Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Schafkopf zu zweit - neue Idee

Liebe Sauspieler,
natürlich ist Schafkopfen zu viert am schönsten. Zu dritt geht es auch ganz gut. Aber zu zweit ist das existierende offene Offiziersschafkopf eine eher öde Sache - ginge das nicht besser? Meine Idee dazu: kurzes Blatt, jeder bekommt 9 Karten, 6 bleiben als Stock liegen. Gespielt werden darf Solo, Wenz oder Farbwenz, sagen beide ein Spiel, dann soll man erhöhen können wie beim Tarockieren ("5 mehr" usw.), der Spieler mit dem höchsten Gebot spielt. In den ersten drei Gängen wird nach jedem Stich eine Karte gehoben. ...
Ich habs mal trocken angetestet und finde, das macht sich nicht so schlecht. Aber vielleicht hat wer von euch noch Verbesserungsvorschläge!

na dann teste es mal im Suff und ned trocken

... moment, i schenk amoi noch ...

... ii aa ...

"Lust auf nen zweier?" ;-) Mei...schee!

mit dir ned! :-/

Mei, sats amoi a bissl konstruktiver...

des hom mia im internat scho so gspuit..... übertrifft den officer fast noch an langeweile.....is halt nur ein ganz billiges surrogat des eigentlichen spiels.

also kann man es zu zweit vergessen? Doch lieber Schnapsen?

ois zu zweit.... nur net schafkopfen.....

ich kenn den zweier als "pfarrer-schafkopf": 24 karten, jeder bekommt 8 karten zum spielen, und 4 verdeckt, wobei die verdeckten punkte natürlich zählen (variante: 2 verdeckt, 2 offen, also quasi vorab bekanntes "punktepolster"). gspuit hamwer solo, wenz, geier. natürlich nur ein sehr defizitäres substitut zum "vierer", aber wenn ned mehr da waren zum spuin, ganz erträglich.

Miaully + Jokerle_ = LOVE

Aha, wenn du meinst!

Jokerle_

stell man ein Foto von Dir ein