Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: für a Kontra im Sauspiel brauch man 8 Trümpf !

7 reichen ned - wer's ned glaubt:
#256.984.965
(armer hias)

und für a solo 10 :-))

und schell ober vorspielen "obergeil"

des is nur a beispiel dafür, dass man wirklich alles verlieren kann, wenn man nur will!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

der arme hias - jetzt kriegt er auch no eine aufs dach ... (*mit dir mit leid*)

ich kann nix sehen - is doch egal wie er rauskommt, ok, shell ober kriegt er no max. 9 Augen (o+u+k) mehr, aber dann ham wir trotzdem nur 59.

des muss mir erst mal einer zeigen, wie man des gwinnen kann ...

bis jetzt kam kein bsp. wie man's gewinnen könnt

dacht i mir im erstem moment auch - "des gibts doch ned, muss doch gehn", aber is wohl wirklich nicht gewinnbar

ich spiel da natürlich an Geier.

was hältst du von herzsau im dritten rein?
versteh ned warum er des ned macht???
und im fünften auf de fifti fifti chance schell weg?
dann kommt er definitiv hinter den Spieler, und dann sollte des Ding aber sowas von gegessen sein.....
und da muss man eigentlich auch draufkommen wenn man nicht gerade alle Karten gesehen hat.

@faxefaxe: mir san durch blos konservative leidl, die ohne geier spuin... (sonst wär des natürlich auch noch ne option)

@edmuina:
in dem speziellen spiel, wo's trumpf gegen trumpf geht, hätt i d'sau wahrscheinlich auch no ghalten, solang der herz 9er fehlt, weil dann muss i auf den herz 9er schon mein unter setzen
und DER ANDERE WIRD VERMEIDEN WOLLEN DAS I MIT DER SAU STECH und immer höher reingehn !!!!

da d'herz sau heimgangen is, machts aber doch dem spiel nix aus - also können wir uns doch auf "Geschmacksache" einigen ?

im fünften Schell weg:
ham die andern erst mak 25 Augen mehr (as+10+k), die er erst mal reinholen muss.
"kommt er definitiv hinter den spieler":
ok, aber er muss trotzdem irgendwann stechen muss dann wieder rauskommen, also die Situation verschiebt sich nur.

Und jetzt die Gretchenfrage:
Was will er stechen, was er in dem Stich nicht bekommen hat ?

Ich hab doch KEINE Schmier - außer dem König - (der ist bei den 59 schon einkalkuliert).

Also gibt es nur eine einzige Konstellation:
Er muss die Schell-Sau des Spielers gleichzeitig mit dem Shell 10er des HaryHirsch fangen.
Das kann nur passieren, wenn HaryHirsch rauskommt (weil Hary sonst den schell 7er geben würde) und dafür gibt es nur eine einzige Chance (weil er muss ja stechen um rauszukommen):

Sofort im nächsten Zug, wenn HiasThyssen seine Shell wegwirft.

Also, daß jemand so blöd ist, daß er obwohl Hias die Schell abspatzt, und dann hinten sitzt, einen Schell 10er anzieht, halt ich für unwahrscheinlich.
(In den Spielen ham die alle sehr zügig und nicht schlecht gespielt... - nach meinem Empfinden)

Also wo soll in dieser Variante der Sieg stecken ?

@kami: jetzt solltest das spiel hoffentlich sehen

seh nix

servus kami.

ich bin ein ziemlich mieser spieler mit einer großen feindesschar, und ich liebe kontra-geben.

somit habe ich als kontrageber auch einige übung (statistisch mehr als der userschnitt hier).

mein vorschlag für den kontargeber wäre:

1. stich: hk h10 ho s8. spieler: 17, nichtspieler : 0.
2. stich: ek hs es e9. sp: 17, nsp: 26.
3. stich: h9 gs e8 su. sp: 30, nsp: 26.
4. stich: eu h8 g10 e7. sp: 42, nsp: 26.
5. stich: go h7 e10 g8. sp: 55, nsp: 26.
6. stich: egal, den rest macht der kontrageber.

noch fragen?

das entscheidende ist, daß der kontrageber den spieler ans spiel lässt, und schon is der kas bissn!

edit: by the way, sehr schönes beispiel!

versteh nix -
im 1. stich spielt der hias herz könig aus und der kontrageber schmeist seinen shell 8 weg und muss nicht trumpf zugeben ?

ja gut, so kann mans natürlich gwinnen, gibts da nen speziellen trick, wie man in den Nicht-Zugeb-Modus gelangt ?
:-)

aber danke fürs mitraten, vielleicht gehts ja irgendwie in der richtung

ups... ich leg mal die karten aus.

2. versuch:

1. stich: hk h10 eo eo. sp: 0, nsp: 20.
2. stich: h7 gs e8 su. sp: 13, nsp: 20.
3. stich: g9 s8 g10 g7. sp: 23, nsp: 20.
4. stich: gk g8 ek hs. sp: 23, nsp: 39.
5. stich: h8 e10 e7 gu. sp: 35, nsp: 39.
6. stich: go h9 s10 e9. sp: 48, nsp: 39.
7. stich: eu hu s7 s9. sp: 52, nsp: 39.
8. stich: ss so es sk. sp: 52, nsp: 68.

und nu?

(must grad köstlich lachen - 1.stich: ein spiel in dem 2 spieler den oiden ham :-)

sah grad alles plausibel aus, bis i auf den 7.stich gstossen bin - spieler eu, kontrageber hu, warum schmiert dann der freund ned mit der es, sondern gibt nur den s7 rein ?
68-11=57, dann fehlen irgendwie no 3 augen.
und nu ?

Tja ich habe ein Spiel mit zwei eo's von der Firma "Druckfehler G.Y. Scmitt", wobei der vom Spieler einen roten Unterton hat...

Zu Stich 7: Ruffarbe ist noch nicht gespielt, somit darf die Rufsau auch nicht in den Stich.

q.e.d.

Der Kontrageber kann aber auch in Stich 7 mim so rein, dann macht er beide: sp: 48, nsp: 72. Und dann gibt's auch keinen Regelstreit.

oh je, gm kami (*schlafmodus aus*)...
... hast recht, des is ja rufsau

1. stich: hk h10 ho eo. sp: 0, nsp: 20.
2. stich: h7 gs e8 su. sp: 13, nsp: 20.
3. stich: g9 s8 g10 g7. sp: 23, nsp: 20.
4. stich: gk g8 ek hs. sp: 23, nsp: 39.
5. stich: h8 e10 e7 gu. sp: 35, nsp: 39.

spieler hat no: go, eu, es
kontrag hat no: so, hu, h9

nun nehmen wir aber an, spieler is a fuchs und spielt nicht go, sondern sei eichel sau:
6. stich: es h9 s7 sk. sp: 35, nsp: 54.
(selbst mit ober nur 57)

dann sticht nsp aber garantiert nicht mehr.
und wie löst nu des ?

Ich sag natürlich Danke....aber schon wahnsinn was ma für a Kontra noch alles braucht ;-)
https://www.sauspiel.de/spiele/261287187

Das Kontra ist ja mehr als frech, aber es ist meistens übel, wenn 1 Spieler gar keinen Trumpf hat. Dazu noch 2 Spatzen da sind.

Kontra? Frech? Nochmal nachgucken bitte. ;-)

er hatte ja gar keinen Trumpf. Ist zwar immer die Wahrscheinlichkeit, dass dann die anderen mehr Trümpfe haben.

/f Hexenblut, da gabs kein kontra.......

Ja eben. Es gab kein KONTRA ;-))