Tratsch: Sammer und Bayern.......past das überhaupt?

Ex-Sauspieler #250798, 03. Juli 2012, um 18:51
zuletzt bearbeitet am 03. Juli 2012, um 18:52

armer Gomez deine Tage als Mittelstürmer sind gezählt, Sammer braucht Kämpfer, keine Models und Standfußballer ^^

sojawasch, 03. Juli 2012, um 19:45

falsche überschrift

sammer und hoeness ..kann das gutgehen?

spielfuehrer, 03. Juli 2012, um 19:56
zuletzt bearbeitet am 03. Juli 2012, um 20:18

wenn sich erfolge einstellen, ganz sicher. falls nicht, wird er mittelfristig entsorgt, genauso wie das bauernopfer nerlinger entsorgt wurde.

ich trau mich auch wetten bzw. es steht zu hoffen, dass auch jupp heynckes die kommende saison nicht als trainer des fc bayern beenden wird.

sicher, ein erfahrener trainer, mit sehr vielen verdiensten im ausland. er hat es aber, genau wie seine beiden vorgänger auch (sie wurden übrigens nicht von nerlinger verpflichtet), nicht geschafft, einer ansammlung aus überdurchnittlich guten fußballern eine struktur zu geben, sie weiterzuentwickeln.

auch da - aber auch bei einigen satten spielern des fc bayern -sollte sich der daumen senken...!!

faxefaxe, 03. Juli 2012, um 20:05

Sammler und Bayern, das "past" super! . . . . wobei ich den Sammler ziemlich unsympathisch finde ^^

Ex-Sauspieler #250798, 03. Juli 2012, um 20:33

meiner Meinung nach wird Heynckes die Winterpause als Trainer bei den Bayern nicht mehr erleben.
und Spieler wie Gomez, Robben und selbst Lahm werden es in der Zukunft sehr schwer haben im Kader zu sein, denn ihre lasche und einfallslose Spielweise hat schon jeder durchschaut

Ex-Sauspieler #235402, 03. Juli 2012, um 20:40

dummschwätzer

faxefaxe, 03. Juli 2012, um 20:42

Bis auf Lahm würde ich sogar allem zustimmen.

Vollblinder, 03. Juli 2012, um 20:45

Wieso heisst Lahm eigentlich Lahm ???

Ex-Sauspieler #250798, 03. Juli 2012, um 21:01

Lahm ist kein guter Spieler, er spielt lahm, kann nicht überzeugen und kann keine Mannschaft anpeitschen bzw was vormachen, so wie er Ballack vor zwei Jahren von der Nationalmannschaft rausgeekelt hat auf seiner schleimenden Art, war auch nicht die feine Art, und ich hoffe das wenigstens Sammer erkennt das er nichts drauf hat, denn der Löw mit seiner Bayernbrille und Scheuklappen merkt sowieso nichts

spielfuehrer, 03. Juli 2012, um 21:14
zuletzt bearbeitet am 03. Juli 2012, um 22:36

lahm is ein augezeichneter spieler, technisch sehr versiert und sicherlich der beste außenverteidiger (links und auch rechts) der bundesliga, vielleicht sogar in europa.

lahm ist aber leider alles andere als ein kapitän; auftreten, persönlichkeit, führungsqualitäten eines a-jugend-spielers.

absolut daneben, sein verhalten bei der letzten wm in südafrika, als er meinte vor dem spiel gegen spanien seine ansprüche als kapitän anmelden zu müssen.

noch lächerlicher, seine memoiren mit mitte 20 zu veröffentlichen,..... der rotzdepp, der dersoichde.....

ich mag bixente lizarazu zurück!

k_Uno, 03. Juli 2012, um 21:20

also, mich stört ja ned viel an deinem beitrag, aber das mit den memoiren, dass kann ich nicht so stehen lassen.
Wann soll er denn das sonst schreiben?
Er muss es ja jetzt tun, bzw. getan haben, die erinnerungen sind noch frisch...
in einem monat könnte er doch schon alles vergessen haben.
Es gibt für alles seine zeit...

Vollblinder, 03. Juli 2012, um 21:36

er heisst lahm ,weil wenn er schnell wäre ,würde er Schnell heissen !!1

EarlGrey, 03. Juli 2012, um 22:12

Mischkatze du hast mit deiner analyse vollkommen recht !

agnes, 04. Juli 2012, um 10:57
Dieser Eintrag wurde entfernt.

agnes, 04. Juli 2012, um 10:57
Dieser Eintrag wurde entfernt.

agnes, 04. Juli 2012, um 10:58
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite