Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Warum spielen so viele Mitglieder nur in der Wirtschaft???

Es ist wahrscheinlich jedem aufgefallen, daß es im Vereinsheim immer schwieriger wird, einen Tisch zusammen zu bekommen (vor allem einen "Langen"). Klappt es dann mal, sind es durchwegs supernette Spielrunden ... denn nach wie vor gehts sehr nett im Vereinsheim zu.
Warum spielt ihr als Mitglied lieber in der Wirtschaft als im VH? Das soll um Gottes Willen kein Vorwurf sein, sondern es wäre einfach nur interessant zu wissen ...
Ich denke, nicht nur ich fände es ganz schön, wenn wieder mehr los wäre im VH.

- Freunde, die nicht Mitglied sind und in der Wirtschaft spielen
- kaum Tische und Leute im VH
- fast nur kurze Tische -> bäh!
- seit der ZS andere/weniger Leute

Deshalb gibt es auch weniger Anreize, Mitglied zu werden.

sehe ich genauso!

jo, der anreiz, fürn kurzen, mitglied zu wern, is halt doch sehr hoch, dadurch sehr viele kurze tische...

kaum einer will anscheinend noch richtig karten, womöglich sin se mit 2karten mehr, einfach überfordert...

immerhin, wenn mal was zamgeht, dann meißt ne scheene runde :)

Wir hatten ja die Aktion, dass die Mitglieder ihre Freunde ins Vereinsheim einladen konnten, aber da kamen auch ned mehr Tische und Spiele zustande, obwohl es dadurch 3mal so viele Leut gab, die im VH hätten spielen dürfen…

Durch die Zockerstubn hat die Zahl der Spiele im Vereinsheim übrigens nur ganz leicht abgenommen, die Zahl der Neuanmeldungen fürs Vereinsheim hätte das locker abfangen können. Die steigt nämlich konstant an…

Wir hatten letzte Woche morgens auch kurz den Fall, dass Mitglieder und Nicht-Mitglieder nur getrennt von einander spielen konnten. Da war im VH gerade mal ein Tisch und in der Wirtschaft waren es 5 Tische, die nur von Mitgliedern besetzt waren.

Wir arbeiten natürlich schon wieder an Extras für Mitglieder, keine Frage, aber im VH spielen, dass müsst ihr schon selber.

Genau, man kann sich ned beschweren und dann trotzdem in der Wirtschaft spielen. A bisserl Geduld reicht da scho aus. Bei mir is a oft so, dass I ins Vereinsheim schau und da sind 3-4 Tische am Spielen und no 3-5 Leut am Warten oder a gar ned am Rechner und werden nur anzeigt. Bevor I dann im Vereinsheim spiel, wart I dann lieber a paar Minuten oder mach an Tisch auf und meistens gehts dann recht schnell. Viele von denen, die nur kurz neischugn und dann glei wieder weg san, die bleiben dann, wenn bloss mehr einer fehlt. Wer aber dann schaugt, kein freien letzen Platz findt und dann glei in d' Wirtschaft abhaut, is selber schuld.

Genau Trappatobi, darum gings ja ... die Leut, die gern im VH spielen, sollten a bissl mehr Geduld aufbringen und ned glei weiter in die Wirtschaft schauen ;-)
Schön, daß wir zwei des so machen und a paar andere sicherlich auch, trotzdem ist es eine Tatsache, daß es in der Wirtschaft oft nur so von Migliedern wimmelt, so daß locker 4 oder 5 Tische im VH auch zamgehen würden.
Nochmal: Das war keine Beschwerde meinerseits, sondern nur Interesse, woran es liegt, daß die Anzahl der Tische und Spieler so abnimmt im VH (war vor ein paar Monaten ganz anders)

Ich zum Beispiel habe einige Leute, die (aus unterschiedlichen Gründen) keine Mitglieder sind, daher schau ich oft erstmal in die Wirtschaft, weil ich einfach lieber mit Leuten spiele, die ich kenne-----
aber was absolut stimmt ist, wenn ein Tisch im Vereinsheim zsammgeht, dann ist es immer nett---
werde mich in Zukunft etwas mehr "bemühen",
war eine sehr gute Anregung zum Nachdenken, Sonnal

also ich sag dazu ich bin ein nachtschichtler und würde gerne nach der arbeit noch ein zwei stunden im vh spielen aber zu diesen zeitpunkt ist leider kein mensch im vh deshalb könnte ich nur mit meinen arbeitskollegen spielen die aber nicht alle mitglied sind muss deshalb in wirtschaft spielen.
deshalb mein verbesserungs vorschlag vielleicht ist es ja möglich das vh für alle nicht mitglieder ab tag für 2-3 stunden freizuschalten wäre echt toll
gruss joggtbaerlein

Hallo!

Wir wollten das Vereinsheim ja auch als Spielbereich für die bissl besseren und ernsthafteren Spieler machen. Wenn wir jetzt jeden für 2-3 h rein lassen, gehts da sofort so chaotisch zu wie in der Wirtschaft und das will ja auch keiner, oder?

Grüße Agnes

Oho, sind die Wirtschaftsspieler also die Schlechten?^^ Man bin ich froh, im Vereinsheim in der oberen Gesellschaft zu sein =)

Agnes meint doch eigentlich: "Klasse statt Masse!" oder "Qualität vor Quantität!"

Nun ja, wir haben damals so viele Beschwerden bekommen, dass Spiele immer wieder von Anfängern kaputt gemacht werden usw Das war eigentlich der Hauptgrund, einen 2. abgegrenzten Spielbereich zu machen. Erinnert ihr euch noch?

war wohl vor meiner zeit...

ich denke mal der grund is, wer bereit ist einen monatlichen beitrag fürs spielen abzutrügen, spielt einfach ernsthafter! wenn ma da nun jeden reinlässt geht genau des verloren...
was i weng schad find is, des es im vh immer mehr leud gibt die stillschweigend am tisch sitze..es muss ja net a jeder soviel schmarrn wie ich, aber die dasdadurverweigerer wer i nie verstehe...

Vielleicht solltest du's mit Hochdeutsch probieren? :D

vll solldesd dus mal mid lesen versuchen...so schlimm is des nu a wieder ned, wie i schreib..du hasd no nie n hannes im größden bayrisch in icq gsehn...

apropos hannes, den hab ich auch schon ewig nimmer hier gsehn... kling nach GB-Party...

JAAA

GB PArty beim hannes! wann? 22:00 spontanfete?

Wer issn da hannes? Und schof: dei zeig koma scho sakrisch schwaar les, gej.

Tibahr..des wes do a jeder

Soll i oben "Tibahr" eingeben? Dann find i eam gwiß ned ;-)

dann vertausch halt h un a...

ach tibhar... das waren noch Zeiten, als jeder Beitrag viermal durch die Google Übersetzungshilfe gejagt werden musste *schwelg*

Der Done kennt ihn schon gar nicht mehr, denn Hannes, mein Stiefsohn übrigens, Bettlers Kind aus 1. Ehe. Den Dialekt muss er aber von der Mutter gehabt haben, kein Wort hab ich verstanden..

ja, des problem hab ich mit meinem lieben cousin aus der provinz auch manchmal!