Tratsch: Pereat

tigAIR38, 01. März 2012, um 20:06

Kennt einer die Regeln dieses Spiels?

Soll wohl ein altes Studentenkartenspiel sein, aber man findet fast nix im Netz.

joerg1810, 01. März 2012, um 20:15

ich bin zwar alt, hab mal studiert.... dennoch aber null plan^^
sry :)

FileNotFoundEXCP, 01. März 2012, um 21:40

kenne das auch net. aber so wie es klingt kennst du es ja. könntest ja mal aufschreiben um was es da so geht, je nach dem wie detailliert du möchtest ;)

Ex-Sauspieler #213041, 01. März 2012, um 21:42

Ich kenns natürlich, weil das traditionell am 29sten Februar gespielt wird immer.

Helmut, 01. März 2012, um 21:45
Dieser Eintrag wurde entfernt.

tigAIR38, 07. März 2012, um 17:54

Yep - der Link ist auch das Einzige, was wir bislang gefunden haben. Ein Kollege wollte wissen, ob ichs kenn (negativ) und ich dachte mal, ich frag jemand, der sich mit sowas auskennt. Aber auch anscheinend eher keiner hier

Ex-Sauspieler #213041, 07. März 2012, um 19:02
zuletzt bearbeitet am 07. März 2012, um 20:19

Habe ich nicht oben schon geschrieben ich kenne es ?

Ist eben klar, dass ihr das nicht kennt wenn ihr keinen der Helvetia Verbindung kennt.

meimaddin, 08. November 2012, um 09:57

Ich bin durch einen Freund auf diese Diskussion aufmerksam geworden.

Ich musste in der Familie meiner Frau dieses Spiel erlernen, um als Schwiegersohn akzeptiert zu werden. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer schriftlichen Spielbeschreibung. Auch möchte ich ein Programm schreiben, mit dem dieses Spiel etwas bekannt gemacht wird.

Kennt jemand Anleitungen zu dem Spiel? In der Münchner Staatsbibliothek gibt es einen Katalogeintrag, das zugehörige Büchlein (8 Seiten) scheint aber verloren zu sein.

Ex-Sauspieler #106145, 08. November 2012, um 10:06

schreib mal wüürde es gern kennenlernen, wienm übbrigen auh kealle andereen spiele

Hexenblut, 08. November 2012, um 13:35

meimaddin@

Wenn du das Spiel als Schwiegersohn kennenlernen musstes, dann kannst du es doch. Oder verstehe ich da was falsch.

edmuina, 08. November 2012, um 13:47
Dieser Eintrag wurde entfernt.

k_Uno, 08. November 2012, um 17:19

pöse hex, könntest du dich noch an irgendwas erinnern, dass du zu napoleonischen zeiten zwanghaft tun musstest?

k_Uno, 08. November 2012, um 17:22

http://hummelsiep.antiquariatsportal.de/buch.php?buchNr=22417

krattler, 08. November 2012, um 17:58

die müsstens wissen.....
info@burschenschaft-frankonia-nuernberg.de

meimaddin, 09. November 2012, um 11:22

@Hexenblut

Ich kenne es so, wie es die Schwiegereltern spielen. Das ist aber mündlich überliefert und es gibt einige Spezialregeln, die ich gerne hinterfragen würde.

@k_Uno - vielen Dank, das habe ich gestern schon bestellt. Leider fehlen die Seiten 8-15 von 26 - warscheinlich sind das die wichtigsten.

@krattler - danke - ich werde da mal nachfragen.
Die Helvetia könnte der Dachverband der Schweizer Burschenschaften sein; vielleicht kann ich auch da was finden.

Ich werde auf jeden Fall mal versuchen, das Spiel mit allen mir bekannten Regeln verständlich zu beschreiben. Wenn ichs hab, gebe ich hier Nachricht.

zur Übersichtzum Anfang der Seite