Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: kartenverteilung

ich finde es nicht gut das die spieler mit den hohen punkteständen dauernd die besseren karten bekommen , seit ich hier eingeloggt bin bin ich noch nicht sehr viel weiter von meinen punkten her gekommen und am können liegt das mit sicherheit nicht da ich schafkopf und skat schon mit 6 jahren gelernt habe, hier aber immer nur mist auf die hände bekomme , vielleicht müsste der server mal besser eingestellt werden das jeder die gleichen voraussetzungen hat

Du hast beim Real-Schafkopf noch nie 561 Spiele lang Mist bekommen? Jetzt bin ich neidisch...

Und des nach 560 Spielen. Musst halt immer schön grüssen, wannsd an Tisch kummst. Dann klappt's auch mit den Karten. Oder warten, bist 10000 Spiele hast und Mitglied wirst, dann wird dir auch a persönlicher Geber aus Indien zur Seite gestellt. BTW hab i seit Gestern 3000 Punkte verlorn, sovui zur " bevorzugten" Gruppe.

wie 3000 punkte, sovui hob i gar net:-(

so wia du spuist wundert des hier aber scho gar koan...

...dem scheint nichts hinzuzufügen zu sein ;-))

kratti, magst was ab haben.....?
ich teil doch gern, weiss ja^^

von was was abhaben, ich nehm nicht alles, weisst ja^^

*grins

sehr nette spöttische kommentare vielen dank sehr tolle gesellschaft hier

dann les dir bitte den schmarrn durch, den du getippt hast....

Zum Beispiel: "...und am können liegt das mit sicherheit nicht da ich schafkopf und skat schon mit 6 jahren gelernt habe"

Blubb...

Selbst wenn es kein Schmarrn gewesen wäre würden die gleichen Kommentare reinfliegen...

des beweist doch einiges. ich hab auch früh laufen gelernt. warum hab ich keinen olympiasieg bisher zu verzeichnen? ich find das so ungerecht. netmal in 100 meter. zfx.

ist das ein Wunder? Das wurde gefühlte 5000 x schon geschrieben, mit den schlechten Karten.
Wenn mir jemand erzählt, er bekommt nur gute Karten, weil er Mitglied ist, oder viele Spiele hat, dann wäre es ein Wunder.
Mal überlegen: Er schreibt, daß er nicht weiterkommt. Das bedeutet doch, dass jeder am Tisch einmal gute Karten, einmal schlechte Karten und dann halt einmal mittlere Karten bekommt. Was bedeutet das? Es bedeutet, dass halt jeder mal gewinn, jeder mal verliert und jeder mal nur mitschwimmt. Was kommt da raus? Jeder hat dieselben Pluspunkte- jeder die selbe Minuspunkte und halt manchmal ein bisschen mehr und manchmal ein bisschen weniger.
Ergo: Wenn alle gleich gut oder gleich schlecht spielen, dann kann ja nix anders rauskommen, als ein fast identischer Punktestand.

Was bedeutet das weiter? Jeder wird gleich behandelt.

Warum haben dann manche viele Punkte? Weil sie eben viel spielen, öfter mal am Tisch jemand sitzen haben, der es entweder nicht gut genug kann oder er selber sehr gut spielt und halt ein bisschen Glück noch dazu hat.

na dann kann ich nur weiterhin gut Blatt wünschen.

Der Bär kriegt so viel Mist, dass er jedes 3Spiel klopft aber weniger als jedes 4te spielt!
hmm

wir Mitglieder mit den hohen Punkteständen...lol...haben mit dem zählen aufgehört, wieviele von diesen freds schon insgesammt eröffnet wurden...gähn

Ja a kreiz mit eich