Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Punkte???

War grad mitspieler bei - 3 ober, schneider, solo und geklopft, kontra, re, und hab nur 180 P. bekommen, wie kann so was passieren

Wenn der Spieler nicht mehr Punkte hatte (3x180=540)
Dann werden die Punkte aufgeteilt.

https://www.sauspiel.de/blog/41-servus-dauerk...

Er soll dann aber bitte bei einem sieg auch nur die max 540 punkte bekommen können

deswegen ja das RE :-)
bezahlen ist nicht kassieren.

61er, Du nimmst das nicht ernst genug, es geht immerhin um Punkte! :-))

Ich nehm das schon ernst. Es wurde hier ja schon oft diskutiert über den fehlenden Gewinn, wenn der Verlierer nichts mehr hat.

Was mich eher ärgert ist, dass mit dem Spiel #411.024.668 mir meine 0 an letzter Stelle der Punkte geraubt wurde.

Die Null an letzter Stelle ist uncool, haben ja nur Neulinge ;-) so richtig dazu gehört man dann, wenn man einmal einen platt gemacht hat.
Insofern: willkommen :-)

Und die 7 ist doch eine schöne Zahl.
Schade nur, dass man nicht sieht, wieviele man schon Platt gemacht hat und wenn die 0 hinten ist, heißt es nicht, man hat noch keinen geplättet.

Danke für Eure aufmunternden Worte! Ja, die 7 ist eine magische Zahl! Dennoch denke ich jetzt bei jedem mit niedrigen Punkten, wie man ihn plätten muss, um die drei Punkte wieder zu bekommen :-)

die volle Punkte berechnen/vergeben wäre

1. Sinnvoller: es wird ein sauberer Schlussstrich unter jedes Spiel gesetzt

2. Gerechter: da die drei Mitspieler ihren kompletten Gewinn erhalten

3. erzieherische Maßnahme: falls der Wert des Spieles extreme hoch wäre und er unter 3000 Miese danach rutschen sollte, muss er einen zusätzlichen Aufladevorgang absolvieren, um sich wieder an einen Tisch setzen zu können.
Folgerichtig wäre ein zweites/drittes Aufladen bei einem negativen Punktestand unter 6000/9000 erforderlich.

Ich höre/lese da jetzt wahrscheinlich gleich den Einwand

Es sind doch nur Punkte

aber da sollte an die Anfänger gedacht werden, denen der Mund wässrig gemacht werden sollte, oder erst mim Virus infiziert werden müssten^^

Betrüger werden immer ihre eine Möglichkeit finden...

Aber vll finden sich dadurch ein paar Ehrliche mehr...

Das Problem war doch, LXR, dass sich da einer "geopfert" hatte, um die anderen Klopfer nach oben zu pushen.

faxe, hier geht´s um die Diskussion, dass jemand durch ein RE, dass er im Verlustfalle nicht bezahlen hätte können/müssen, aber kassiert hät im Gewinnfalle.
Und da wäre der Ansatz angebracht, dass man von seinen maximal drei möglichen täglichen Aufladevorgängen zusätzliche "vergeudet", wenn man "zum Spaß" des RE geben will...

ich weiß, worum es in dieser Diskussion geht.
Wenn hier einer ein Sinnlos-Re gibt, weil er nix mehr zu verlieren hat, oder weil er den anderen Punkte zuschustern will, dann kann er hier keine Phantasiepunkte verschenken, die er gar nicht hat. das ist die Bremse.

so kann er ned bescheissen, ja, aber die anderen werden betrogen, es sei denn er verliert die eine oder zwei vll sogar drei Chancen zum aufladen, wenn...

in der Regel werden ja nicht die anderen betrogen, sondern sie können von einem Betrug nicht profitieren (weil die meisten Re's in dem Fall ja nicht seriös sind; Du vermutest nun, dass es weniger unseriöse Res gibt, wenn die Leute ins Minus rutschen können. Schwer zu beurteilen, kann aber sein!. )

@faxe: Also wenn ich LXR richtig verstehe, dann geht es nicht darum, dass er ins Minus rutscht, sondern dass von drei möglichen Aufladevorgängen einer weniger zur Verfügung steht.
Das heißt, hier ist die Vereitelung, denn es straft mehr, wenn man an dem Tag nicht mehr spielen kann, weil man schon zweimal aufgeladen hat und das dritte Mal weg ist, durch die Punkte, die man noch zahlen muss.
@LXR: und jetzt kommt das aber... was ist, wenn das der letzte Ladevorgang war und er macht so einen Mist ? Soll dann am nächsten Tag einer weniger zur Verfügung stehen ? Diese Kleinigkeiten machen immer den technischen Aufwand.Wenn nein, dann ist es ja auch wieder unfair. ^^