Tratsch: Klopfen

HansHelmu, 08. Januar 2013, um 20:02

Hallo,
habe jetzt naheu 100 Spiele ohne "Klopfen" gespielt, obwohl einige dazu geeignet waren, mit der Prozentzahl komme ich aber trotzdem nicht runter! Wäre für mich interessant, nach welchen Kriterien das geht.
Danke für die Antwort.
Hans

hosenlatz, 08. Januar 2013, um 20:05
zuletzt bearbeitet am 08. Januar 2013, um 20:05

Hans Juliatheresia? Was sich manche Eltern beim Namengeben so denken:-)

Spaß beiseite, wie viele Spiele waren das denn, die Du nicht mehr geklopft hast? Ab einer gewissen Spielzahl vorher müssen das sehr viele sein, um an Deiner Statistik noch etwas zu ändern. Ich würde bei Deinen 9.000 mal auf mindestens 500 tippen, die da nötig wären.

Pete, 08. Januar 2013, um 21:22

Erst lesen, dann fragen...

"NAHEZU 100" WAREN ES!

Jetzt kannst Du dank meiner Hilfe sinnvoll antworten. Tztztz...

Übrigens: ich tippe so auf etwa 500 Spiele, die Du ohne Klopfen brauchst, damit sich die Prozentzahl ändert. Gibt aber Leute, die Dir das wohl im Kopf ausrechnen könnten - ich nicht.

Helmut, 08. Januar 2013, um 21:28

Ich weiß ja nicht wie das gerechnet wird, aber wenn man ne Gleichung macht sind 100 Spiele 0,5%...

Wo is die Mathemiez wenn man sie mal braucht^^

jozi, 08. Januar 2013, um 21:39
zuletzt bearbeitet am 08. Januar 2013, um 21:46

bin keine mize aber die rechnung is nich schwer^^
9000 spiele 100 davon ohne klopfen -> 100/9000=0.011111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111
paar einser kommen noch aber die lass ich jetz weg ;D
um 1% zu verliern musst also paar spiele spieln ;D

jozi, 08. Januar 2013, um 21:45
zuletzt bearbeitet am 08. Januar 2013, um 21:46

die rechnung wie viel spiele ma braucht is nicht so einfach, aber auch noch einfach
x: anzahl der spiele 100 sind schon gespielt
100+x/9000+x=0,1 |*9000+x
100+x=900+0,1x |-100-0,1x
0,9x=800 |/0,9
x=888,88888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888(da kommen au noch paar 8er aber die lass i jetz au weg)

du brauchst also max. noch 888,8 spiele

vielleicht au früher weil die nachkommastelle ja schon vorher niedriger gewesen sein kann

krattler, 08. Januar 2013, um 21:47
zuletzt bearbeitet am 08. Januar 2013, um 21:47

also iwie kann des trotz meiner anerkannten dyskalkulie net stimmen.....
bei 10000 spiele san 100 spiele 1 % oder?
wenn er bei 44% kq und knapp 10000 spiele is, dann müssten die 500 von sr petra schon hinkommen..... für ein prozent.
aber wos der jozi do ausrechnet, ja heidernei.....

jozi, 08. Januar 2013, um 21:52
zuletzt bearbeitet am 08. Januar 2013, um 21:53

ohh kommafehler verdammt 1%=0,01
dann schauts natürlich anders aus^^
100+x/9000+x=0,01 |*9000+x
100+x=90+0,01x |-100-0,01x
0,99x=800 |/0,99
x=808,0808080808080808080808080...
hmm irgendwie kommt mir des immer noch komisch vor^^

Pete, 08. Januar 2013, um 21:56

Keine Sorge: Nicht nur Dir...

Pete, 08. Januar 2013, um 21:58

Muss man bei der Rechnung nicht auch noch berücksichtigen, wieviel Prozent Klopferquote man aktuell hat? Ist's bei 99 % nicht einfacher, runterzukommen, als bei 7 %?

Frage eines Unbedarften...

krattler, 08. Januar 2013, um 21:59

indiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeee!!!

Oachekine, 08. Januar 2013, um 22:00
zuletzt bearbeitet am 08. Januar 2013, um 22:01

Momentan werden 9205 Spiele angezeigt. Ich interpretiere "nahezu 100" Spiele mal als 90.
90 Spiele vorher war JuliaTheresia bei 9115 Spielen, und es wurden 44% Klopfer angezeigt.
Wenn sauspiel.de korrekt auf die nächste ganze Zahl rundet, dann war die Klopferquote also zwischen 43,5% und 44,5%, d.h. es wurde zwischen 3966 und 4056 mal geklopft.
Schlimmstenfalls (bei 4056 Klopfern) braucht es insgesamt 9325 Spiele, damit die Quote unter 43,5% sinkt und somit 43% angezeigt werden.
D.h. schlimmstenfalls dauert es noch weitere 120 Spiele, bis die Quote fällt.

jozi, 08. Januar 2013, um 22:02
zuletzt bearbeitet am 08. Januar 2013, um 22:04

neuer ansatz ;D
0,43=(9000*0,44+x*0)/9000+x |*9000+x
3870+0,43x=3960 |-3870
0,43x=90 |/0,43
x=209,30
dann no die 90 spiele abziehn =120
so i glaub der ansatz is richtig ;D

ka was ich vorher grechnet hab^^

kartnliesl, 08. Januar 2013, um 22:03

Gesamtstatistik löschen lassen, dann gehts ganz schnell :-)

krattler, 08. Januar 2013, um 22:04

lol;)

Helmut, 08. Januar 2013, um 22:07
zuletzt bearbeitet am 08. Januar 2013, um 22:09

9000 Spiele = 45% Klopfer
0001 Spiel. = 0,005 % Klopfer
0100 Spiele = 0,5 % Klopfer

des wär sicher zu einfach???

Pete, 08. Januar 2013, um 22:08

Oachekine's Ansatz gefällt mir! Logisch denken, rumrechnen ohne Formel. Klingt ein wenig nach "try and error" - DAS ist mein's. ;-)

krattler, 08. Januar 2013, um 22:09

hm, vor allem die frage.....entwickelt sich des linear, oder so expodingens nach unten?

jozi, 08. Januar 2013, um 22:14
zuletzt bearbeitet am 08. Januar 2013, um 22:16

@Helmut verdrehn wir ma die rechnung
1 spiel = 0,005%
100000 spiele = 50%
-> nach 100000 spiele ohne klopfen klopferrate bei -5%
@ pete meiner is der gleiche in formel^^
@ krattler expodings, nähert sich bei vielen vielen vielen spielen der 0 an ;D linear is wie die berrechnung vom helmut

Pete, 08. Januar 2013, um 22:21
zuletzt bearbeitet am 08. Januar 2013, um 22:22

Ja, jozi - mag sein. Aber den Oachekine verstehe ich!

jozi, 08. Januar 2013, um 22:29

soll ichs dir erklärn? ;D

krattler, 08. Januar 2013, um 22:32

also wenn mal fragen zum futur III, passiv, konjunktiv auftauchen sollten, bin ich wieder dabei;)

jozi, 08. Januar 2013, um 22:33

futur III gibts ned^^
oder was wär des dann

krattler, 08. Januar 2013, um 22:34

guggst du tv-tipp-fred.....

Pete, 08. Januar 2013, um 22:38

@jozi:
Wenn Du das schaffst, kannst Du danach gleich mit'm Berny auf dem Mount Everest Tiefseetauchen gehen...

zur Übersichtzum Anfang der Seite