Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: RV

Gestern hatt ich zwei mal die Situation dass jemand ein grottiges Sauspiel gemacht hat und dann schrieb.. sorry RV das wär mir zu teuer gewesen. Ja gehts no zefix. Wenn i mit Ramsch spui na hob i hoid des Risiko wenn i ned spui ko und koa anderer ned duad dass i zoi, bzw i versuach an Durchmarsch und wenn i des ned wui na deaf i ned mit Ramsch doa. Oder sig i des foisch. Ramschverhinderer so ein Dreck. Ramsch ko i verhindern in dem i ned mit Rasch dua. Wahnsinn

jeder spielt so, wie er sich den größten erfolg erhofft, für sich allein

Ich fasse den Text mal für alle, die nicht soviel lesen wollen, zusammen:

Buhääääää! *heul* *schluchz* *jammer*

Und kein normaler Mensch denkt dabei dran irgend jemanden zufrieden zu stellen. Schafkopf spielt jeder nach seinen Karten. Und wenn einer ne schlechte Strategie hat, so ham irgendwann alle was davon. Wenn Du nicht akzeptieren kannst, daß einer n schlechtes Ruf spielt, dann spiel halt ohne Ramsch.

wos isn ein grottiges sauspiel?
sowas oder schlechter?
...#389.529.324
also, ich spiel mit dem blatt ungern an ramsch und seh des als gutes ruf an......

icke soll ohne ramsch spielen ????? ich hab kein problem damit wenn ich zahlen muss... das ist nun mal das risiko... ach und sorry dass ich gehofft habe ich treffe hier nicht nur egoisten.
offensichtlich bin ich kein normaler mensch denn ich denk schon darüber nach wie ich jemanden zufriedenstellen kann und sei es nur damit dass ich ihn nicht in ein spiel reisse von dem ich vorher schon weiß dass ich es nicht gewinnen kann.

Wenn man bei einem Sauspiel gerufen wird, "ist nun mal das Risiko", dass man zahlen muss. Warum hast Du dann da so ein massives Problem und beim Ramsch nicht? Es kam gestern zweimal vor, schreibst Du. Ich könnte es ja verstehen, wenn laufend der an Position "Eins" mit zwei Trümpfen ein Sauspiel ansagt, um einen eventuellen Ramsch zu verhindern - aber so? Die ewige "Egoisten-Debatte" ist auch völlig daneben. Niemand will absichtlich verlieren und entscheidet danach. So what?

@krattler --Pflichtspiel--

seh ich ja auch so matze. wollte mal die meinung vom frederöffner dazu wissen.....

.... oder er soll mal die zwei spiele reinstellen...

Egoistisch ist es auf jeden Fall auch, wenn man versucht den Anderen seinen Stil aufzudrücken. Und nebenbei Du hast eine recht passive Spieleinstellung und kommst dennoch nicht über 80% gewonnene Rufspiele. Es meckert ja auch niemand, wenn Deine Strategie bei den Rufspielen scheinbar nicht optimal ist.... Aber bei unter 10000 Spielen kann sich die Statistik auch täuschen.
Trotzdem: Vor nicht all zu langer Zeit hat sich hier ein Mitspieler über n lächerliches vergeigtes Rufspiel beschwert. Bei genauerem Hinsehen konnte man nur erkennen, daß er in der ZS den anderen Spielern nicht gewachsen war. Und somit einfach enttäuscht. Und so sehe ich es auch bei Dir.
Wenn Du nicht akzeptieren kannst, welche Strategie die anderen Spieler spielen, so lass es bleiben. Ich spiele in bestimmten live-Runden auch nicht mehr. Wenn in der Kreuzrunde öfter mal 4 Leger und n Schuß auf m Tisch liegen und eine Partei hat 4 Laufende... dann ist das für mich kein Schafkopf.

das problem hab ich generell schon auch wenn jemand sauspiele ansagt die er nicht gewinnen kann aber beim ramsch nervts mich besondes, weil sie ja nicht mit ramsch spielen MÜSSEN sie tun es aber trotzdem und reissen mit rv jemanden mit rein der sonst geld bekommen hätte und meine meinung zu deinem spiel krattler.. pflichspiel ist das für MICH auf keinen Fall und selbst wenn ich mit dir so ein spiel gewinnen würde denk ich mir dennoch... guad is aba wos anders :-)
also meine meinung ramsch soll spielen wer auch bezahlt oder so viel taktik besitzt den durchmarsch zu schaffen.
Damit ihr mich versteht.. ich hab gestern ein Sauspiel gemacht mit 2 ober 2 unter a sau und eben die von de Ruf. Sau homms ma rausghaut und bei der 3. farbe drübergestochen an trumfpstich mitm ober und das ding war gegessen... das ist dumm gelaufen sowas mein ich nicht ich meine sowas

#389.207.819

Sorry, meiner Meinung nach kann man das schon spielen. Aber ich hätte Pummels Geier gespielt!

Des is doch ned mei Problem, wenn du mitzahln musst. komische Leid gibts:)

@allerweltsspieler.. ich bin nicht enttäuscht ich spiel eher passiv das weiß ich ja mir gehts einfach nur da drum dass die leute sich freiwillig dazu entscheiden ramsch zu spielen dann aber keine 40 cent zahlen wollen, da zahlen sie 20 oder 30 da hamms dann was gespart der, welcher mitzahlt hätte aber 40 cent bekommen ... das ist genau das was mich nervt.
ich befürchte aber ich steh mit dieser meinung alleine auf weiter flur :-(

da nerven die Blödklopfer viel mehr!

Der entscheidende Punkt ist wohl "die er nicht gewinnen kann". Das hast Du jetzt schon zweimal geschrieben. Mag ja sein, dass Du das so siehst - der Spieler aber vermutlich nicht. Ich vermag das nicht abschließend zu beurteilen, da ich im Kurzen unerfahren bin. Ich bin raus.

jetzt noch was anderes ich hab nochmal drüber nachgedacht... vielleicht sollte ich gar nicht bemängeln dass er geschrieben hat "sorry rv wär mir zu teuer gewesen" vielleicht sollte ich froh darüber sein dass er sich quasi entschuldigt denn die meisten wären wahrscheinlich wortlos verschwunden oder hätten während dem spiel den tisch verlassen... evtl ist das glas halb voll und nicht halb leer.

Das supporte ich! Wenn sich jemand entschuldigt, ist's bei mir schon vergessen. Klar funktioniert das nicht mehr, wenn jemand das IMMER macht. ;-)

Wenn ich mit dem Blatt angst davor haben muss den Ramsch zu verlieren ist es immer ein Ruf, ganz logisch :D

Na ja, evtl. hat das Spiel n Geier verhindert. Ansonsten wärst Du wohl gerufen worden und ihr hättet das voraussichtlich auch gewonnen. Aber Nicht gewinnbar nicht richtig, bombensicheres Ruf auch nicht. Und n Ramsch wär des wohl nie worn.

Aber setz dich mal geistig an den Platz des Spielers. Gewinnchance Ruf 50%?, Kontrachance 5%?, daß n Anderer noch was ansagt größer 50%, gerufen werden dann 0%, Ein Ruf mit den Karten zerreißen 30%? Überlebenschance im Ramsch auch da. Also so gesehen wäre es doch schon ne überdachte Entscheidung - Auf Dauer, keine Riesenverluste oder Riesengewinne zu erwarten.

Is mir aber schon logisch, daß unterschiedliche Karaktäre am Tisch Konfliktpotential bringen. - Ich bin ja schon manchmal n Arschloch, aber n gaaanz liebes ;-)

kratti, bist du in rente gegangen, das ist doch garantiert kein sauspiel#389.529.324
, das spielst du brav als alleinspiel

hehehe, würde ich immer. nachdem ich aber zuvor 4 einzel vergeigt bekam, hab ich von der idee abstand genommen. an jedem anderen abend klare sache.

wenn man mal so 4 einzel in folge gegeigt wurde, muss man möglichst im nächsten spiel ein einzel ansagen, wenn das irgendwie möglich ist.
der gute spieler spielt dann immer einzel.
weil er weiss, dass einzel max. gewinn bedeutet.
miau miau

also kratti, noch ein billigeren FW gibt's fast ned. scham di, du oida maurer!