Tratsch: frage

klammgeist, 21. Februar 2013, um 14:27

Noch eine Frage:
Was bedeutet es, wenn einer sibirisch sagt, der mit Dir zusammengespielt hat und ihr habt >100 Punkte???

krattler, 21. Februar 2013, um 15:42

ich überlege jetzt seit gefühlten 20 stunden, was du mit deiner frage fragen willst.
bitte erlöse mich!

cal, 21. Februar 2013, um 15:43

seine Tastatur is kaputt und er meinte: "sie bieselnder Hirsch"

Thanathan_vF, 21. Februar 2013, um 15:44
zuletzt bearbeitet am 21. Februar 2013, um 15:44

danke für den aufschlussreichen fredtitel

zur beantwortung deiner Frage sind evtl. mehr eckdaten notwendig...

krattler, 21. Februar 2013, um 15:47

naja, der fredtitel ist zumindest noch zu verstehen. an die cal`sche theorie glaube ich nur bedingt:-)

Dablecka, 21. Februar 2013, um 15:51

du sollst dich mit sibirischen umgangsformen vertraut machen, weil man dich irgendwann ins geheime sauspiel-arbeitslager nach sibirien schicken wird, wo schon hunderte leute daran arbeiten, den mischvorgang zu kontrollieren, sodass bestimmte spieler hier die schlechten karten bekommen

krattler, 21. Februar 2013, um 15:59

hm, es könnte sich natürlich auch um einen verhörhammer handeln. bei den neuen frankeneinspielungen wärs kein wunder. ja so ein genuschel aber auch!!!
/f ho.....la bitte nich ernst nehmen, is endgeil!!!

Hexenblut, 21. Februar 2013, um 16:22

Auf Russisch heisst das:

Теперь у вас есть 100 пунктов

klammgeist, 21. Februar 2013, um 16:56

ich wollte eure Hilfe für eine gute Bekannte,
die Gestern beim Sauspiel so blöd angeredet wurde, ds für eure Hilfe. Vergiss es einfach.

klammgeist, 21. Februar 2013, um 16:58

Der beste Spruch war von cal.ds für den lacher.

Mara, 21. Februar 2013, um 18:15

Ich würde sibirisch genau so verstehen wie hebräisch, also eine unverständliche Spielweise :-))

Ex-Sauspieler #261805, 21. Februar 2013, um 18:19

Aha und welche Spielwiese magst du so? ;-))

hommel, 21. Februar 2013, um 19:33

kann mir vorstellen, dass damit eben schon so was wie "hebräisch rückwärts spielen" oder ähnlich gemeint ist.
soll heissen, dass spielerpartei auf farben geht anstelle, wie gewöhnlich, trumpf zu spieln.

hommel, 21. Februar 2013, um 19:34

@kratti gfällt ned jem, wurde scho einige male auf mei "neue metallene sprache, die so fürchterlich is" angesprochen. aber freit mi, wenns gfällt. i spiel meist stumm :)

Ex-Sauspieler #106145, 22. Februar 2013, um 15:57

@ hommel schwätz so wia immer, passst zu dir

nairobi, 23. Februar 2013, um 14:10

vielleicht wars ja auch nur "eiskalt erwischt" was die da abgezogen ham???

also ohne hinweis auch noch nen nobelpreis der literatur erwarten ist aber auch "eiskalt" frech

zur Übersichtzum Anfang der Seite