Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Typisch Sauspiel und Maurer vom feinsten.

#259.782.865 Wiedermal eine Typische Kartenverteilung von Sauspiel und dazu noch einen Maurer der höchstwarscheinlich Luftschutzbunker betoniert.

erklär doch mal,...wer mauert denn?

Mir ist klar, daß Du ihm lieber ein Kontra gegeben hättest als von ihm eins zu bekommen. Aber er hat die Zeichen halt erkannt und ist vernünftigerweise nur bis zum Wenz gegangen. Das Re war Deine eigene Entscheidung (warum auch immer...).

Solltest Du diesen Thread nur eröffnet haben, um Dampf abzulassen, ist alles gut und Du brauchst nicht mehr weiterzulesen.

Ansonsten: Du wählst mit Kurz/Farbwenz/Geier die teuerste Variante, die Sauspiel anbietet. Dann jammere nicht über 24,- €.

Eigentlich kann er nur über 12 Euro jammern, denn die andere Hälfte hat er mit Re ja freiwillig verschenkt *g*

Spieler 1 hätte unter Umständen je nach verlauf des Spiels gewinnen können. So Bombe gut war das Blatt. Ich hätte da nicht weiter gesagt. Lasse mir sehr ungern ein Spiel nehmen. Was ich aber auch oft bezahlen muss :-)

Bei Dir wär's doch eh ein Wenz Tout gewesen... ;-)

Aber wenn mir beim Kurzen drei Ober und ein Unter fehlen und hinter mir ein Solo angesagt wird, halte ich doch das Spiel nicht auf Biegen und Brechen.

spieler 1 kann bei der konstellation nicht gewinnen, weil er 3 trumpfstiche abgibt, die mit insgesamt 5 vollen von den nichtspielern ohne trumpf "aufgeladen" werden.

das war voll in Ordnung. Wäre zwar ein schöner Wenz gewesen, aber wenn der andere meint, er muss ein Solo spielen, dann kommt halt der Schuss. Völlig in Ordnung und ohne Luftschutzbunker.

Spieler 1 KANN gewinnen, wenn... und mit Hilfe...
Dabei stand es hier nicht mal schlecht! ZWEI Stiche wenn er richtig spielt!! Doch ein Könner hält hier sein Maul...

Aber welcher Idiot spielt sowas bei wer weiß wieviel EUR... Da muss jemand schon ganz schön gebechert haben!
Das ist beim Kurzen halt so - NORMAL kriegt der Gegner bis zu 3 Stiche und dann isser TOT - ENDE - KAPUTT - NADA - MÄUSE raus!

Tja - wer aber so ein RE gibt, dem gehört noch ein Geweih extra aufgesetzt... Für herausragende Blödheit! 240 hätts kosten solln... Anders lernen Deppen des Karten nie!

Wie spielt man das, damit nur zwei Stiche rausgehen?

Pete Lernbegierig

Ich bin davon ausgegangen dass der Solo-Schreihals so impulsiv ausspielt, wie er sich um das Reh bemüht hat... nämlich dämlich...

...hmmm... nicht?
okay - erwischt! Hab den grün-Unter weggebeamt... kommt beim Frühstück öfters vor...

Trotzdem bleibt - niemals mehr als ein WENZ! Man kann ja nicht immer auf die Hilfe des Gegers hoffen...

*ggg*

Ich hätte als 1 trotzdem mein Solo gespielt.
Aber vielleicht bin ich deswegen auch nicht so erfolgreich. Würde ich etwas vorsichtiger spielen hätte ich vermutlich auch ein wenig mehr Gewinn.

(*krabbelstubnmodus an*)

(zustimm)
normal gibts mehr, wenn man selber spielt
6 tr (oder beim langen 8) muss man des ned weggeben

@grubi: gibs zu, für dich war die kartn einfach zu guat, selbst fürs kontra ham mindestens 1 oder 2 spatzen gfehlt ^^

(*krabbelstubnmodus aus*)

lol

ich hätte es auf jeden fall angesagt, weil ich 6tr und die trumpfschmiere habe. ich rechne mit 3 stichen für den gegner hoffe aber, daß der gegensolist nur 4 tr auf mich hat, somit kann nur 2x voll geschmiert werden.

no risk nofun. aber es ist definitiv ungewinnbar für spieler 1, wenn die nichtspieler es nicht selber vergeigen, weil eben 5 tr in einer hand stehen..

jaja, jetzt so tun, als würdst du gewinnchancen ausrechnen - was i von deine spiele kenn, da glaub i, wenn du ein blatt spielst gibts blos eine motivation: "des könnt lustig werden"
:-)

dann sollten wir dringend mal gegeneinander antreten; am tisch würde mich mindestens einer unterschätzen und spass hätten wir auch.

oh nee,
kennst die geschichte von dem hund, der beim pokern immer mit dem schwanz gwacklt hat ?

bei dir würd i mi blos am echten tisch trauen, denn vielleicht könnt i dann ja am kräuseln vom rechten ohr no was ablesen, aber dei spiel is ein mystikum für sich

da müsst i erst richtig guat schafkopfn lernen um zu gewinnen
lol

Hab' ich eigentlich schon mal erwähnt, daß es für mich "Mauern" gar nicht gibt? In meinen Augen handelt es sich bei dem, was man landläufig als Mauern bezeichnet, auch um keine erfolgversprechende Strategie. Wer siebzehn Mal ein Spiel wegwirft, damit er dann einmal ein gnadenloses Kontra geben kann, verdient dabei wohl nicht so arg gut - die andern drei aber schon.

na da sind wir uns aber einig... nur die maurer wissen das nicht :-)

Ich erlaube jedem, selbst zu entscheiden, was er spielen will und was nicht. Und das mache ich auch, weil ich der Überzeugung bin, daß ich im Beisein eines "Maurers" auf Dauer gewinne.

stimmt wenn Maurer am Tisch sind gewinnt man im Schnitt. Wenn sie aber einmal eine Latte in der Hosn haben wenn sie mich ankontern können sind se stolz und meinen dass sie ganz tolle Spieler sind. Was sie aber gut drauf haben ist das Jammern. Dass sie so wenig Spiele haben und ich würde ja so viele Spiele haben :-) Und dann sperren sie mich, weil Sauspiel ja nur mir immer so gute Karten gibt. Und dann zahlen sie wieder ein, und mauern jammernd weiter :-)))

Der Maurer in dem oben aufgeführten Solo ist zu 20% Spieler. Mein Profil zeigt 31% Spieler. Ich denke 25% ist normal oder?

Ist es, wobei die zusammengeworfenen Spiele jeweils als "Nichtspieler" für jeden gewertet werden (was ja eine gewisse Logik hat;-)). Wenn Du aber nur tatsächlich gespielte Spiele berechnest, würde Dir also ein Anteil von so 23% reichen, um tatsächlich das Dir statistisch "zustehende" Viertel der Spiele gespielt zu haben. Du hättest demzufolge "echte" 32% oder so;-)

auch wenn mauern auf dauer kein erfolg bringt, es ist aber doch so, dass die ganze spielweise aller spieler etwas in den langweilmodus abdriftet
mit STOCK sind die "gespielten" spiele oft interessanter