Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Der Matrixkatzenverein wurde umgewandelt zur vielgewünschten Infoseite über Kartenverteilungen, die jeder anschauen kann.

Nachdem es Meldungen hier im Forum gab ob es hier auf Sauspiel Tabellen gibt für Kartenverteilungen haben hat die Matrixkatze ein paar bereitgestellt, die eventuell noch etwas für die Kurzkartzenspieler erweitert werden:

Hier gibt es Tabellen für die Kurzkartenspieler
https://www.sauspiel.de/vereine/360-matrixkat...
Und hier für die Langkartenspieler
https://www.sauspiel.de/vereine/360-matrixkat...

Die wichtigen Unterhaltungen zu Sauspiel werden nun woanders abgehalten, nachdem der Matrixkatzenverein modifiziert wurde.

Miau Miau

Schöne Arbeit, danke

maunzl-das ist eine klasse tabelle
respekt!!!!!!

Um die Übersichtlichkeit zu erhöhen wurden nun so
----------------------------------------------------
Trennstriche noch eingebaut und die Kurze Karte um Sau Laufen beim Solo und Farbwenz ergänzt.

na also , so gehts ja auch, oder?

Die Kurzkarte ist nun auch fertig, mit den gleichen Tabellen. wie bei der Langkarte.

Danke Matrixmiezi!

hm, merci erstmal. ich versteh trotzdem nicht, warum sich die ws für 4 ober auf der hand bei geier und solo ändert.....

Weil es um die Wsk von genau 4 Laufenden geht:

4 Laufende heißt man bekommt genau 4 Laufende und keine 4,oder 5 oder 6 oder 7 oder 8 Laufende.
Also man bekommt genau 4 Laufende und nicht mindestens 4 Laufende.

Der AlteDer BlaueDer RoteDer Rundehier kommen dann normal noch 4 Karten dazu aus den restlichen 28 Karten.

Kommt hier aber beim Solo noch der Eichel-Unter dazu( was bei den 28 Karten möglich wäre) hat man 5 Laufende und keine 4 mehr und könnte auch noch 6,7,8 bekommen.

Damit das nicht passiert verringern sich die restlichen 28 Karten auf 27, weil wenn der Eichel-Unter wegfällt sind mehr Laufende als 4 ausgeschlossen und das will man ja wenn man die genaue Anzhl an Laufenden will.

Beim Geier ist der Eichel-Unter erlaubt, weil es nicht mehr als 4 Laufende gibt und damit sind dort 28 Karten statt nur 27 beim Solo für die übrigen 4 Karten möglich .

Beim Geier werden also die 4 Ober aus 27+4 = 31 Karten gezogen .
Und beim Solo die 4 Ober aus 28+4 = 32 Karten gezogen Karten

Folgendes Model vereinfacht vll. das sich vorstellen können aber direkt so auch nicht direkt richtig:
Wenn mans WSK= günstge durch mögliche Karten nimmt:
Wegen günstige(erlaubte) durch mögliche Karten:
Solo erlaubte Karten sind die 31 Karten ohne Eichelunter und mögliche Karten 32 also 31/32.

Geier sind 32 erlaubte Karten aus 32 mögliche Karten .Also 32/32 .

Solo 31/32 ist kleiner wie Geier 32/32.

Deswegen der Tabellenwert Solo 0,17% auch kleiner als Geier 0,20%.

Man kann allerdings aus den Tabellen auch ablesen wenn man mindestens 4 Laufende haben will.

Beim Solo, also 4,oder 5 oder 6 oder 7 oder 8 Laufende.

Dann muss man einfach die dafür angebenen WKS der Tabelle addieren.

okeo, ein weissbier später: da aber in der praxis immer mit den verbleibenden 28 karten hantiert wird, muss doch die wsk auf 4 ober immer gleich sein, oder?

auf "exakt" 4 Ober(lauf) nicht, auf mindestens 4 Ober schon

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Man muss die Ereignisse Ober bekommen und Laufende bekommen unterscheiden.

Die Information "man hat 4 Ober bekommen" bedeutet beim Solo NICHT man hat genau 4 Laufende bekommen.

Die Information "man hat 4 Ober bekommen" wäre bei 4,5,6,7 oder 8 Laufende genauso richtig.

Die Wsk von 4 Ober bekommen verteilt sich also folgendermaßen bei Laufenden beim Solo:
Auf 4 Laufende oder 5 Laufende oder 6 Laufende oder 6 Laufende oder8 Laufende zu bekommen.

Dieses "oder" bekommen entspricht einem mindestens 4 Laufende bekommen.

Die Information "man hat 4 Ober bekommen" bedeutet auf Laufende bezogen also man hat MINDESTENS 4 Laufende bekommen und nicht man hat genau 4 Laufende bekommen.

Das ist eben der Unterschied.

Man kanns auch nochmals aus den Tabellen zeigen:
Aus der oberen Tabelle lange Karten Tabelle:

Laufende beim Solo:

4---0,17 %
5---0,025 %
6---0,0029 %
7---0,00023 %
8---0,000009507 %

Wenn man nun diese Werte von laufende beim Solo addiert bedeutet dass man hat die WSk von 4 oder 5 oder 6 oder 7 oder 8 Laufenden.

Das ist das gleiche wie mindestens 4 Laufende.

Und diese WSk von Mindestens 4 Laufenden ist gleich der Wsk für 4 Ober bekommen.

Die 5 Zahlen Addiert ergibt die WSk von mindestens 4 Laufenden = 0,19528.

Das entspricht der Weiter unten in der Tabelle angebenen WSK 4 Ober zu bekommen wo es um die Oberanzahl geht: 4 --0,195 %

Beim Geier bedeutet hingegen die Information "man hat 4 Ober bekommen" man hat genau 4 Laufende bekommen.
Und das Entspricht auch den 4 Laufenden beim Geier 4 --0,195 %

So besser kann ichs nicht erklären.

so ein schmarrn, das braucht hier niemand und deine gezinkten Zahlen passen hinten und vorne nicht zusammen.
Lass es bitte von dir steht hier nur Mist.

Dich zwingt keiner meine Beträge zu lesen.
Lies sie halt einfach nicht.

Achja wann willst du dann mal wieder weggemietzt werden, damit wir uns auf nen Termin einigen können ? miau miau

danke für die tabellen

Man kann auch Matrixkatzenvereinsmitglied werden.

ich mülle doch nur so wie du.
die Listen braucht kein Mensch.
Soviel scheisse wie du hier postest passt auf keiner Kuhhaut.
gäääääääääääääääähn

bitte Fred schliessen

der dümmste und sinnloseste Fred aller Zeiten.

schnarch schnarch

nö. endgeil. danke für die erklärung. jetzt habs sogar ich verstanden. und des is net so einfach bei mir;)

jo des gleiche hab i auch gedacht, auf mich bezong natürlich

Übrigens kommt Fussball im Tv der BVB gegen Gladbach auf Sat 1.

/f kratti

aber für was braucht ma sowas?

hängt ma sich die liste nebern Monitor und guckt vor jedem spiel wie denn die kartenverteilung und die gewinnchance sein könnte?

aber was gutes hat der thread scho:

is so ähnlich wie bei nem Kind mit adhs.

denen muss ma a immer a Beschäftigung geben und se für die kleinsten Kleinigkeiten loben.

Das mit den Laufenden mit hat mit Gewinnchancen nix zu tun.
Andere Sachen aus den Tabellen schon.
Bei den Laufenden ist z.b. dafür intressant:

Man kann eben nachschauen bei seinen Spielen ob man bei der Kartenvergabe mehr Glück hat als es durch Zufall sein dürfte bzw. ob Sauspiel bei der Kartenvergabe betrügt.

Oder wenn man sich aufregt wieso man nie 5 Laufende aufwärts bekommt, weiß man dann nach ca. wievielen Spielen welche kommen könnten.

Z.b. kann man bei langer Karte sagen 0,025 %
=1/4000 ist die Chance für 5 Laufen.

Also wenn man 4000 Spiele keine 5 Lauf hatte sollten sie in näherer Zeit irgendwann mal daherkommen und mann muss keine 100000 Spiele dafür warten.