Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Sperren

Halo liebe Sauspieler,
bin der Meinung das Sauspieler die ab ca. 50X gesperrt sind von Sauspiele rausgenommen werden müssten!Mit vielen muss mann sich nur ärgern am Tisch,andere sind einfach unverschämt und die wenigsten lernfähig!Bin auchnicht der Profi aber ein anständiger Schafkopf kommt nur noch selten raus,leider.....
Was meint ihr?

sperr dich doch selber 50x

Genau solche Leute meiene ich...... ohne Grund auf andere losgehen!?

gib Ruh ;-)

bilabua könnte man auch mal wegmietzen, ist eh nur ne Nervkatze.

bayern vereinigt euch sperrt die preußen, glubbfans verienigt euch speert die bayernfans, langkartenspieler speert die kurzkartenspieler,...

und verschont die Gladbacher...:-)

yo, die holen nächstes jahr nen titel :)

hm, in, hm, minigolf? entenweitwurf? oder einarmigem reissen in der drittel liter klasse?

reissen in der drittel liter klasse, bestimmt lustig,

da haut ma sich den den guten schoppen doch voll selber ins gesicht!

naja, des san doch eher so de pilstypen da, oder?

naja, ich hab mir halt grad vorgstell, wies is, wenn man an Maßkrug, in dem nur noch a Nacherla (kennt ma in Bayern den Ausdruck?) drin is, so hoch reisst, wie wenn er voll wär.

Da da haut ma sich gleich selber a blaus Aug hin mim Krug, weil ma die Aufwärtsbewegung nimmer stoppen kann.

lol, des hoasst in bayern a noagerl, is also net sowit weg:-))

Aha,was da alles rauskommt?!?!!?

Wenn du deinen Eingangspost nochmal liest, wunderst du dich evtl. nicht mehr.... Ich mein gar nicht mal über Sinn/Unsinn nachzudenken... ;)

Um aufs Thema einzugehen:
Es gibt Spieler, die sperren leute nur deshalb, weil sie einfach besser sind als sie.
Als Beispiel zieh ich mal den Spieler namens "DerProgramierer" ausm Hut.
Den ham an ganzen Haufen Zockerstubenkurzkartenzocker gesperrt, weil er ihnen einfach zuviel gwinnt.

I glaub ned, dass es einen Sinn macht ihn deshalb von sauspiel zu verbannen.

und zu Deiner Beschwerde, dass nix gscheids kommt auf deinen Eingangspost:
Erst über den Sinn eines Vorschlages nachdenken und ihn gegebenenfalls selbst wieder verwerfen hätte geholfen. So a Schmarrn!!

und jetzt entschuldigt die Störung liebe Fredkaperer - weitermachen!

ganz unten wirds erklärt:
Das Wort Spruz geht etymologisch vermutlich auf „spritzen“ zurück.Es bezeichnet in manchen süddeutschen Regionen (etwa der Oberpfalz und Teilen Frankens) einen "Spritzer" - also eine kleine Menge - von Flüssigkeit.In der Gastronomie bezeichnet das Wort speziell den Schnitt, eine Getränkemenge, die das verwendete Glas nur teilweise - meist ungefähr zur Hälfte - füllt, meist 0,25 - 0,4 l.Insbesondere Bier, das vom Fass gezapft wird, kann der Gast in manchen fränkischen Gastwirtschaften, deren Standardmaß das Seidel von 0,5 l ist, auch als (kostengünstigeren) Spruz bestellen - jedoch meist nur als letztes Getränk, nachdem er bereits mindestens ein vollständiges konsumiert hat.Angeblich gab es früher die Sitte, dass ein Kneipenwirt seine letzten Gäste des Abends mit einem kostenfreien Spruz Bier auf den Heimweg schickte (dies erzählt man sich allerdings weitaus häufiger unter Wirtshausgängern denn unter Wirten).Hervorzuheben ist, dass der Spruz bzw. Schnitt stets ein frisch eingeschenktes Getränk bezeichnet. Dies unterscheidet ihn vom weitaus unbeliebteren Noagerl bzw. Naacherla oder "Neucherl" (von „Neige“), wie in Bayern bzw. Franken eine übriggebliebene, abgestandene Getränkemenge bezeichnet wird.

Ein Spruz wird bei uns auch noch bei manchen Freiluftveranstaltungen ausgeschenkt, wenn es sehr warm ist. Dann ist das Bier immer schön frisch. Seit es diese Halbe-Krügerl gibt, ist das aber seltener.

Spruz??
kennt koa Mensch.
Bei uns hoasst des Pfief.
Des hört sich doch auch viel netter an.
"Kathi, mogst ma no an Pfief nei doa!"

Ich kenne das als Schnitt. In diesem Zusammenhang fällt mir das leider praktisch ausgestorbene Wort "Dreiquartelprivatier" ein^^

extrem kurzsichtig...wenn sich c.a. 50 sauspieler zusammentun und einen spieler mit vielen punkten sperren...aus neid....dann is dei nidee scho hinfällig

Es kommt halt meiner Meinung auch drauf an was z.B. im Gästebuch steht.... Mit sicherheit schwierig und wohl kaum zum umsetzen aber trotz allem gehören hier einige nicht her!Des mit den 50 is a schmarrn,seh ich ein.Aber wie hoch is die Chance das sich glei 50 zamtun um einen zu sperren?Und wenn einer einen sperrt weil er ihm zu gut ist versteh ichs eh net,grad von solchen kann man ja nur lernen.Und es geht meistens doch eh nur um Punkte...

@bilabua
Du kannst dir nicht vorstellen, was es für kranke Menschen gibt. Aber selbst wenn Du ein sinnvolles Kriterium zum Spieler entfernen finden würdest, wäre dieser nach spätestens einem Tag wieder als "neuer" da.
Nur, daß dieser schlecht auf Sauspiel zu sprechen ist und noch mehr Unruhe am Tisch und im Forum verbreitet.

wie sieht man wie oft einer gesperrt wurde ?? 50x gesperrt dann muss derjenige eh immer alleine spielen ;-))

So is es,leider geht das nicht.........und leider sieht man nur wieviele man selber gesperrt hat und nicht wieoft jemand gesperrt ist.