Verbesserungsvorschläge: Tische

Stoabilzl, 17. Februar 2013, um 13:48

Ich find es besser wenn die Tische nach Punkten geordnet wären ....oder nach Klassen eingeteilt zb. Anfänger ,Fortgeschrittene und Profis....oä.

maumauspieler, 17. Februar 2013, um 14:40

und ... den maumautisch dabei nicht vergessen, bitte ;)

Ex-Sauspieler #207087, 17. Februar 2013, um 15:00

und wer teilt,nach welchen kriterien die tische ein?
die punktzahl und spielezahl sagt über die spielstärke nur bedingt was aus.die meisten schätzen ihr können sowieso besser ein als es ist.
es gibt schläfrige,schlechte spieler mit 100.000 punkten.usw.aber auch flotte,gute mit wenig punkten.

Ex-Sauspieler #213041, 17. Februar 2013, um 15:03

und ... den miaumiautisch dabei nicht vergessen, bitte ;)

Thanathan_vF, 17. Februar 2013, um 15:45

warum sin gmütliche spieler=schlecht und hecktische=gut?

Ex-Sauspieler #207087, 17. Februar 2013, um 15:57

gmütlich ist was anderes als schläfrig!
macht es dir spaß mit jemand zu spielen der überlegt wie beim schach? selbst wenn klar ist
was er angeben muß z.b. rufsau.
flottes spielen hat mit hecktisch auch nichts zu tun!

Dablecka, 17. Februar 2013, um 16:23

man kann höchstens Anfängertische machen, wo halt die spieln, die noch nicht lange spieln and an den normalen Tischen den leuten nicht auf die nerven gehn wollen. Trotzdem wird es am ende Selbsteinschätzung sein.
Ein problem wäre höchstens, dass man sich als einigermaßen erfahrenenr Spieler noch an Anfängertische setzen kann, um PUnkte zu holen!

Hexenblut, 17. Februar 2013, um 18:01

aha und von wem wollen die Anfänger lernen - von noch mehr Anfängern? So läuft das bestimmt nicht. Es gibt die Krabbelgruppe hier, da kann man als Anfänger spielen und wenn jemand sagt am Tisch, er ist Anfänger, dann gehts auch. Er muss halt dann auch mal Verbesserungsvorschläge annehmen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite