Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Schlagzeilen, neues aus aller Welt

Goooooooddddd Moooorrrrrnnnniiiinnnggggg, Vietnam:

Meixi eröffnet den Thread: "Manieren, Umgang mit Mitmenschen".
Vereinsintern hat kamikaze mit seinem Alias 002 sich schon gefragt "hat sich bei euch etwas verändert ?"
Auch hobnix zeigt sich über "blöde Kommentare" verwundert.

Anstatt zu handeln könnte man Peter Alexander zitieren, der sang: "Man sagt ja nix, man red ja nur davon"

Stop ! Einer wollte doch und gründet doch einen Verein. Sir Lanzeot.

Rampftlschorsch nennt solche Gscheidhaferl.

Eloquent würde mamaente vom "Weißen Ritter" erzählen. Sprachgewandt wäre zu einfach, versucht sie sich doch immer in der Verzückung hochtrabender Worte, die letztendlich einen Frontalangriff auf den "weißen Ritter" oder jetzt weisen ähm, naja Silberrücken darstellen.

Wie es in der Politik eben so ist, findet auch Populismus sein Gehör, so dass jemand gleich darauf schreibt, dies sei seit langem das Beste gewesen.
Man merkt deutlich die Energiewende und den neuen Wind. Oder eben Kaisers neue Kleider.

So verwundert's nicht, dass Zauberlehrling Hexenmeister wieder aus dem nichts hervortrat und zu einem Turnier schreiben mußte: "Zu 100% war klar dass hier das Wort FDP mehr im Vordergrund steht als das Wort Schafkopfturnier."

Gut, dass es einer sagte. Hoffentlich hat das organisierte CDU Stadtfest nichts mit den Schwarzen zu tun.

Ach so, ob man "Schwarz" überhaupt schreiben darf ? Nicht schon wieder so ein Fettnäpfchen.

Ich frag am besten mal Lothar und Laterne, die beiden kennen sich mit Kruzifixe aus.

Wo bleibt der Humor, könnte man Fragen `?

Der blieb im Halse mit den Nudeln stecken, wenn man die Schenkelklopfer auf ernstgemeinte Fragen liest. Placebo77 wie konntest du nur deine Punktefrage mit so wenig Humor ins Forum stellen ?

Dabei solltest du Wissen, noch Besser als Placebo wirkt Unkraut, denn das vergeht nie.

Nicht nur edmuina erklärte mit "Ich bin dann mal weg" den eigenen Tod im Forum. Der Traum vom "Seltsamen Erlebnis" schien doch zu schrecklich gewesen zu sein, so dass er im gleichnamigen Fred wieder zum Leben erwachte.

Dagegen sind die Punkteanprangerer und Farbgeierwünsche schon festes Inventar, auch wenn sie von den festen Grüppchen, die sich hier gebildet haben, nur belächelt werden.

Weitere Aussichten: Es bleibt wie es ist, leicht bewölkt mit der Gefahr zum Gewitter und wenig Aussicht auf Sonnenschein.

man soll den affen nicht an die wand maln

enttäuschend, dass mein vollbad vom freitag hier nicht erwähnt wird.

riechst du noch?

«Das Malen des Teufels ist genauso verboten wie das Nennen seines Namens. Dahinter steckt die Vorstellung, dass man mit bestimmten Zeichen das Böse beschwören könne, ebenso wie die Segenszeichen "C + M + B" am Dreikönigstag über der Haustür angebracht werden, um das Unheil abzuwehren. Tatsächlich lautete die ursprüngliche Formulierung der Redensart: "Man braucht den Teufel nicht über die Tür zu malen, er kommt von selbst ins Haus"»

dagegen ist diese quelle hier völlig gegensätzlicher meinung:

http://www.stupidedia.org/stupi/Den_Teufel_an_die_Wand_malen

/f kratti

da´s ein ölbad war, und der sf ja wohl a nimmer im twen-alter is, und somit sei haut wohl a scho etwas spröde und trocken ist, hat die des zeugs aufgsaugt wie a schwamm.

der stinkt bestimmt noch tage nach grüner birne.

@ grubi

gw zum zweiten!

o danke!

dies war das vize-meisterstück: #333.340.254

:-)

wie soll ich sagn..........

bei uns heissts,

manche, wenn in an eimer mit sch.... langen, dann hams einfach nur sch.... in der hand, und andere wiederum finden in dem eimer an fünfmarker ^^

nach der grandiosen vizemeisterschaft, am sonntag, bin ich heute quasi als ausgleich vizeletzter gworden :)

@bill, iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii, stand zu befürchten:-)