Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Turniere: Schafkopf mit Anfassen

Nur mal so eine Idee - wäre ein "Forum" praktisch in dem wir angeben können wann immer wir mal "Schafkopf mit Anfassen" also Offline-Spiel planen und vielleicht noch an Vierten oder mehrere brauchen könnten? Evtl könnt ma sowas ja pro Stadt aufziehen, z. B. "Schafkopf mit Anfassen in München" und das gleiche für andere Städte wo was zsammgeht... ich fands neulich super als der Tneshi geschrieben hat, dass in der Hopfendolde am Abend was zsammgeht (hatte leider selber keine Zeit...)

gute idee, tobi!

er heisst aber toni =]

Vielleicht war die Idee aber von am Tobi. :-/

ned wirklich! fiel mir heut ein.. ist aber sogar eher wahrscheinlich, dass ich nicht der Erste mit der Idee bin.. scheint ja eine sehr naheliegender Gedanke... bloss warum hats noch keiner geschrieben dann???
Vielleicht könnte man das am Besten mit einer "Kategorie" im Forum machen - sowas von wegen "Schafkopf zum Anfassen - sortiert nach Ort"??

Bin weniger für Anfassen beim Schafkopfen, huch!
Aber dafür fürs Anschauen und Zuprosten, also Offline.
Ab und an wäre eine echte Runde in meiner Umgebung schon erbaulicher als das dauernde Onlinen.
Wie soll das technisch umgesetzt werden?
Tneshi hat hier sicher mehr Ahnung als ich.

tneshi hat das mit der Idee scho richtig erkannt ;-)

Wenn das mit der Userkarte mal funktioniert, weiß man ja schon mal, wer wo sitzt. Dann kann man mit den Leuten gezielt was ausmachen oder auch einen Stammtisch vor Ort vereinbaren. Sinn macht das ja vor allem für alle Exilbayern, die irgendwo auf der Welt versprengt rumsitzen und ned wissen, dass vielleicht nebenan der nächste hockt, der gern schafkopfen würd.

wär auch (erstaunlicherweise) für mingara ganz hilreich

Ich wiß noch nicht so genau, wie wir das machen werden. Wir kriegen demnächst drei Seite mit Einstellungen, darunter auch, ob man "anfassen" möchte und Leute sucht. Auch eine Seite mit den bevorzugten Regeln. Wenn dann die Leute noch ihre Geodaten eingeben... da könnte man eigentlich ein ganz gutes Matching machen.

Oder wir könnten sowas wie Regionalgruppen machen. Wurde ja schonmal angeregt. Wenn es da dann auch sowas wie den Regional-Log ;-) gibt...

Oder hier als Kategorie, ja. Ich weiß es gerade nciht. Gedächtnissturmt doch mal mit!

Also - offensichtlich kann man auf www.schafkopfrennen.com zumindest immer sehen wo Turniere stattfinden (Danke hjrossi!). Vermute aber, dass des eher die verbissenen Schafkopfer sind, die eher sehr wenig Verständnis ham wenn mal einer ned so guad spielt wie die sich des erwarten... ich trau mich ned hin :-)

Ich denke, ein erster Schritt wäre, dass man im Profil die Herkunft der Leute einsehen kann, dadurch wäre einiges gelöst, als nächstes würde ich, wie vorgeschlagen, eine Liste aller Orte auf diese Seite machen, am besten alphabetisch sortiert, aus denen angemeldete Schafkopfer kommen; also nicht alle Städte, das wäre zu unübersichtlich. Des Weiteren würde ich vorschlagen, dass Leute, die aus Kuh-Kaffs kommen, die nächst größere Stadt angeben, in die sie bereit wären zu kommen, um zu Schafkopfen, denn man kann ja nicht 2.ooo verschiedene Städtenamen durchforsten, bis man ein Dorf in der Nähe gefunden hat.

Wenn jeder, der Interesse hat, seine genaue Adresse hinterlässt (nicht komplett sichtbar!), können wir mit den entsprechenden Bibliotheken ziemlich genaue Geocoordinaten (Längen- und Breitengrade) errechnen und die tatsächlich nächsten Nachbarn oder alle Spieler in einem selbst definierten Fenster errechnen. Kann man sich sogar auf ner Google Map anzeigen lassen.

Übrigens kann man derzeit schon freiwillig seine Stadt angeben, was dann auch angezeigt wird im Profil. ;-)
Siehe Profil -> "Daten aktualisieren"

Servus.. kann man denn in Zukunft (wie Du sagst nicht komplett sichtbar) die eigene Adresse bzw zumindest das Stadtviertel angeben?? Wär schon toll wenns da mal so eine "matching" Suche im engeren Umkreis gäb

Ist in Arbeit, ja.

Und so ging es los ...

Die Schafkopfrunden (München, Neusäß, Nürnberg, etc.) gingen los und nach einiger Zeit folgten die Vereinsheime ...

Tneshi, vielen Dank für Deine Arbeit und das was daraus geworden ist ...

Es muss heissen: Tneshi, vielen Dank für die Idee und an die, die was daraus gemacht haben, nämlich die netten Vorsitzenden einer jeder Runde :)

???

Genaus so ist es Agnes ...

Aber wenn ich so sehe was sich in nur ca. 4 1/2 Jahren entwickelt, verbessert und druchlebt hat, dann ist dass schon stark ...

Und ich hoffe Ihr werdet nicht müde, immer neue Ideen auszuarbeiten ....

Danke Agnes

Das mit dem "Anfassen" haben meines Erachtens einige zu wörtlich genommen. ;-)

Und wir wissen ja beide wer dies ist ...

Der Verbalerotiker vom Dienst ... ;)

jokerle die meinen doch de Karten anfassen,sonst kannst doch it spuin