Tratsch: ... zur ente....?

joerg1810, 23. Oktober 2012, um 17:28

nimmt man da bevorzugt rotkohl mit klösen oder die trockene variante mit viel drum rum?....
also, ich mag besonders exemplare, die am land aufwachsen.
da würden dann klöse perfekt passen.
und der geschmack der sosse hat würze!
zugleich kann ich mir aber auch so ne art "rebhuhn" vorstellen...^^
also ehr so nen schatten.................

gibts weitere entengerichte?^^
xD

wildestier, 23. Oktober 2012, um 18:23

ich hab meine gänse und enten selber groß gefüttert...eiso ned vom supermarkt

edmuina, 23. Oktober 2012, um 19:00

Fliang Gäns übern Bach,
sans entn!

krattler, 23. Oktober 2012, um 19:01

*ggg* einer meiner lieblingswitze, so klasse!

Ex-Sauspieler #213041, 23. Oktober 2012, um 19:03

In 27 Minuten startet das heutige Turnier im Vereinsheim.

sojawasch, 23. Oktober 2012, um 19:12

in zwei stunden endet das heutige turnier im vereinsheim

hosenlatz, 24. Oktober 2012, um 09:23

Erstens sind Klösse Knödeln.
Rotkohl passt für mich zur Gans, erschlagt aber die feine Ente, finde ich.
Da nimmst ein Viertelpackerl Butter, Salz, Pfeffer, ein paar Tropfen Zitronensaft und vier kleingehackte Salbeiblattl, mischt dass alles ordentlich durch, und brätst da drin ein Pfund Steinpilze oder Kräutersaitlinge schön braun. Dazu halt Knödeln, Ente und eine schöne Dunkelbiersoße.

krattler, 24. Oktober 2012, um 09:26

.... und 2. heisst des blaukraut!

hosenlatz, 24. Oktober 2012, um 09:28

Da bin ich tolerant. Wenn man mal ganz ehrlich zu sich selber ist, ist das Zeug lila:-)

faxefaxe, 24. Oktober 2012, um 09:28

Ja. Blaukraut bleibt Blaukraut.

krattler, 24. Oktober 2012, um 09:33

und ausserdem:
http://www.schuhbeck.de/rezepte/rezept-des-monats/details/kross-gebratene-ente-mit-selleriesalat.html

Ex-Sauspieler #261805, 24. Oktober 2012, um 11:07

Omg was ihr alles so verspeist........mir is die "Ente" blank also nackisch am liebsten! Gell, Jutta? ^^

grubhoerndl, 24. Oktober 2012, um 11:25

hüstel... robin.... du wolltest doch brav bleiben!

Ex-Sauspieler #261805, 24. Oktober 2012, um 12:03

brav hat doch mit "Zuneigung" nix zu tun liebster grubi! ;-)

grubhoerndl, 24. Oktober 2012, um 12:06

"Zuneigung" war doch schon mal ein teil des problems... oder täusche ich mich da?

Hexenblut, 24. Oktober 2012, um 12:08

er verneigt sich ja nur zu der Person :)

Ex-Sauspieler #261805, 24. Oktober 2012, um 14:06

ja, hexe hat recht, ich verneige mich und was sie sonst noch so gern hätte? ^^

grubhoerndl, 24. Oktober 2012, um 15:30

nennt man das schon starrsinn oder noch beharrlichkeit?

Hexenblut, 24. Oktober 2012, um 16:09

Abhängigkeit nennt man sowas.

joerg1810, 24. Oktober 2012, um 16:18

...
ich liebe es!
wahnsinnig!!!
^^

zur Übersichtzum Anfang der Seite