Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Wenz ohne 4 - Statistik

Weil es grad passt: Ich bin schon länger unsicher, ob sich beim Langen ein Wenz ohne 4 im Schnitt rentiert oder nicht.

Deswegen folgende Aufforderung an alle, die schon Wenzen mit 4 Untern gespielt haben:

Auf "Spiele" gehen, nach Wenz mit plusminus 4 Laufenden suchen.
Blöderweise werden jetzt auch die Wenzen mit 4 angezeigt (Die Spielsuche ist wirklich verbesserungswürdig...).
Wenn man auf der Seite nach "ohne" sucht, kann man die Wenzen ohne 4 relativ bequem durchgehen.
Jetzt zählen, wieviele davon gewonnen / verloren, ggf. auch angeben wieviele davon jeweils mit Kontra.

Bitte nur Wenzen ohne 4 beim *LANGEN* Schafkopf zählen!

Bei mir schaut es so aus:

Gewonnen ohne Kontra: 3
Verloren ohne Kontra: 2
Gewonnen mit Kontra: 1
Verloren mit Kontra: 1

(Ja, das ganze ist natürlich vereinfacht dargestellt. Die Gewinnchancen hängen von Position und Beiblatt ab, und Schneider wäre auch zu berücksichtigen. Aber macht nichts, so ist es weniger kompliziert und für einen groben Überblick durchaus brauchbar.)

AUSWERTUNG
Spiele insgesamt: 144
Gewonnen ohne Kontra: 55
Verloren ohne Kontra: 84
Gewonnen mit Kontra: 4
Verloren mit Kontra: 8
Schnitt: -0.26

kine, da gibts doch schon an fred, brauchst deins nur anhängen....

Verloren ohne Kontra: 1

Ich halte sie nicht für rentabel, spiel sie eigentlich auch nicht, ausser an Freundestischen

@krattler: Wo?

https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/16...

@krattler:
Danke, die andere Diskussion hatte ich gar nicht so weit durchgelesen.
Ich lasse das jetzt trotzem mal stehen und hoffe, dass noch ein paar mitmachen.

Denn:
* In der Diskussion "Wenz ohne 4 - Bewertung" geht es ja eigentlich um was anderes. Wer wie ich schon nach der ersten Seite nicht mehr weiterliest, sieht das mit der Erhebung gar nicht.
* Den Einfluss von Kontras hätte ich schon ganz gerne dabei.

okeo, dann such ichs noml durch...

9 verloren, einer davon mit kontra
5 gewonnen, kein kontra

0 gespielt und 0 gewonnen 0 verloren :D

Kommt eh nur auf die Kartenstellung an, ob man den gewinnen kann oder ned.

Hauptsächlich wohl, ob die Asse laufen und genügend Augen dazu reinkommen.

8 verloren, zwei davon mit Kontra
2 gewonnen, kein Kontra
alle schneiderlos

@Tecumseh, krattler, Matrixkatze
Danke fürs mitmachen, ich hab oben eine Auswertung angehängt.

Aussagekrätiger wäre mal die durschnittliche Punktezahl pro Farbstich bei den gewonnen und verlorenen Wenzen zu zählen.

Also eben mal schauen, wie hoch die Durchschnittspunktezahl bei gewonnen Wenzen war.

Ergebniss ablesen und durch 4 teilen.

Ich nehm an die meisten gewonnenen wurden knapp gewonnen.

4 gespielt, 3 gewonnen, 1 verloren, kein Kontra

@pitanderl, hosenlatz: Danke! Wurde gewertet.

2 schneider verloren, einen mit 60,
gewonnen zwischen 64 und 72

Herzlichen Dank für die Ernüchterung:

Gewonnen ohne Kontra: 9
Verloren ohne Kontra: 17
Gewonnen mit Kontra: 1
Verloren mit Kontra: 1

Übrigens habe ich 6 schneider verloren - unfairerweise keinen schneider gewonnen. ;-)

Warum fragt mich eigentlich niemand nach der Statistik "Wenz MIT 4"? Die sieht etwas besser aus...

Danke, wurde gewertet!

Leider zeichnet sich mittlerweile ein ziemlich eindeutiges Bild ab.
Ich hätte ja insgeheim gehofft, dass was leicht positives oder wenigstens plusminus Null rauskommt...

Die optimale Strategie ist dann wohl: Wenzen ohne 4 solange spielen, bis man einen für die Biographie gewonnen hat, und dann die Finger davon lassen.

0 verloren
10 gewonnen alle schneider - schwarz ^^

Ich habe auch extra nochmal nachgeschaut: Es war kein Rausch-Wenz dabei mit drei Sauen oder so - immer vier Sauen, maximal zweimal besetzt.

Übrigens spiele ich die schon lange NUR NOCH, wenn ich vier Sauen zweimal mit maximal einem Zehner habe. Ich werde in fünf Jahren berichten, ob sich meine Statistik verbessert hat.

@steffeck: wurde nicht gewertet :)

Meine Statistik (ZS und Wirtschaft):

Gewonnen ohne Kontra: 4+6
Gewonnen mit Kontra: 0

Verloren ohne Kontra: 4+9
Verloren mit Kontra: 0+1

bin ich einverstanden :)

@MetzgersTochter:
Danke! Du hast den Schnitt wieder etwas angehoben...