Schafkopf-Strategie: Wie lerne ich Schafkopfen?

linnair, 08. April 2012, um 15:59

Hallo ihr,

ich hab mich hier angemeldet um Schafkopfen zu lernen. Allerdings finde ich kein Tutorial oder Anleitung die mir das Spielen erklärt.

Grüße

Ex-Sauspieler #106145, 08. April 2012, um 16:00

schau mal bei vereine unter kunos krabbelgruppe

hosenlatz, 08. April 2012, um 16:05

Grundsätzlich ist das Spiel aber etwas schwierig online zu erlernen. Du hast nicht nur die geschriebenen Regeln, sondern auch einen gewissen Satz an "ungeschriebenen Regeln", sagen wir mal: Sinnvolle Verhaltensweisen, die Du kennen solltest, bevors richtig losgeht. Zu Deiner Freude, wie auch zur Freude Deiner Mitspieler;-)
Lass Dich davon nicht abhalten, aber sei vorgewarnt:-)

Gerd, 08. April 2012, um 16:05

hallo linnair !
lass dich von diesen ochsen nicht entmutigen, der hat sie soweiso nicht alle beisammen.
ist ja eine unverschähmtheit einen neuen sauspieler gleich so zu verprellen, aber der kannt nix anders .
also ich würde dir empfehlen: 1. mal die regeln unter den link schafkopfschule .de zu lesen.
2. es in der wirtschaft zu versuchen und ganz freimütig sagen das du anfäanger bist.
hoffe ich konnte dir helfen.
lg gerd

hosenlatz, 08. April 2012, um 16:08

Was der Gerd jetzt für ein Problem hat, weiß ich auch nicht - aber der Verein "Kunos Krabbelgruppe" richtet sich tatsächlich speziell an Anfänger (wenn auch vielleicht nicht an totale, aber da solltest Du den Kuno selber fragen). Insofern ist der Kommentar vom Senego durchaus hilfreich.

linnair, 08. April 2012, um 16:09

Hallo Gerd,

danke für deinen Link. Der Krabbelgruppe hab ich mich auch angeschlossen. :-)

hosenlatz, 08. April 2012, um 16:09

https://www.sauspiel.de/profile/k_Uno, für direkte Fragen beim Chef:-)

Ex-Sauspieler #106145, 08. April 2012, um 16:10

schön das du gerds post auf mich beziehst ;-))
wär ich nie drauf gekommen

hosenlatz, 08. April 2012, um 16:11

Um es auf mich zu beziehen, hätte Gerd mit mehr als Lichtgeschwindigkeit tippen müssen, darum:-)

Gerd, 08. April 2012, um 16:12

sers hosenlatz!
ich wuste nicht das es diesen verein gibt.
aber man kann ja auch höflicher einen neuling die sache erklären

Ex-Sauspieler #106145, 08. April 2012, um 16:13

aso, mir war und ist ned klar was mein hinweis mit verprellen zu tun hat.
aber es ist doch immer wieder ein schmunzeln wert, von einem anderen spieler als ochse bezeichnet zu werden, mit dem man nicht ein spiel gespielt hat.

hosenlatz, 08. April 2012, um 16:13

Dann passt ja wieder alles.

Ex-Sauspieler #106145, 08. April 2012, um 16:14

scho mal was von pn gehört^^
und vereinseinladung^^
bin halt mod bei dem haufen, und find ihn eig. a gute idee

Gerd, 08. April 2012, um 16:15

bezogen auf die meisten deiner kommentare und eintragungen ist das noch höflich gemeint.

mamaente, 08. April 2012, um 16:34

also nu mach mal halblang, gerd. du hattest senes beitrag missverstanden und ihn deshalb gleichmal einen "ochsen" genannt. und anstatt dich zu entschuldigen, als sich er irrtum aufklärte setzt du nochmal eins drauf???

Mara, 08. April 2012, um 16:47

genau einen fehler einzusehen und sich dann entschuldigen zeigt von wahrer größe, von seinem fehler abzulenken zeigt von schwäche.

Hundsgrugga, 08. April 2012, um 18:26

Ochse - v. althochdt.: ohso = Samenspritzer

Muahaha.
Aiso i find des lustig.
Und etz beruhigts eich moi wieda.

sojawasch, 08. April 2012, um 19:08

Hundsgrugga-mit dei´m schlussatz spricht´s mir aus der seele.
momentan is des koa forum-momentan is ´s wieder mal a kasperltheater.
macha´n zvui osteroa jetzt aa scho damisch??

zur Übersichtzum Anfang der Seite