Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Fehlerberichte: Serverüberlastung am laufenden Band

Ich hab das Gefühl, dass ihr bald jeden Tag Probleme mit eurem
drecks Server habt!
Das kann doch bald nicht mehr wahr sein!
Grad 1 Stunde gespielt, 50€ hinten und dann geht nichts mehr.
Für was Zahl denn ich Sauspiel Tribut???
Hab das letztens mal hochgerechnet ,was da an Tribut verlangt wird, wenn ich an einem 50/200 Tisch 1000 Spiele mach, bist mal locker um die 60€-70€ los!
Da kann ich doch auch erwarten,
dass die Scheiße hier rund um die Uhr läuft.
Oder seh ich das Falsch?!?
Sollte das in Zukunft nicht besser werden (auch meine Karten),
dann könnt ihr euch meinen Sauspieltribut sonstwo hinstecken!!!

50€ hinten ...... na warst ja net grad auf der Gwinnerstraß! an deiner stell wär i froh gwen das abbrochn worn is!
(na hast ja von der agnes eine Verlustgutschrift bekommen .......... lachen is gsund!)

"am laufenden Band" bricht hier leider garnix zam!
des seh i an meiner Wäsch ...... 2 Maschinen warten
samt legen und bügeln!
(die Gardinen vergeß i mal grins)

des sauspielteam hats mit dem Zockerstubn-Ferienbonus übertriebn,
soweit, das in server ind Knie zwunger ham!
des dürfts öfters bringen!

ich denke, dass man das nicht unbedingt als Drecksserver bezeichnen soll. Wer ein bisschen was von Computer und Programmen versteht, weiss, dass halt bei einer Umprogrammierung manchmal nicht alles sofort funktioniert. Egal bei welchem Amt, Firma oder sonst wo, hört man oft: Tut mir leid, aber ich komm grad nicht in den Computer rein, weil alles still steht. Also seids ein bisschen kulanter zu den Admins, ich glaube die tun ihr bestes. Möchte mich hier mal wieder bedanken für den Bonus, für die gute Arbeit und entschuldigen für alle die dauernd oder oft mosern (sich beklagen)
Einen wunderschönen Bayernfeiertag wünsch ich euch allen, und denen die arbeiten müssen, einen erfolgreichen Arbeitstag.

is bestimmt in einer firma beschäftigt, deren fehlerquote bei null liegt

@Hex: Da geb ich dir jetzt nicht ganz recht. Natürlich kann ein Programm einen Fehler (Bug) etc. enthalten, der dann gepatcht werden muß.

Hier geht es aber um Zuverlässigkeit, Stabilität und Performance. Vorallem ím Webserverbereich wird diese mit einem Prozentwert angegeben. Hochverfügbarkeitsserver werden hier mit bis zu 99,9% angegeben. Dies wird durch Cluster, shared Services, speziellen gesicherten Leitungen und zugesicherten Leistung sowie Backupleitungen etc. abgebildet.
Amazon könnte sich ein nicht erreichen beispielsweise nicht leisten. Ist zuviel last auf den Leitungen, werden automatisch vom System zusätzliche Server wie Webserver und DB-Server hochgefahren (vollautomatisch).

@IlariFin: Jetzt frag ich mich aber, wo Sauspiel (als quasimonopolist) das zusichert. Ich wüßte keine Stelle in der AGB, wo diese Güte zugesichert wird. Weiterhin stellt sich die Frage, ist es tatsächlich ein Problem auf Sauspielseite oder evtl. beim Benutzer. Zum Beispiel kann der Knoten der privaten Internetleitung überlastet sein und deine Bandbreite bricht ein. Drum steht bei den Privatleitungen immer ein MAX. vor der Leitungsbreite. Eine Latenz wird überhaupt nicht angegeben.

Die Wortwahl kann man emotional vielleicht nachvollziehen, aber etwas netter wäre doch auch was.

Ich denke sogar, daß "Sauspiel" auf 99,9 % Verfügbarkeit kommt - täusche ich mich?

tja pete, das ist jetzt schwer zu sagen, denn wie ist die Güte definiert. Wenn es um die Erreichbarkeit geht wahrscheinlich. Beim kontinuierlichen Spielfluss vl. nicht (wenn man Client ausschließen kann).
Aber es gibt keine Zusicherung hierfür und somit auch keine klare Regelung.

Aber das ist alles blanke Theorie und Philosophie.... :-)

ich finde, bis jetzt ist manches vielleicht ärgerlich, wenn man z.B. rausfliegt, aber doch noch erträglich ;-)

Unser Provider PlusServer sichert uns sogar diese Verfügbarkeit zu. Einige Netzwerkausfälle gibt es, aber natürlich halten die sich in dem Bereich, dass wir keine Ansprüche geltend machen können ;)

Das was der Frederöffner hier schildert ist aber eh was anderes: Rund um Mitternacht ist das Spiel langsam, weil die Datenbank stark belastet wird. Das heisst, man muss mal lange auf die Spielabrechnung warten oder es dauert etwas, bis Karten kommen. Nur damit auch alles sicher geschrieben wird und es keinen vom Tisch haut. Und wenn löst sich ein Tisch erst auf, wenn alles abgerechnet ist. Wir finden das auch nicht toll, wollen es gerne auch ändern, aber wenn Dich so ärgert, mach doch einfach zu der Zeit eine kleine Pause. Spielen soll doch v.a. Spaß machen!

und warum wird um mitternacht rum die datenbank stärker belastet?
hauptspielzeit is doch sicher vorher so zwischen 19 und 23 schätz ich ez mal.
bin nur neugierig!

Das hat verschiedene Gründe: erstmal Buchhaltung: Tagesabschlüsse müssen gemacht werden. Zweitens: Auswertungen der Echtgeldspiele. Drittens: das Backup, das alles, was hier passiert, ein 2. Mal sichert.

aah, gut danke

@IlariFin
was soll denn so ein Geschreibsel?
Klar kann man sich mal über das eine oder andere beschweren, aber hast du schon mal davon gehört, daß man das auch in anständiger Weise tun kann?
Ob bei Sauspiel mal ein Server überlastet ist oder net, ist doch net das Problem. Das passiert überall mal und ich hab beileibe nicht den Eindruck, daß des "am laufenden Band" passiert.
Das Schlimme an deiner Beschwerde ist doch wohl eher deine unverschämte Ausdrucksweise wie: "… drecksServer" … die Scheiße hier … sonstwo hinstecken ."
Deine Eltern ham wohl versäumt, dir anständige Manieren beizubringen (oder bist im Hasenbergl aufgwachsen?).

und grad eben ist der Server wieder überlastet

"Der Server ist gerade überlastet. Daher wurde wurde das Spiel an Deinem Tisch beendet."

Ja leider, das sind wohl noch Nachwehen von vorletzter Nacht, als gar nix lief. Das braucht ein paar Tage, bis die Datenbank sicher erholt :(

Bist Du dir da ganz sicher? ;)
Nicht, dass uns das Problem wieder einholt...

Nichts für ungut, konnte es mir nicht verkneifen!

Nein, Winni, den hätte ich auch nicht ausgelassen :)

Aber mal ganz im Ernst, wir plagen euch doch echt so gut wie nie. So viele Seiten, die ich kenne, schalten immer wieder ab für Wartungsarbeiten. Wir schauen, dass wir das im laufenden Betrieb machen und die Admins stehen mitten in der Nacht auf, damit es möglichst wenig Spieler betrifft. Kritik immer erlaubt, aber ich finde es schon unfair, wenn der Ton so grob ist.

"Unfair" ist in einem Bereich des Wortschatzes, den die notorischen Meckerer und Dauerschimpfer noch nicht entdeckt haben, Agnes. Wähle doch bitte etwas Verständlicheres.

@agnes: Ich glaube Du hast mich missverstanden. Ich meinte Deinen Beitrag vorher "...Datenbank sicher erholt..."
Beim sicher sollten doch sicher die letzten beiden Buchstaben weg, oder? ;-)
Aprospos, wo ist eigentlich die Miss Verstanden?! Hats wahrscheinlich nicht so weit geschafft, wenn dann müsstest Du so heißen. Darf ich Dich ab sofort Miss Verständnis nennen? :-D

Ansonsten gebe ich Dir absolut recht. Außerdem ist für manch einem eine Zwangspause auch nicht das schlechteste...

Hach ja, Miss Verständnis - die schönste Psychologin (Zé do Rock)

Wie schauts eigentlich hier aus. Gibts noch Probleme nachts?

nö.

Die Agnes wollte aber gerne lesen, dass das größte Problem ist, dass sie nachts zu selten da is.

nö eigentlich nicht, jedenfalls nichts gravierendes.
dauert nach dem spiel manchmal etwas bis es weitergeht, aber des is den ganzen tag so, und ned schlimm.
und mit manchmal mein ich einzelene spiele zwischendurch

das problem war, dass nachts um mitternacht rum der server hing, mann einige minuten nach dem spiel warten musste bis es weiter ging. Einige Tage hatte ich auch diese hänger, sind aber mittlerweile weg.
Falls es bei mir nochmals auftreten sollte, meld ich mich.

Kuno, du hast doch Tag und Nacht deine Hänger, also darauf kommts bei dir nicht mehr an. Im übrigen was machst du um Mitternacht im Netz. Achja da fällt mir ein, bist ja Friedhofsnachtwächter.

(An alle, die jetzt sagen, sowas schreibt man nicht. Ich darf das, bin sowas wie seelenverwandt zu Kuno)