Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: die feindesliste gehört sich umbenannt!!

...allein das wort "feind" birgt so manche emotion in sich. daraus lässt sich auch manches konstruieren. ....
ich mein, wenn ich mich ausschliesse, da ich ja etwas salz auf ner wunde gern hab, man könnte durchaus ein anderes wort wählen.
schlicht: gesperrte/sperrsliste oder so...
möglich wär aber auch, wie längst ersehnt: "deppmhaffa"
^^..^^

der einzige auf meiner "deppmhaffa" liste fängt mit j an und hört mit oerg1810 auf....ggg

der von Dir genannte Spieler J....1810 is ja sowieso ein Phänomen. Normalerweise brauchts ja zur Bildung eines Deppenhauffas mindestens 2 Personen. der spielerJ....1810 schafft das aber locker alleine.

herr von und zu,
ich fass das mal als auszeichnung auf!!

immerhin hab ich mit ihm gespielt und kann nix negatives sagen, im gegenteil

der joerg is a grattler!

der herr k. kann das ausspiel bei wenz mit ohne vorher kontra nicht....! ^^..^^

cal,
ich spiel den einfachen echt auch ganz gern... auf bald!

Jokerle_ 07. Dezember 2012, um 18:50 Könnte man denn die Feindesliste nicht in “Andersdenkende” umbenennen?Feind hört sich so endgültig an!

.... mein reden....!!

also bitte. ich sperr doch keine andersdenkenden...

... bevor du sie schlachtest? ^^..^^

wie wärs mit Pfui-liste oder Migräneauslöser?

pfui-list wär ok,
des andre wär mir zu unleserlich! ;)

oder man nennt sie.: ich-hab-dich-nicht-mehr-ganz-so-lieb-liste ?
das würde dem so einen positiven anstrich geben!

oder die "ich schätze Ihre gesellschaft sehr, aber nicht wenn karten in der nähe sind-liste"

pfui-liste is gut :-)

ich bin nach wie vor für damische-deppen-liste.

oder ist das in der heutigen zeit, ich mein, da wo Political correctness teilweise groß geschrieben wird, nicht mehr so gesellschaftsfähig?

is "persona non grata" korrekt genug
immerhin im offiziellen pol. sprachgebrauch benützt

Auszeit