Tratsch: Bruno ausgestopft

Rambas, 20. März 2008, um 18:57

Hallo liebe Münchner! Wie findet Ihr eigentlich, dass wir bald alle JJ 1 in unserer schönen Landeshauptstadt ausgestopft bewundern dürfen?

WARNA, 20. März 2008, um 19:00

Andere wären mir da schon lieber, wenn man sie ausgestopft bewundern könnte.

(so oder so ;-))

oh-mann, 20. März 2008, um 20:16

ich zb....

Rambas, 20. März 2008, um 22:11

oh mann - in der Pose? Da fällt selbst ein top gefönter Bruno Braunbär schwer dagegen ab. Respekt!

Hexenblut, 21. März 2008, um 09:33

Rambas jage doch mal ein paar Regierungsmitglieder und Minister und stopfe sie aus. Ich würde dir dabei helfen

Rambas, 21. März 2008, um 15:52

Wie die Bärenjagd gezeigt hat, ist es mit meinen jägerischen Künsten nicht so weit her: Ich habe eher meinen Hund ausgeführt und ein paar Rehe gescheit erschreckt. Für die Politikerjagd bin ich also weniger geeignet, aber danke für das Angebot! Außerdem: So schön sind die nicht, die möchte ich gar nicht ausgestopft haben.

Hexenblut, 22. März 2008, um 09:55

die sollst du ja auch nicht ausstellen, aber wenn sie ausgestopft in irgendeinem Keller schmoren, können sie wenigstens keinen Blödsinn anstellen.
Diese kann man ja dann in Krisengebiete schicken als Kriegsabschreckung oder in ein Boxstudio, wenn sich mal einer richtig austoben will.

Rambas, 22. März 2008, um 12:08

Ganz schön gruselig, Deine Vorschläge. Ich stelle mir das gerade bildlich vor, einer unserer Granden als Staubfänger bei mir im Wohnzimmer. Ich würde ja jedes Mal zu Tode erschrecken, wenn ich heim käme.
- Nein, keine wirklich gute Idee.

zur Übersichtzum Anfang der Seite