Tratsch: Namensänderung?

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 13:44

Soweit mir bekannt ist , kann eine Namensänderung frühestens in einem halben Jahr vorgenommen werden.
Meine Frage...
Warum kann ein Herr CheCuevara sich nach ein 2 Wochen umtaufen auf Robin Hood , was sich gelinde gesagt sehr spöttisch anhört??

mamaente, 22. Oktober 2012, um 13:45

weil er nicht nur den namen ändert, sondern auch gleich den ganzen account aufgibt.

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 13:50

da muß ich dir wiedersprechen, seine anmeldung datiert mit 5.okt.2012 checuevara und seit gestern oder vorgestern heißt der gute robin hood!

Ex-Sauspieler #243179, 22. Oktober 2012, um 13:52

Wenn man einfach das sauspiel Team frägt, kann es sein, dass es erlaubt wird den Namen auch schon früher zu ändern. Oder? :)

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 13:53

achso, so läuft des hier:-((

mamaente, 22. Oktober 2012, um 13:54

kann auch sein

grubhoerndl, 22. Oktober 2012, um 13:54

er ist fördermiglied, du bist user.

schon mal überlegt, ob da ein zusammenhang bestehn könnte?

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 13:57

tja soweit reichten meine gedankengänge leider nicht:-((
ich glaube immer an das gute und dachte gleiches recht für alle...
so kann man sich täuschen...tztztztz...

Ex-Sauspieler #243179, 22. Oktober 2012, um 13:58

Heeee. Es war nur ne Vermutung. Heißt nicht dass es so war!

Deibenker, 22. Oktober 2012, um 13:59

Des hat nicht viel mit Mitglied oder Fördermitglied zu tun. Er hat gefragt, ihm wurde es gestattet. Nicht mehr nicht weniger.
(Recht der Hausherren.)

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 13:59

grubhoerndls aufklärung:-)

sojawasch, 22. Oktober 2012, um 13:59

liesst sich leider nicht wie eine vermutung-sondern wie ein fakt
und so schnell kommt blödsinn raus

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 13:59

na toll....

agnes, 22. Oktober 2012, um 14:00

Es ist für alle Spieler gleich eingestellt. Man kann sich mit einem weiteren Namenswunsch an uns wenden und wir prüfen den Namen kurz und erfüllen das dann. Ob Mitglied oder nicht.

Grubi, wenn Du die Antwort nicht weiss, würde ich Dich bitten nichts schreiben und v.a. nichts, was einfach falsch ist

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 14:01

blödsinn???
tatsache bleibt tatsache oder soja??

sojawasch, 22. Oktober 2012, um 14:05

mit blödsinn meinte ich spekulationenen wie´s sein könnte als fakten zu präsentieren.
wusst allerdings bis dahin auch ned genau, wie das mit der mamensänderung funktioniert, drum fass ich mir jetzt mal kurz und kräftig an die eigene nase

auuuuua

passt´s wieder?^^

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 14:06

dann verstehe ich nicht, warum eine solche verordnung besteht , wenn man sie mit leichtigkeit umgehen, umschmeißen (oder wie auch immer man des nennen will) kann.

Hexenblut, 22. Oktober 2012, um 14:07

Was ist denn heute los? Kommt heute Nacht eine Mondfinsternis oder etwas ähnliches?

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 14:09
zuletzt bearbeitet am 22. Oktober 2012, um 14:09

versteh dich nicht hexenblut,
eine ernstgemeinte frage darf doch wohl auch ohne mondfinsternis erlaubt sein?

sojawasch, 22. Oktober 2012, um 14:12

hex
heute 5:34 uhr zunehmend im steinbock
vollmond
mo, 29:10 um 20:49 im stier
^^

Deibenker, 22. Oktober 2012, um 14:17

Ganz einfach nightingale: Die Namensänderungen
wurden dauernd für Missbrauch und Stänkeraktionen genuzt und somit zum Ärgernis. Wenn jemand seinen Namen geändert haben will, dann kann er es solange er damit keinen Ärger macht...

Aber psst nicht verraten ;-)

grubhoerndl, 22. Oktober 2012, um 14:24
zuletzt bearbeitet am 22. Oktober 2012, um 14:28

verteidigung

zunächst die inkriminierte textstelle:

""
grubhoerndl
vor 21 Minuten

er ist fördermiglied, du bist user.

schon mal überlegt, ob da ein zusammenhang bestehn könnte?

""

1. "könnte" ist nach meinem dafürhalten ein konjunktiv. ich deute es so, daß dieser begriff die möglichkeit beschreibt, daß behauptetes der wahrheit ertsprechen kann. es bedeutet keinesewegs, daß es so ist, oder daß ich persönlich meine, daß es so ist.

2. wollen wir jetzt goldwaagen verteilen?

3. wehrte florence: eine regel wird dadurch erst schön, daß man ausnahmen erlaubt.

4. eine ausnahme ist unter bestimmten umständen wahrscheinlicher (z.B. langjährige zugehörigkeit, besondere verdienste, besonders schützenswerter user usw., usw.). insofern ist meine bemerkung mit der fördermitgliedschaft jetzt nich völlig aus der luft gegriffen.

5. natürlich möchte ich mich entschuldigen, falls der eindruck entstanden ist, ich wüsste etwas, was andere (noch) nicht wissen.

Pete, 22. Oktober 2012, um 14:33

...und wieder fünf Minuten Lebenszeit mit dem Lesen dieses Threads vergeudet. :-(

Ich lern's auch nicht mehr... ;-)

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 14:34

achja,

BESONDERE VERDIENSTE????

Nightingale, 22. Oktober 2012, um 14:35

pete wie recht du hast, bin 4 jahre ohne forum ausgekommen....

zur Übersichtzum Anfang der Seite