es ne Fehlentscheidung war, weil er den Ball gespielt hat darf man mit ner gelben Karte nicht mehr so reingehn und nach nem Ball grätschen bei dem nix passieren kann.

Hätte er garnicht reingegrätscht, bei nem ungefährlichen Ball wäre es schlauer gewesen.

,mein gott, das sind fussballspieler und keine ballettänzerinen, da geht es schon mal rau zu, vor allem in england!! und der schiri war einfach blind und wird bestimmt verwarnt für die aktion!

...blinderwenz, wenn man mit der hand auf den ball schlägt, der ball dann auf den oberarm springt und man bei dieser aktion auch noch das beinchen gen himmel streckt, dann dürfte so 'ne situation normalerweise auch in der 2. bundesliga abgepfiffen werden. oder? ich guck so selten amateurfußball.....

hahachaha haha :D

@fieserwenz bin zwar cottbuser.....aber deine kommentare sind ziemlich unqualifiziert......klare schwalbe von rooney ......der schiri hatte einen gebrauchten tag