Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: wo Spieler Mister007 recht hat, hat er Recht! Aber dem kann man trotzen! Wie?

Mister007
Mister007 vor 24 Stunden

An alle Leute, die das Schafkopfen lieben, wie ich es tue. Geht wieder in eure Stammkneipe und spielt mit euren Freunden. Den was hier abläuft, ist totale Verarschung und Abzocke pur. Denkt an die Sauspiele, immer schön mit viel Laufenden, um den Tribut der Betreiber zu maximieren, besonders schlimm beim klopfen. Oder die 50 Weiter in Folge, während der Spieler mit höchstem Kontostand in der Zeit, 20 Solo Wenz oder Geier spielt, bekommt man glücklicherweise mal ein Spiel, steht alles zusammen mit Kontra inklusive. Besonders schlimm wird es, wenn man diese Mißstände anprangert, dann ist es endgültig vorbei. Also, laßt die Finger davon und spielt wieder ganz real. Schönen Gruß noch!!!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Man kann sich aber dagegen weren
Wie?

1. Alle Spieler die über 60000 Punkte haben diese nicht mehr an seinen eigenen aufgemachten Tisch mehr kommen zu lassen, wen man selber weniger als 35000 Punkte hat.

2. Geschweige denn die über 100T oder über 1 Mile? LACH!
Das geht vll. 2-4 Spiele gut und dann bekommst nur noch Luserkarten und wenn dann bekommen die alle Thrümpfe gegen dich!

3. Lustig fand ich mal von einer (sorry weis nicht mehr ihren Namen) Mitarbeiterin von den Programm hier, die mir weis machen wollte, das die Karten nach dem Zufallsystem gegeben würden! Äh Frage, wie soll das gehen? Systemprogramme die selber denken? Ich hatte mal in meiner Lehre vor 30 Jahren, Informatik, damals hies es noch anders, aber das System ist immer noch das gleiche oder? und es kann nur das machen was , der Programmierer ihn vorgibt, oder?

4. Frage: Wie kann das sein dann das Leute hier drin sind die eine Punktzahl zwischen z.B. 1 Mil-weit über 3 Mill. haben? Sehr komisch oder?

5. Aber hier kann man sich dagegen was tun und kann trotzden seinen Spaß hier drin zu haben, indem man sich wert! Wie? Diese Millionenpunktespieler und die dafür verantwortlichen Klopferspieler von den Tischen zu verpannen!

Aber das hier nur eine offene freie Meinung von einen Spieler hier!

Der Duden hätte hier an mindestens 13 Stellen dringend Einsatz benötigt, mal ganz abgesehen von der Grammatik. Ernsthaft, wem soll man denn eine vermeindlich ausgeklügelte Theorie glauben, wenn er nicht einmal der Regeln seiner Muttersprache mächtig ist?

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Gumo, danke für den Lacher am Morgen :-)

Es hat sich ein klitzekleines bisschen was getan auf dem Gebiet der Informatik seit den 80gern ^^

Seit den 50gern auch ?

Da haut wieder einer auf den Feldbusch !

Gespielte Spiele
12676 insgesamt
38% Spieler, 4% Partner, 57% Gegenspieler
Angesagte Spiele (davon gewonnen)
25,5% Sauspiele (66%)
27,4% Farbwenzen (60%)
12,3% Geier (70%)
11,5% Wenzen (66%)
22,7% Farbsoli (57%)
Aggressivität
41% Klopfer, 3% Kontra und Retour

..... say no more

....hab mich auch schon dagegen was getan und dich auch schon verpannt!!!! LOL

Schafkopf ist in meinen Augen kein...

...ach was, eh sinnlos.

@uwe vielleicht solltest du dir einfach mal die mühe machen und deine spielestatistik mit der, einiger unserer punktemilionäre vergleichen. sieh dir doch mal die statistiken von eschdi, Schwammerlkönig, Bettler, DonBalice, an.
und dann berechne doch einfach mal wieviel punkte die spieler, welche dir so suspekt erscheinen, pro spiel gewinn machen. und dann guck mal wieviel das bei dir ist.
wenn ich mir nämlich deine statistik so anschau, dann muss ich dir sagen:
1. du klopfst zuviel
2. du spielst nicht gut genug.
das macht ja nichts, kann ja noch besser werden. aber die dussligen unterstellungen nebst ihren abwegigen folgerungen könntest du dir und uns einfach ersparen.

Wenn ich mir die Werte ansehe ist für mich was anderes signifikanter:
Die Klopfquote ist nicht das Problem.

Der Spieler gewinnt zuwenig von den Spielen die er spielt.
Die Gewinnprozente sind viel zu niedrig.
Normal liegen die um die 80 % und bei ihm krebsen im 65 % Bereich rum.

@mamaente:
Diesbezüglich sind alle Betrugs-Überzeugten konsequenterweise nicht einsichtig. Wie sollen sie eine höhere Spielquote erreichen, wenn sie doch nur ach so schlechte Karten bekommen?

Dieser Eintrag wurde entfernt.

@pete aber wir geben nicht auf, oder ^^ ? :-)

Mamaente, da ich mir die Statistik auch angeschaut habe, muss ich sagen, dass war sehr zartfühlend ausgedrückt von Dir. 3% Kontra? Lol.

Tecumseh, ich weiß nicht was Du meinst. Natürlich gab es Fortschritte, aber die Grundlagen bleiben gleich, da hat der Uwe schon recht. Also die Agnesium (das wird wohl die "Mitarbeiterin" sein, die er meinte) kommt in der Früh ins Büro und macht sich einen Kaffee, während der Atari hochfährt. Anschließend steckt sie erstmal die Lochkarte mit den Zufallszahlen für heute ins Gerät, und dann gehts los.

danke für den text uwe!
köstlich! "verpannen" ist der burner!

xD

ja, das wort kommt sonst eh immer zu weich rüber :-)

...werft den Purchen zu Poden.....

Meine Mischkatze ist natürlich um die Uhrzeit noch nicht im Büro.

Jeder kann sich immer von diesem “Luserspiel” abmelden. Es wird weiterhin keiner gezwungen, hier keine Mil Punkte zu machen, dem das nicht auch Spaß macht. Es ist also ganz einfach, dem zu trotzen!

@agnesium
man kann auch mit nem niedriger gewinnrate punkte dazu gewinen. Bei mir krebsen die werte auch um die 65% und trotzdem gehts bei mir aufwärts.

Meinst, man braucht einfach die richtigen Mitspieler?

huch, wusste gar nicht, dass auch admins ihren namen ändern können..... ;-)

Aber nur alle vier Wochen;-)

Sonst frag ich einfach Hannes oder Cliff, so wie ihr das halt auch macht :) Mein Vorteil natürlich, ich kann mir einen 2. Account halten, der mir den anderen Namen blockt. So können wir vielleicht Verwechslungen vorbeugen ;)

wolle unse ademinse verarsche?