Tratsch: das benehmen vieler spieler

bayerinkanada, 04. Dezember 2012, um 06:09

Ich bin boes ueberascht

Hexenblut, 04. Dezember 2012, um 06:39

und das in der Früh um 6.07 Uhr. Ich war auch überrascht, wie schnell die Nacht vorbei war.

Titanic, 04. Dezember 2012, um 11:13

hast scho wieder durchgezockt?

Deibenker, 04. Dezember 2012, um 11:18

Ich bin positiv überrascht. Schon seit über 1000 Spielen keinerlei Anfeindungen an irgendeinem Tisch. (lange Karte)
Aber warum verschwinden meistens die Leute wenn einer warum fragt? (und des nach 1/2h oder sogar längerem friedlichem Miteinander)
Die paar mal wo der Betroffene sitzen geblieben is, wurde er auch von niemanden beschimpft. Fehler passieren doch jedem, und Wissenslücken zur Strategie ham wir auch fast alle. (Ich hab sie jedenfalls)

mamaente, 04. Dezember 2012, um 11:18

@willofser: komisch, ich hab dich gesperrt. kann fast nur an deinem benehmen oder an deiner kontralust gelegen haben. mit anderen worten, vielleicht bist selbst schuld :-)

grubhoerndl, 04. Dezember 2012, um 13:19

na, ja... es gibt auch die gattung des "usg" (unschuldig gesperrten).

und am sperren ist doch eher der schuld, der gesperrt hat, nicht der der gesperrt wurde.

mag für dich eine sprachliche spitzfindigkeit sein. ich nenne es "zu-recht-rücken".

mamaente, 04. Dezember 2012, um 14:04

verantwortlich dafür jemanden zu sperren bin sicher ich. "schuld" daran kann durchaus dessen benehmen sein.

das mag für dich eine sprachliche spitzfindigkeit sein. ich nenne es ver-deut-lich-en......

Ex-Sauspieler #119808, 04. Dezember 2012, um 21:08

2x nach-sit-zen

Worttrennung lt. Herrn Duden:
ver|deut|li|chen
zu|recht|rü|cken

grubhoerndl, 04. Dezember 2012, um 22:24

Einspruch Euer Ehren! Ich habe nicht Silbentrennung betrieben, sondern dem Ausdruck durch Sinnbetonung Deutlichkeit verschafft!

Die Gegenseite wollte mehr nachäffen... Das mit der Breze war geistreicher, fand ich!

mamaente, 04. Dezember 2012, um 22:41

nur dass es dabei gar nicht um dich ging, du hörndl du....

grubhoerndl, 04. Dezember 2012, um 22:51

Dann habe ich deinen Wortwitz wohl überschätzt...

Auch wenn Du es nicht glaubst, das ist mir richtig PEINLICH!!!

mamaente, 04. Dezember 2012, um 23:01

wobei es jetzt richtig interessant wäre zu analysieren, was genau dir dabei peinlich ist......
aber lassen wir das einfach.....

grubhoerndl, 04. Dezember 2012, um 23:05

Ja Jutta, wir lassen das, wenn Du nich weiter auf das letzte Wort bestehst!

(Tipp: das wäre im Übrigen taktisch sehr klug von Dir und würde dem einen oder anderen Kritiker Wind aus den Segeln nehmen)

mamaente, 04. Dezember 2012, um 23:13

du meinst so nach dem motto: der klügere gibt nach?
oder: reden ist silber, schweigen ist gold?

zur Übersichtzum Anfang der Seite