Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: 2 Ober 2 Unter Solo

Servus beianand,

ich kann mich bei 2 Ober 2 Unter nie oder nur schwer entscheiden ob i a Solo spui oder eher a Sauspiel.

Hier paar Beispiele:
#283.169.639
#283.123.215
#283.077.983
#277.797.471

Ich verlier die Dinger i-wie immer :(

leider kann ich deine spiele nicht ansehen, Inception, aber ich gebe einfach mal meinen senf dazu. alles folgende bezieht sich auf kurze karte.
----------------------------------------
6 trumpf solo: bester gegner hat mindestens 2 trumpf
6 trumpf mit mind. Der AlteDer Blaue
: immer
6 trumpf mit Der Alte oder mind. Der BlaueDer Rote
: mindestens an 1
6 trumpf mit mind. Der RoteDer RundeEichel-UnterGras-Unter
: an jeder position noch gut spielbar

alle 6 trumpf soli mit weniger trumpfqualität sind frage der risikobereitschaft, und eher nur an 1 zu empfehlen
------------------------------------
5 trumpf solo: bester gegner hat mindestens 3 trumpf

5 trumpf solos sind grundsätzlich welten schlechter als 6 trumpf solos.
-mindesttrumpfanzahl des besten gegners steigt
-man hat fehlkarte oder
-sau dabei, die abgestochen werden kann. die gefahr dafür kann nur durch ausspiel + ziehen verringert werden

man muss ja immer rechnen, dass höchstens 2 stiche weggehen, damit man das spiel meistens gewinnt.

5 trumpf mit fehl
: hier geht schonmal ein stich an der fehl weg, dh auf trumpf darf nur noch einer weggehen, was wiederum heißt man muss mindestens 2mal einsammeln können.
spielbare beispiele:
Der AlteDer BlaueHerz-UnterSchellen-UnterGras-ZehnSchellen-Neunoder
Der AlteDer RoteDer RundeSchellen-UnterGras-ZehnSchellen-Neun

5 trumpf mit sau
: hier ist es halt extrem von vorteil, wenn man ausspielt, sodass man sich die 2 verluststiche rein auf trumpfstichen leistet, und mit gewinn rechnen kann. wer das an 2,3 oder 4 ansagt sollte entweder nur 1 trumpfstich abgeben oder spielt mit dem feuer. trotzdem muss man noch mindestens einmal einsammeln können um eine sinnvolle chance zu haben. der alte ist auch ein ordentlicher boost, denn umso später die gegner in den stich kommen, umso geringer ist die wahrscheinlichkeit, dass die sau abgestochen wird.

(hauptsächlich an 1) spielbare beispiele:
Der AlteGras-UnterHerz-UnterSchellen-UnterGras-ZehnDie Hundsgfickte
Der BlaueDer RoteHerz-UnterSchellen-UnterGras-ZehnDie Hundsgfickte

------------------------------------------
ist jetzt natürlich alles andere als detailreich, aber soll mir für die heutige forumsaktivität genügen :)

Fleißiges Bienchen... es ist aber die lange Karte... ;-)

Danke für die Auskunft ^^
Hilft anderen aber mir leider nicht denn ich spiele kurze Karte nicht.
Hier die oben verlinkten Beispiele.

Pos. 2
Der BlaueDer RoteEichel-UnterGras-UnterEichel-NeunEichel-AchtHerz-ZehnDie Hundsgfickte
Pos. 2
Der BlaueDer RoteGras-UnterSchellen-UnterDie HundsgfickteSchellen-ZehnEichel-NeunDie Blaue
Pos. 4
Der AlteDer RoteGras-UnterHerz-UnterGras-KönigGras-AchtHerz-SauSchellen-Acht
Pos. 2
Der AlteDer RundeGras-UnterSchellen-UnterSchellen-KönigSchellen-NeunSchellen-AchtGras-Neun

1) weniger als 40% gewinnchance

2) 30-50% gewinnchance

3) weniger als 50% gewinnchance

4) weniger als 65% gewinnchance

also ich würde keines der soli spielen, außer man hat volldeppen am tisch (soll vorkommen), dann vllt die letzten beiden.

denn ich spiele spiele dann, wenn ich mindestens 2/3 gewinne, so bin ich in jedem fall am gewinnenden ende, selbst wenn die gegenseite perfekt kontras verteilt. ansonsten kann man natürlich noch drüberspielen um verlust zu vermindern, wenn ein anderer n einzelspiel spielen will.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Mal davon abgesehen, dass ich mit dem Ausdruck Volldeppen nix anfangen kann, da er einfach nur überheblich ist, sind solche Solis logisch risikobehaftet.
Beispiel 1
hasse ich immer, wegen der blanken 10
Den Rest würde ich je nach Stimmung und Qualität der Mitspieler versuchen. - Vielleicht der Grund warum meine Gewinnquote unter 70% gerutscht ist ;-)

Bin schon auf die Spielanalyse gespannt, muss aber auf Arbeit
(2)10

Die Solos sind allesamt recht riskant.

Man sollte immer auch überlegen, was bei einem Sauspiel rauskommen kann. Bei den Spielen 1-3 hast du etwa 1/3 Chance, den fehlenden Laufenden zu rufen, schon deswegen würde ich da eher das Rufpsiel ansagen.
Beim zweiten gäbe es auch die Möglichkeit zu mauern und drauf zu spekulieren, vom Alten gerufen zu werden. (Aber irgendwie resultiert sowas zu oft in einem zusammengeworfenen Spiel.)

Das vierte schaut auch nicht gut aus. Keine Trumpfschmier, keine Farbsau, Blauer und Roter fehlen, und das an der undankbaren zweiten Position. Typischerweise gibst du mindestens 3 Stich ab: Den Spatzen sowie zwei nicht ganz billige Trumpfstiche. Ich würds nicht spielen.

Ich glaube am spielbarsten erscheint mir fast noch das dritte. An Pos. 4 ist die Chance nicht so schlecht, entweder einen fetten ersten Stich einzufahren oder den Spatzen halbwegs billig loszuwerden und immer noch hinten zu sitzen. Ärgerlich ist allerdings die fehlende Trumpfschmier.

Obwohl ich auch riskant spiele, aber ich würde keines der Spiele als Solo spielen. Es fehlen vorallem die Trumpfschmier und es gehen bestimmt bei jedem Spiel mindestens 3 Stiche an die Gegner. Da kommt bestimmt bei den Rufspielen mehr heraus.

Also ich kann mich da File nicht anschließen, was die Reihenfolge betrifft - ich halte nur das 2. für spielbar, aber auch damit kann man an mittlerer Position getrost weiter sagen...

So noch mal mit offenen Augen geschaut. Ich spiele so riskante Dinger wie oben gelegentlich, aber in der Mitte bin ich da sehr vorsichtig. Und dann nicht bei jeder Gelegenheit, sondern nur nur gelegentlich.
Und schon gar nicht wenn gelegt wurde. Da Du die dann auch öfters mit Kontra verlierst. (1x gelegt, 1x geschossen, Schneider möglich..., dann bist Du lange am "gewinnen" bis du des wieder reingeholt hast.)

Erfolgsversprechender sehe ich da z.B. solche Bilder.#283.090.723#279.165.653
(Welche Bilder zwar spektakulär aussehen, aber dann recht sicher zu spielen sind, ist glaube ich eh die Lebensaufgabe zum Schafkopfen)

(3)10

wenn überhaupt nur des 2te und des auch nur im auswurf

"ich kann mich da File nicht anschließen, was die Reihenfolge betrifft"

ich habe keine reihenfolge angegeben.

"weniger als 65%" könnte durchaus niedriger sein als "weniger als 40%".

mehr als nach oben abschätzen ist am langen (noch) zu kompliziert.
was man damit allerdings eben aussagen kann, ist dass keines der spiele spielenswert ist.

ich würd jedes der Solos (Soli) spielen :)

Und alle verliern wie ich ^^

Habs wieder probiert und wieder hats nicht geklappt. Spielnummer:#283.319.501

Pos.4
Der BlaueDer RoteEichel-UnterSchellen-UnterGras-ZehnGras-AchtDie HundsgfickteSchellen-Neun

Verloren mit 46 Augen

naja, das kann man schon eher spielen denke ich. wenn du mit dem Gras-Zehn in eichel oder herz einstechen kannst, und die sau läuft (mind. 50,59% chance), hast du ja schon mal mindestens 24 eigene + 6 gegnerische augen. zudem wird ja recht oft der Eichel-Unter auch noch stechen und du könntest noch in die verbleibende farbe evtl auch noch einstechen.

Ich finde im 2. würde der Der Rote besser aussehen, falls der Feind nicht einstechen will, Der Blaue hinterher und erst mal sehen was so alles gefallen ist. (Hierbei unbedingt gefallene Trümpf merken für weitere Entscheidungen)
Hierin sehe ich den Vorteil, dass nur der Der Alte übernehmen kann. Und nicht der Spieler der "will".
Wie sehen des die erfahrenen Spieler?

"Hierbei unbedingt gefallene Trümpf merken für weitere Entscheidungen"

da muss ich schmunzeln. oder ist es etwa nicht selbstverständlich, dass man IMMER jede information in die überlegungen miteinbezieht?

wenn man Der BlaueDer Rote als höchste beiden trümpfe hat spielt man immer einen der beiden, damit man entweder direkt 2x hintereinander trümpfe ziehen kann oder 2x hintereinander, sobald man wieder eingestochen hat.

Na wenn ich Dich zum schmunzeln bring, hab ich heut schon mal mindestens etwas gut gemacht. ;-)

Oiso bei die meißtn hier kanntst moana s geht um Haus und Hof. San doch bloß Punkte! Für alle de, die gern a amoi a weng mehra riskieren hob i hier an Verein aufgmacht. Der hoaßt tout-ohne-100% und nimmt gern noch Mitglieder auf. Hat nix mit dummklopferei z doa, nur wenn i mit dabei bin bei drei Herrn die a no vorn sitzen mit 5-6 Trumpf und dann no

Ind Hosen macha vorm tout kriage an vogl

man staune über die akzentsetzung aloisens durch interpostion...

beim ersten von deibenker hätt ich im dritten den roten nicht gestochen. glaub net das den blauben nachgeschlagen häst, scho ghörst der katz.

gerade frisch eingetroffen:#284.395.778