Tratsch: ne stubenfliege

joerg1810, 03. September 2013, um 15:52

bzw. mehrere davon gehen mir besonders dieses jahr verdammt auf den keks!

wie ist das bei euch?

k_Uno, 03. September 2013, um 15:54

nur keine hektik, im winter sind die eh alle wieder weg.

Ex-Sauspieler #213041, 03. September 2013, um 15:55
zuletzt bearbeitet am 03. September 2013, um 15:56

Es gibt Fliegengitter und Grillstation die Fliegen vernichten xD
http://www.creoven.de/insektenschutz/insektenfallen-mit-elektrodengitter/insektenfalle-pluszap-16-edelstahl/a-33740/?ReferrerID=15&gclid=CM768-mwr7kCFchX3godiEkANQ

joerg1810, 03. September 2013, um 16:01

ich find fliegengitter schlichtweg ekelhaft.
auch alle anderen hilfmittel.
... ich krieg sie eh, eine nach der anderen. ;)

edmuina, 04. September 2013, um 09:44

hab gestern drei gleichzeitig mit einer Hand aufm Biertisch erlegt!!
Darf ich mir jetzt an Gürtel nähen lassen?

Hexenblut, 04. September 2013, um 10:30

das geht erst ab "7 auf einen Streich"

Ex-Sauspieler #305738, 04. September 2013, um 10:35

Also ich finde ja drei zählen auch :-)

Ex-Sauspieler #251152, 04. September 2013, um 10:46

drei ??? dreissig jo - aber do ned bei drei !

joerg1810, 04. September 2013, um 10:46

ich finde neben dem gürtel sollte noch ein titel vergeben werden!
"prinz fliegenklatscher" oder so... :)

Hexenblut, 04. September 2013, um 10:48

oder "Graf Haumichtot"

Moped-Done, 04. September 2013, um 12:03

Ein Mensch, von einem wilden Brummer

Gekitzelt aus dem Mittagsschlummer

Kriegt auf das Mistvieh eine Wut –

Doch er bedenkt – der Mensch ist gut! –

Daß dieses Tier an sich nicht schuldig:

Und darum fängt er es geduldig,

Wie frech’s auch zwischen seiner Nase

Hintaumelt und dem Fensterglase.

Den unerwünschten Zimmergast

Läßt er ins Freie, zärtlich fast

Und ist von Herzen überzeugt,

Daß Gott, der doch die Welt beäugt,

Für gute Tat ihm dankbar sei. –

Doch sieh! Ein Vogel schwirrt vorbei

Und hascht, ganz selbstverständlich–roh,

Den Brummer, der so lebensfroh.

Der Mensch erkennt, daß gute Taten

Durch Gottes Ratschluß oft mißraten.

krattler, 04. September 2013, um 14:02

eugen rothpedone?

Moped-Done, 04. September 2013, um 14:26

Freilsch. Wenn ein Gedicht mit "Ein Mensch" beginnt, muss man den Autor nicht mehr explizit nennen.

edmuina, 04. September 2013, um 15:03

oh ich liebe die "ein Mensch" Gedichte!

alle drei!

Huett, 05. September 2013, um 09:58

@joerg1810

Wenn man soviel sche.... schreibt oder redet, dann kommen die Brummer.^^
Hat man eine tot geschlagen, dann kommen Tausend zur Beerdigung.^^

Nur Spass

Weigl, 07. September 2013, um 06:09

und steffekk kommt zur FRANKENRUNDE!
hab i grad gsehn
da gibds nix zum totschlagen
höchstens totlachen!
jörchi, mögsd a mal a fliegenfreie zone wieder erleben ...... schau halt vorbei!

zur Übersichtzum Anfang der Seite