Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Fehlerberichte: Kontra = Spielübernahme

Hallo zusammen,

meines Erachtens übernimmt man mit nem Kontra das Spiel, was bedeutet, dass man mit 60 Pkt. (als Kontrageber) verliert. So sind zumindest die Regeln in OBB.

Hier nicht.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Kontra = du gewinnst nicht => Spieler braucht 61

Derjenige der das Spiel ansagt ist nunmal Spieler, Kontra/Re hin oder her.

Bei uns in Oberbayern nicht.

Also wird bei euch der Kontrageber zum Spieler, interessant. Muss er dann wenn er gegen das Solo verliert an 3 Leute ausbezahlen?

Ehrlich gesagt nervt mich am meisten die Haltung, dass nur eine Variante richtig oder sinnvoll sein soll.
Sagt der Kontrageber: "Du gewinnst nicht!" oder "Ich gewinne!"?
Ist doch egal, beides wird gespielt und beides hat seine Berechtigung.

Da hast du recht.
Auf die Erklärung vom Special-Agent warte ich aber immer noch

Du laberst und laberst Sachen nach denen dich niemand fragt. Aber will man mal was von dir hören schweigst du. Ist dir die Luft ausgegangen agnesium?

Genau mach die agnesium mal so richtig zur Schnecke :-D

agensium mein lieber... kleiner unterschied!

Ich bin aktuell unter meinem Klarnamen zu erreichen.

@grubbi:

ich nehme an du meinst nicht mich^^

Agnes ich dachte du wärst unter Mischi zu erreichen, wenn man was wichtiges von dir will xD

spieler ist und bleibt spieler, kontra ändert nichts dran. der das spiel ansagt muss 61 erreichen zum sieg, diesen standpunkt kann nach der spielansage keiner ändern.
so bei uns in niederbayer

hab vereinzelt von spielübernahme gehört aber ein spiel übernehmen gibts beim schafkopf nicht, wär vollkommener quatsch:-)