Verbesserungsvorschläge: Logo

Dablecka, 30. Oktober 2011, um 21:23

Bitte macht das neue Halloween logo weg, das is n SuperGAU und ihr wisst ja wie viel Halloween mit bayrischer tradition zu tun hat..

krattler, 30. Oktober 2011, um 21:30

uija, greisslich, habs gar net gsehn, aber mit dem innenarchitekten steh i ja eh auf kriegsfuss.... seit langem....

edmuina, 30. Oktober 2011, um 21:35

Hallo Wien
heisst Hallo Wien
und ned Hallo Bayern, drum hats ja auch bei uns nix verloren!

krattler, 31. Oktober 2011, um 09:16
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2011, um 09:21

bin ja schon neugierig, wie er diesesmal den apfentskranz hinkriegt.....hätte ja theoretisch ein jahr zeit gehabt, passiert sein wird wieder nix.....
s.a. Verbesserungsvorschläge: Apfentskranz

hosenlatz, 31. Oktober 2011, um 13:29

Das Logo ist doch ganz witzig:-)

Und zur Frage, wie bayerisch Halloween ist: Bayerische Kinder ziehen von Haus zu Haus, Bayerische Bauern verkaufen Kürbisse, die von Bayern ausgehöhlt werden, genügend ältere, aber im Inneren manchmal sehr kindlich gebliebene Bayern (ein gewisser HL, wenn zuhause befindlich, beispielsweise) sitzen in Halloweennächten ums Feuer und schlürfen Kürbissuppe.
Traditionen müssen irgendwo mal anfangen. Das war bei anderen Traditionen auch mal so. Neue Traditionen sind Tradition in Bayern;-)

agnes, 31. Oktober 2011, um 15:32

Die Passauer hat dazu diesen Artikel veröffentlicht:

http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/256929_Halloween-oder-Allerheiligen.html

Und an den Weihnachtsmann hat sich inzwischen ja selbst in Bayern auch jeder gewöhnt. Und an den Osterhasen. Und an den Valentinstag. Und, und, und

krattler, 31. Oktober 2011, um 15:41

tztztztz, "selbst in bayern", wie des klingt, tztztztz

agnes, 31. Oktober 2011, um 15:42

Ja Kratti, die Bayern glauben ja auch noch an das Christkind :)

krattler, 31. Oktober 2011, um 15:43

aha:-)

Kattla, 31. Oktober 2011, um 15:47

nuernberger marketing-gag ;)

Hexenblut, 31. Oktober 2011, um 18:22

klar glauben wir noch an das Christkind, vorallem wenn wir schöne Geschenke bekommen.

mamaente, 31. Oktober 2011, um 21:14
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2011, um 21:14

grad hab ich ne wildgewordene horde "süß oder saures" brüllender kiddis mit müsliriegeln abgefunden. die kommen sicher nimmer. und ansonsten halt ich das für gänzlich überflüssig. aber jeder nach seiner fason...

LEPRAKEL, 31. Oktober 2011, um 21:21

ich hatte da immer so steinharte, widerlich salzige Salmiakbonbons in Petto, aber dieses Jahr habis leider vergessen zu kaufen.

Thanathan_vF, 01. November 2011, um 08:07

also ich halte vom weihnachtsmann soviel wie von hallo wien...
die amis sollen doch bitte ihrn schmarrn für sich behalten!
die gschenke an weihnachten bringt immer noch es christkind!

Helmut, 01. November 2011, um 08:17

Wisst ihr was das beste am neuen Logo ist?
Es ist vergänglich, und bald wieder weg. ;-)
Und zu dem Halloween schmarrn!!!! Das wird nur von der Industrie gesteuert um noch mehr Geschäfte machen zu können.
Jetzt sind es die "Kleinen" die das Feiern, aber die werden auch mal groß und schon wird es zur Tradition. Hauptsache der Rubel rollt......

hosenlatz, 01. November 2011, um 10:51

Im Gegensatz zu Weihnachten, Ostern oder Nikolaus, lauter echte, aus dem Herzen des Volkes stammende Traditionen, die glücklicherweise von der bösen Welt des Kommerzes unangetastet bleiben;-)

berny6969, 01. November 2011, um 10:58

ist alles gnadenlos überbewertet: titten, weihnachten und ostern...

berny6969, 01. November 2011, um 11:01

das einzig wichtige ist der hasentag und der ist täglich...

meallein, 01. November 2011, um 11:08

Was ist Hasentag?

krattler, 01. November 2011, um 11:13

jeder tag, s.o.:-)

berny6969, 01. November 2011, um 11:17

oja, heute wird wieder ein sehr sehr schöner hasentag....

meallein, 01. November 2011, um 11:23

Okay - und wodurch zeichnet sich Hasentag aus? Was macht man da? Meine schmutzige Phantasie wird da sehr schnell aktiv ... und wenn ich fehldenke, würde ich diese gerne möglichst schnell bändigen ...

meallein, 01. November 2011, um 11:24

... obwohl ....

krattler, 01. November 2011, um 11:25

...hehehe....

agnes, 01. November 2011, um 11:30

Ich habe irgendwo gelesen, dass der süße Hase auch weit vor dem Weihnachtsmann liegt. Kein Wunder, schönen Hasentag!

zur Übersichtzum Anfang der Seite