Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Merci,Juchee,Zefix,schneller

Hallo zusammen,
spiele seit einiger Zeit in der Zockerstube,was mich dabei stört und meines Erachtens unfair ist,sind die Zwischenrufe (Merci,Juchee,Zefix)während des Spiels.
Damit wird oft ein Spiel verraten und der Mitspieler oder Gegenspieler kann sich danach richten.
Meiner Meinung nach sollten die Kommentare erst nach dem Spiel zugelassen werden.
Wie ist Eure Meinung dazu ??

Ich gebe dir tlw. recht und bin ohnehin der Meinung das in der Zockerstube der Schmarrn abgeschafft gehört

Ein Danke, nach dem Spiel, sollte aber erlaubt sein.

Das Schneller-Gedrucke nervt eh oft.
Bei der Spielauswahl ist es unangebracht (und kommt von denen, die eh kein Spiel erkennen), im Spiel hilft es auch nix gegen die Verbindungsprobleme (und kommt dann gern von denen, bei denen es selbst hängt)

Das zaubert mir auch immer wieder ein Lächeln in's Gesicht, wenn einer laufend "schneller" drückt, obwohl er selbst dran wäre.

Das mit dem Spielverrat habe ich allerdings noch nicht so recht durchblickt. Ist das so gemeint, dass ein "zefix" oder ein "juchee" während des Spiels allen anderen einen Hinweis auf den weiteren Verlauf gibt? Oder sprichst Du von der Möglichkeit, dass zwei Spieler einen Code vereinbaren ("zefix" heißt "Gras", "juchee" bedeutet "Schellen" oder in der Art)?

Wenn ihr rechts neben dem Tisch-verlassen-Button auf das kleine Megafon klickt, könnt ihr die Zwischenrufe auch abschalten

Das habe ich selbstredend, weil ich sonst durchdrehen müsste^^ - würde aber den eventuellen Spielverrat nicht verhindern. Den Punkt habe ich aber noch nicht verstanden.

Ich denke, es geht um Fälle, in denen zb der Spieler sich im Spiel für Laufende bedankt.
Wenn, nutzt das meist aber eher den Gegnern, wenn überhaupt

Das verwirrt mich eben auch.

evtl. das Danke obwohl eigentlich noch gar nicht offiziell bekannt ist ob er mit dem Spieler zam ist?

Aber auch davon können ja nur die Gegner profitieren.

Ach so, stimmt - da könnte man Situationen basteln, wo's was bringen kann.

Wobei ein Hinweis, daß des an "Spieleverrat" grenzt und "lass das bitte" normalerweise ausreicht, daß derjenige sich n bissl zurückhält.
Wie auch immer - da ist auch mein Aufreggen a weng träge ;-)

Ich hatte das vorgestern auch in der ZS. Ich hatte versucht durch irrrationales Anziehen meiner Karten für einen Wegwurf der Sau zu sorgen. Da hat doch nicht glatt, als ich Gras-Neunder besetztenGras-Zehn anzog der Dödel "Juchee" gedrückt und die Kameraden hoben sich alle die 'Schmier auf und just hatte ich verloren.

Ich schrieb dann, dass er das blöde Zwischenrufen sein lassen soll und die anderen Mitspieler bestätigten, dass sie deshalb die Schmier aufhoben.

Also das Argument ist absolut nachvollziehbar.