Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Tribut

Mal ne Frage an die Mathematiker hier:

Hab heut ca. 3 Std. in der ZS gespielt.

Ca. 5x 15€ rauf und wieder runter.

Kann man dann sagen der Tribut war ca. 5x0.05x15=3.75€ oder muss man ihn höher veranschlagen, da zwischen den Hochs und Tiefs ja ach Gewinne und Verluste anfielen.

Und, alternativ zu dem wer ist hier der Beste Thread, wärs schön, wenn sich hier mal Leute eintragen würden, die hier dauerhaft gewinnen!

Die Matrixkatze gewinnt dauerhaft, weil sie ne SchnurrSchnurrkatze ist.

Miau Miau

muschi,

zeig doch mal deine mathequalitäten, anstatt nur zu maunzen

/f billy die mathequalitäten sind glaube ich weggemiezt......das war mal, lang lang ists her....

Theoretisch kann dein Tribut unendlich gewesen sein, wenn der Verlauf von 0 bis 15 Euro nicht bei deinen 5 Mal immer stetig war.
Wenn der eben streng monoton steigend und fallend immer war.
Durch die 3 Stunden ist er halt begrenzt, aber wen maunzt es schon, hauptsache die Matrixkatze gewinnt.

5x 15 gewonnen, macht 75 euro gewinn. für die 5x minus 15 musst ja nix zahlen. müsste man wissen, wie hoch der anteil tributfreier spiele war. aber klar: aus 75 euro gewinn kann der tribut rein theoretisch unendlich gewesen sein. für so eine aussage muss man ganz hartes zeug nehmen......
whiskas yaba,
whiskas ice, oder
whiskas meth.....

gewonnen habe die die spass am spiel hatten

Bis man zum ersten mal auf 15 hochkommt kann ja unterschiedlich verlaufen:

Stark vereinfacht, aber das Prinzip wird wohl so klar:

Wenn er Verlauf so war:
Start 0
15 Hoch"angenommen" mit einem Spiel Tribut 1,50

Wenns allerdings nicht so Läuft sondern so
Start 0
5 hoch tribut 0,5
3 runter
8 hoch tribut 0,8
2 runter
7 hoch tribut 0,7
15

Hast hier schon 2 Tribut bist aber nur einmal zu den 15 hochgekommen.

Und du musst ja 5 mal Hoch auf 15 und wieder runter.
Beim runter musst auch für jedes Spiel, dass du zwischenzeitlich gewinnst Tribut zahlen

Wenn man mit ner Strengmonotonen Siigereihe immer zu 15 Hoch und mit so ner Verlierreihe runter kommt stimmt es sonst stimmt es nicht, und deswegen ist der Tribut viel höher.

Wie hoch erst ist könnte man nur durch die Spielanzahl eingrenzen.

Also theoretisch kann der Tribut unendlich sein, aber durch die Spieldauer von 3 Stunden ist er nicht unendlich, weil da nur eine Maximalanzahl von Spielen möglich ist.

diese gewinnorientierung is eine deutsche unart... ehrlich

3 stunden zs bei kurzer karte 180 spiele?

Jedenfalls diese 3,75 stimmen garantiert nicht, wenn er hoch auf 15 ist und dann wieder 15 runter auf 0 und das ganze 5 mal.

Das war garantiert mehr Tribut.

11,25

Wenn er es wissen will, was der Tribut war muss er eben jedes der 180 Spiele wo er Tribut gezahlt hat zusammenzählen für den Tribut.

Also jedes gewonnene, das mehr als 10 Cent kostet hat.

1000 spiele kosten so ca an hunni. das haben glaube ich 2 oder 3 leutln in mühevoller kleinarbeit geexcelt... dann wären 180 spiele vermutlich?

18 €

wau:-)

Können auch 50 Euro gewesen sein an Tribut.

theoretisch ja.... aber bei drei stunden und 10/20/50 werds eng.....

Jedenfalls schon klar, wenn man meint man verliert da nur 3,75 dass man sich dann wundert, wenn das Spielgeldkonto schnell leer ist.

jo. dass a freizeitvergnügen zwangsläufig mit kosten verbunden ist, sollte man kalkulieren. ob des greenfee beim golfen ist, nutzungsgebühr für eine rennstrecke, tagespass beim skifahren, kosten im biergarten/oktoberfest, oder online schafkopfen. überall eigentlich des gleiche. ausser bergwandern, joggen und nordic steckerln. aber sogar da kosten de schuhe und die steckerl was.

also bei 10/20/50 mit würde ich beim kurzen mit durschnittlich ca. 165 ct umsatz je spiel rechnen (solo 3x70, sauspiel 2x30, verhältnis beim kurzen 3:1) macht 8 ct je spiel tribut. bei angenommenen 180 spielen und null gewinn fallen demnach 90x8=720 ct tribut an, davon 540 bei einzelspielen und 180 bei sauspielen. somit pro nase bei dieser rechnung 180+90 = 270 ct.

bill, wir beide liegen mit unserer schätzung recht nah bei einander.

der behrli hat das mal genau ausgerechnet. steht auch in irgend einem älteren fred. im zweifel würd ich mal den befragen

profit ist des menschen untergang... spruch vom mahatma

Die 270 stimmen ja nicht, da hat man Verlust 270 anstatt, dass man wieder auf Null ist.
Wenn man die Hälfte der Spiele gewinnt und die Hälfte verliert ist man nicht auf Null, sondern im Verlustbereich.

Maunzi maunz.

Deinem Wunsch entsprechend trage ich mich hier ein, weil ich in der Zockerstube recht konstant gewinne. Allerdings kann ich zu dem Thema "Tribut" so rein gar nichts beitragen - ich habe eine anerkannte "X="-Schwäche.

2