Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Wünsche für's nächste Offline-Turnier

So. Das war unser erstes Turnier. Jetzt sind wir schlauer. Den meisten hat's grßen Spaß gemacht und natürlich gibt es auch Verbesserungspotential. Wie mach mer's denn nächstes mal?

Um mal Harry's Kritik aufzugreifen: das nächste Turnier hätte ich auch gern Sauspiel-intern. Dann kriegt auch jeder seinen Sauspiel-Nick aufbappt und des Geld bleibt in der Familie.

Die Location fand ich optisch den Oberhammer. Um da nicht draufzahlen zu müssen, sollten's aber auch nicht weniger Mitspieler sein als diesmal. Die Rentner müssen wir dann also durch Sauspieler ersetzen und die LMU Informatiker (Plätze 2 und 3) assimilieren.

Also wenn das Turnier nur Sauspiel-intern gewesen wär, wär ein einfach nur genial gewesen - so wars aber auch super :-)

@theshi: Ich bin schon dabei den Oleg (2.Platz des Turniers) zu überzeugen, daß er sich hier auch anmelden muß ;) ...hab ihn ja schließlich auch an angeschleppt ;)

@tneshi,
sorry für die kritik. aber ich wär auch schwer für ein sauspiel-internes turnier! am ersten tisch war bei mir ne junge sauspielerin, die von irgendsoner oiden brunzkachel derb runtergmacht worn is, bloß weil se sich oimoi verschmissn hat...
ABER jetzt auch mal was positives: die location war wirklich topp & immerhin hab ich mal n paar nasen von hier in natura getroffen (störenfrizzel, borndlkramer, meikl, fotznhobl etc... ein paar wirkliche legenden!).
und wenn s nächste turnier wirklich nur mit online-anmeldungen läuft bin ich wieder dabei. brauch aber dann auch ne übernachtungsmöglichkeit in minga!

ist ja bloß gut das solche typen wie harry_balls auch mal ins renten alter kommen . aber nur wenn sie vorher nicht vor lauter überheblichkeit ein gehen!!

Ich muß mich zwar wiederholen, aber es wäre schön, wenn das nächste Turnier in der zweitgrößten Stadt Bayerns (die mit dem DFB-Pokalsieger 2007) stattfinden könnte. Auch hier gibt es neben guten Fußballern hervorragende Schafkopfer und klasse "Locations" (also Veranstaltungsorte).

Na, ich kann den Harry schon verstehen... Geht ihm ja net um Renter an sich sonder um Leute die aus "Schafkopf für Freunde" ein "Schafkopf für Profis und sonst niemanden" machen.

Aber mit den 400 angestrebten Teilnehmern hat man sich halt a bisserl verkalkuliert und es sind halt auch net genug Sauspieler gekommen. Deshalb natürlich auch Flyeraktionen usw., oder? Wenn ma des nächste Mal mit 200 planen und dann auch 200 Sauspieler kommen dann isses ja wunderbar!

Also des Turnier gestern war ja wirklich super-gut!! Die location war superschön und wirklich angenehm, obwohl der Ober a bisserl selten kam (zum bestellen und auch auf der Hand) War mein allererstes Mal überhaupt, dass ich am echten Tisch schafkopft hab, und ich muss sagen, ich hatte grosses Glück mit geduldigen und auch lern-technisch guten Mitspielern. Hab soviel gelernt an dem einen Tag, dass i jetzt noch Kopfweh hab... (oder hätt ma vielleicht lieber a Wirtschaft mit Augustiner Bier aussuchen sollen :-)
Fürs nächste Mal Pflicht: Jeder muss seinen On-Line Namen aufpappt ham.
Nicht-Online-Spieler ausschliessen würd ich jetzt nicht, weil ich doch glaub, dass so a Turnier eine Super-Werbung für Sauspiel ist... Schau ma mal wieviele sich in den nächsten 7 Tagen neu anmelden.
Weitere Anregung fürs nächste Turnier: Unbedingt T-Shirts, Karten, etc zum Kaufen anbieten.. ich hätt gestern mindesten 3 T-Shirts allein gekauft
Also nochmal - SUPER!!!!! - Bitte bald wieder!!!

ok. um das mal klar zu stellen: ich hab nix gegen rentner (ob ich jemals einer werd, wird sich jedoch erst noch zeigen bei meinem ungesunden lebenswandel).

ich fand es sogar nett so sauspiel-legenden wie weisswerner oder gerd (sehr nett!) in natura zu sehen. nur so grantige soachkacheln ausm alterheim brauch i ned. die ham vom sauspiel.de no nie im lem was ghert. die spuin völlig humorlos. und mir gehts halt in erster linie um den spaß und ned um geld oder sonst was. in meinen phantasievollen vorstellungen is schafkopf blederweis a gselligs spui!

und ich wiederhol mich gerne: das motto hier lautet "schafkopf für freunde". so!

is doch die selbe Diskussion wie online auch immer... Es gibt halt Leut die sind nicht zum Spaß hier sondern um 10.000 Punkte in einem Spiel zu machen und genauso isses beim Offline-Turnier auch... Und davon brauchen wir möglichst wenige. Aber alle die da waren und vorher noch nie von sauspiel.de gehört hatten und trotzdem ausm Spaß am Spiel da waren, eben "Schafkopf für Freunde" die sind ja auch willkommen, sowohl off als auch online, oder etwa nicht?

Kann harry,s Kritik schon nachvollziehen, wenn auch etwas herbe formuliert.
An meinem ersten Tisch war auch so ein Rentner, muß aber zugeben, daß dieser auf bizarre Weise sehr amüsant war. RIchtig schön wurds aber dann erst an einem reinen Sautisch "Tisch, wo dann ja schon fast Freundschaften geschlossen wurden. GIbt genug Schafkopf-Turniere aber eben nur ein "Sauspiel" Turnier, deswegen bin ich auch eher für die interne Lösung.
Zur Location: Ist zwar optisch ganz nett, aber ehrlich gesagt, waren die Ober derart überfordert und das Bier...naja...
BIn mir sicher, da gibt es urigere Orte, die dann vielleicht auch billiger sind.

Also mein groesster Wunsch waere, dass das naechste Turnier stattfinden tutut, wenn ich nicht im Urlaub bin. I hob zwar lange Arm, aber von krakau bis in pschorrbraeu glangans neda... ;-)

Ja wär natürlich schee, wenn a Bert, a tutut, a juliamuc, ... und wie sie alle heißen nächstes Mal Zeit ham. Alle werden eh nie Zeit haben, da hilft nur: öfter Treffen veranstalten. :-)

jo, z.B nächste Woche :D.... und a Sauspieler Wiesn-Tisch muss ja wohl auch her

Naja, also ich wäre gekommen, wenn zwei Sachen anders wären:
Zentraler...also sprich irgendwo in der Mitte Bayerns...ich wohn in Unterfranken und bräuchte doch recht lang bis nach München.
Die Regeln waren mir etwas zu langweilig...kein Klopfen, keine Laufenden, kein Kontra und nix...da machts Kopfen ja fast keinen Spaß mehr :P

Da haben wir uns an den normal gespielten Turnierregeln orientiert. Wenn wir unter uns sind nächstes Mal können wir vielleicht mehr Pepp reinbringen. ;-)

Eine strikte Begrenzung auf angemeldete Sauspieler ist vielleicht doch ein bißerl übertrieben, da es so ein Turnier ja schließlich auch Werbung für Sauspiel sein soll...
Ich würd deswegen einfach sagen, daß jeder Sauspieler weiterhin seine Nicht-Sauspiel-Freunde zum Turnier mitbringen darf. So verhinder ma auch ein Rentner-Trunier ;-)

Des mit der Regeländerung würd ich mir stark überlegen...Folgendes Szenario: Dauerklopfer + alteingesessener, aggressiver Nichtklopfer; der eine reißt den andern mit, und der andere dem einen als logische Konsequenz den Kopf ab.
oder so ähnlich, zumindest wirds blutig

Klingt nach Pepp. ;-P

DAFÜR ! =]

Wie wärs mit einem Online-Turnier? Ohne Startgeld, ohne Preise, einfach zwecks der Gaudi und der Plätze.

Ich fands super, am ersten Tisch war ich mit dem lebeau zam da hat alles Reibungslos geklappt. Beim zweiten fand ich´s ein bisschen komisch, aber ok.
Ich glaub ein Problem ist wenn zu hohe Preisgelder auslobet werden, kommen viele sogenante Profizocker die ned verlieren können. Bei uns aufm Land sind öfters so kleine Preisschafkopfen mit so maximal 20 Partien, zwischen 7 und 10€ Einsatz, der dann komplett unter so 20 Preisen ausbezahlt wird.
Aber es war ganz lustig mal so ein paar persönlich kennen zu lernen wie den sideburns, haitsu, agnes, lebeau und wie sie alle heißen.

Macht weiter so

I war ja ledier ned dabei und verfolg die Diskussion jetzt hier bloss so. Aber mein Mostrich muss I trotzdem loswerdn.

Legen und Kontra geht bei am Turnier einfach ned. Aus dem Grund is a Turnier dann a recht langweilig - vom Spielen her gsehn.

Des mit die Kaspern (nach meiner Erfahrung meist Frührentner im Trainingsanzug), die bloss zum gwinna auf a Turnier gehen und die Stimmung vermisesen, gibts mittlerweile auf fast jedem Turnier - leider :-(
A Möglichkeit wär wirklich, nur auf angemeldete Sauspieler (und deren Freunde) zu begrenzen. Wird halt dann ned so riesig weerden, aber so guade Hundert Spieler san ja scho OK.

Ansonsten sollt mal angfangen werden, dezentrale Stammtische anzubieten, also ned bloss für die Isarpreissen ;-), sondern ruhig a in Regensburg, Passau, Thomasgschiess oder a ausserhalb von Bayern, wie Nürnberch, Würzburg, Stuttgart, Berlin usw.
Des müsst halt dann mal jeweils a Local Hero anfangen und sowas anleiern. Da kann man dann a anders spielen und klopfen, was wesentlich mehr Spielspass als a Turnier bringt.

wo kann ich mich anmelden??!? Offline lieber als online - bin aber für beides zu haben :-)