Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Wer weis Rat?

Ich geh in ner Stunde Schafkopfspielen und, um auf die junge Bedienung wie immer besonders attraktiv zu wirken hab ich eben geduscht und rassiert (Ganzkörperrasur wie sich wohl von selbst versteht).

Nun mein Problem:

Abschließend hab ich mir wie immer mit Q-Tips (die originalen ich bestehe immer darauf, das nur Markenqualität gekauft, weil das bin ich mir einfach wert) das Wasser aus den Ohren pobeln wollen.

Da isses dann passiert!

Der Wattebausch hat sich vom Q-Tip gelöst.

Er steckt jetzt im Ohr, vollgesaugt mit Wasser!

Weil der Gehörgang blockiert ist, hör ich mich jetzt so ähnlich sprechen, wie wenn ich auf Saupiel an nen Tisch geh, ohne vorher den K-Modus aktiviert zu haben.

Und ich hör meinen eigenen Herzschlag!

Noch schlimmer, von links angesprochen hör ich fast nix und, wenn ich antworte erhebe ich meine Stimme wie so a alter schwerhöriger Sack.

Es tun sich mir grad wichtige Fragen auf:

Wird die Bedienung mich noch attraktiv finden, wenn ich schrei wie alter Sack?

Kann es beim Schafkopfen spielentscheidend sein, mit zukriegen, was der Spieler links von mir während des sagt?

Wächst das von alleine raus, oder kann es passieren, dass mir das Ding in den Hauptspeicher wandert?

Anders gefragt, brauch ich nen Notarzt?

Loooooooooool... Da es sich um Baumwolle handelt, würds wohl eher festwachsen.

nö!
a handelsüblicher fusselsauger sollte reichen
ha ha ha

ich weiß , dass man so -weiß- schreibt:-)

Billy ich denke es sollte raus, weil es sonst ne fette Ohrenentzündung geben kann. Frag doch mal den Doc per PN!

Sollte das nicht der Job besagter Bedienung sein?

er braucht deinen rat, keinen deutschunterricht. zefix (schreibt ma -zefix- so?)

vielleicht könnte auch ein BJ helfen......rechtes Ohr zuhalten und dann! ^^

Steht doch dick und fett drauf:
Nicht in den Gehörgang einführen!

Sind nur zur äußeren Reinigung.

Lass es dir vom HNO oder Hausarzt rausmachen.

Eigenversuche mit einem Staubsauger oder Strohhalm raussaugen sollte man auf keinen Fall versuchen, denn wenn das Trommelfell reißt hörst auf dem Ohr nie mehr was !

Am besten sobald wie möglich rausmachen lassen, weil wenn es innen hart wird gehts es schwerer raus und muss dann eventuell nochmals Wasser ins Ohr um es wieder weichzubekommen.
Das kann schmerzhaft werden.

Außerdem bezog er die Frage auf einen weis(en) Ratschlag.

tja, wenn des kein übler gag sein soll, kann ich nur empfehlen , raschenst zum HNO zu gehn!

Pünktchen,
ich wollte keine Nachhilfe in Rechtschreibung die ist mir relativ egal und hab ich schon zu Schulzeiten generell ignoriert!

Was dir vllt aufgefallen sein dürfte, wenn du dich nicht nur auf Rechtschreibfehler konzentriert hättest, ist, ich hab ein echtes Problem, evtl. geht gar um Leben und Tod!

Also lass die unqualifizierten Kommentare sonst stutz ich dir den vom Günni bereits erwähnten Emanzenschurrbart!

bei euch weiß man ja nie......

Ein HNO macht das mit nem speziellen Druckluftsauger raus in 5 min.

Von alleine geht es auf keinen Fall raus.

Und eigentversuche mit Staubsauger sind zu riskant.

ich empfehle fr dr. übelhöhr

die heisst echt so:-) und is subba.

Ok... Ne wissenschaftliche Lösungsvariante: Du nimmst einen Behälter, den Du seitlich an Deinem Kopf (abgedichtet) festmachen kannst. Dann stellst Du ein Teelicht rein, zündest es an (der Behälter sollte natürlich auch groß genug sein, dass bei der Aktion keine Hitzewallung aufkommt), hältst es an Dein Ohr und wartest, bis sich Unterdruck aufbaut. Wenn es schmerzt, aufhörn. Vorher fliegt aber in der Regel der Pfropfen.

Ja oder das Trommelfell reißt und er hört nie mehr was ... xD

Das war wohl ein Ohrgasmus der besonderen Art als das Wattestäbchen im Ohr gekommen ist... xD

Deswegen ja mit ner Kerze... Langsamer Prozess, Unterbrechung jederzeit möglich.

Man müsste wenn dann dass andere Ohr zuhalten, damit sich Unterdruck aufbaut.
Das System Ohr muss ja geschlossen sein.

wildbill, wenn du mehr ängste hast , ob die bedienung dich noch attraktiv findet, dann ist es wirklich nicht absehbar, dass du in not bist...
ansonsten würd dich deine gesundheit mehr intressieren , wie die junge bedienung!
PUNKT.

da führt man auf dem gegenüberliegenden ohr einfach eine stricknadel ein. und schiebt und schiebt un schiebt, bis der propfen auf der anderen seite wieder rauskommt. des is doch net so schwer.....
:-)

wildbill,
wenn du Eindruck auf die Bedienung machen möchtest,
laß ein
Bündel Geldscheine aus der Hemdtasche blitzen,
das intressiert einer Bedienung,sollte sie immer noch kein Intresse an dir haben
dann geh in eine Homo-Kneipe,vielleicht triffst dann den Jokerl oder den krattler
lol

Wenn es zuweit reinrutscht ist nur noch ne operative Entfernung möglich, deswegen so schnell wie möglich zum HNO.

Dann hat ma halt ne Stricknadel im Hirn stecken ;)