Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Klopferhass nimmt zu.....

Es gibt eine lange Diskussion um Klopfertische und so weiter, aber darum geht es hier NICHT.
Es geht um Anfeindungen und Laute Meldungen von Spielern die Ausflippen und Rumplärren, wenn man auf einen Wenz legt (ein Unter, drei Asse; zwei Unter, ein Ass; usw.) oder auf Gefühl (zwei niedrige Trumpf, aber mal ein Ass dahinter; Ein Ober, aber sonst nicht viel; aber man hat da so ein Kribbeln).

In letzter Zeit ist es mir häufiger passiert, dass ich angschnauzt wurde, worauf ich den klopfe, selbst wenn, nicht viel verloren wurde. Eine letzte Anfeindung gege mich war: "So ein Idiot. Klopft ohne Ober. Hau Ab! Verpiss dich!"

Ich frage deshalb die Gemeinde, wieso sich manche Leute so schrecklich aufregen, wenn sie mal ein Spiel verlieren, bei dem der Mitspieler auf so was geklopft hat und Pech hatte. Jeder der Schafkopf spielt hat schon mal einen mit in die Schei**e geritten.

Gruß
hassi

mei, manche überreisen des halt ned. und wenns dann no ned gut spielen... tut sowas halt weh

Schön dass es mal jemand erwähnt (super, hassmann). Denn manche raffens echt nicht. Hier die meiner Meinung nach "besten" Typen:

1. Spieler (zu 97% Männer, keine Ahnung wieso), die 3.865.497.002 Punkte haben und sich dann tierisch aufregen und/oder beleidigend werden, weil sie 60 oder 80 oder - oh Schreck - gar 100! Punkte verlieren, weil einer mal so wie s. o. klopft oder mal kurz nicht aufgepasst hat usw.

2. Spieler, die - kaum sind die Karten ausgegeben - einen anpflaumen, schneller zu spielen, nur weil man gerade durchrechnet, ob man das haudige Solo, das man nach gefühlten 41 Spielen mal wieder auf die Hand bekommt, gewinnen kann oder nicht. Selbige dann aber nur ein paar Karten oder Spiele weiter selber nicht in die Gänge kommen.

3. Spieler (und das sind wahrscheinlich die "Lieblinge" der meisten und auch meine), die alles besser wissen, meinen, dass sie Schafkopfgötter sind und jeden langsameren, anfangenden, kurz mal unkonzentrierten oder sich verklickenden usw. Spieler anschnauzen oder gar beleidigen, weil sie dann wie oben erwähnt ein paar Pünktchen verlieren. Dann aber drei Runden später z.B. ein Solo spielen, bei dem die Chance 1 zu 100 steht, es zu gewinnen, weil schon zweimal gelegt ist. Wenn sie es dann mit 400 Punkten oder so verlieren und du dann ein kleines, ironisches "ds" in den Tratsch schreibst, sperren sie dich oder verlassen gar höchstbeleidigt und entrüstet den Tisch.

Alles in meiner kurzen Zeit, die ich hier trotzdem gerne spiele, schon erlebt.
Man könnte hier noch viele solche Kategorien aufzählen. Aber lassen wir das. Hier mein Rat und Appell an alle "Halbgötter mit Karten in der Hand". Habt mehr Sex, hackt einen Ster Holz, kauft euch einen Boxsack, raucht eine, macht sonstwas, aber werdet lockerer, keep cool. Es gibt auch noch andere schöne Dinge auf der Welt, nicht nur Schafkopf. Nobody is perfekt und ihr schon gar nicht (oder sollte man mal eure Frauen /Freunde fragen?) Der eine macht mehr, der andere weniger Fehler, vielleicht gibts sogar welche, die nie einen machen - TROTZDEM:
MEHR TOLLERANZ, BITTE !

Applaus Herr Duke..Applaus

Darfst mich auch nur "Duke" nennen. :-)
Mir gehn solche o. g. Typen nicht nur hier sondern oft auch beim richtigen Schafkopfen tierisch auf den S..., deshalb musste ich das mal loswerden. Ach ja und nochwas: Wenn solche Typen schon alles besser wissen und können, schneller sind etc. frage ich mich, warum die nicht alle hohe Gelehrte, Doktoren, Professoren oder im Guinnesbuch der Rekorde o.ä. sind.

Hassmann, 28% Klopfer schaut jetzt auch nicht so aus, als ob Du total irre auf jeden Scheiß klopfst:-) Einfach ignorieren...
Abgesehen davon: Mal angenommen, es gibt einen perfekten Prozentsatz fürs Klopfen (der sicher auch davon abhängt, welche Spielquote der jeweilige Spieler hat), dann hilft doch alles, was über oder unter diesem Satz ist, den Gegnern. Wenn jemand "dumm" klopft (tun wir mal so, als wäre die Wahrheit messbar:-)), dann reissts mal mich rein, mal die anderen - nur den Klopfer immer. Wozu also aufregen?

Duke, du hast alles gesagt, was man selbst sich dauernd denkt. Da gibts nur eins - dieselbigen sperren und ab in die Kiste.
Das nette dabei ist ja, daß gerade diese Nörgler dann einen rechten Schutt spielen und es aber nicht nötig finden, mal ein sorry zu schreiben.
Wenn man mal verliert (auch in der Zockerstube) dann hat man halt mal verloren. Dafür gewinnt man ja auch mal, wenn andere einen Fehler machen. Es gleicht sich immer wieder aus.
Wenn man aber nur aus Frust Karten spielt, wird das nie was. Ich will mich auf jedenfall dabei entspannen.

Der "hosenlatz" hat vollkommen Recht, der Klopfer selbst ist IMMER der Dumme.
Und "Hexe", ich habe nicht alles gesagt. Dein Beitrag hat auf jeden Fall noch gefehlt. Man hat oft den Eindruck, dass o. g. Typen ihren Alltagsfrust hier drinnen ablassen, weil sie sich hier hinter einer Art Anonymität verstecken können.

Richtig, der Chef hat ihn/Sie zur Schnecke gemacht, die Ehefrau/Freundin oder EhemannFreund hat heute mal wieder keine Zeit, das Essen ist angebrannt, der Lieblingsverein hat verloren und auf dem Konto ging auch nichts spürbares ein. Ach es gibt noch tausend Gründe um frustig zu sein und die "Volldeppen" im Netz die sollen das auch zu spüren bekommen.

Haha, schöne Zusammenfassung :)

Meine Rede! :-)

Es gibt einfach Menschen, die sind mit sich selbst nicht im Reinen.

i scho :-)

simmer scho zwei :-)

Ach...da fällt mir ein Stein vom Herzen, so viele Gleichgesinnte zu sehen.

@Hexe: Ich bin kein Dauerleger aber ein Spekulant. Da ich nicht an der Börse spekuliere, lebe ich das hier aus. Ich versuchs zu ignorieren aber letztens wollte mch zwei vom Tisch jagen. Deshalb habe ich auch diesen Beitrag verfasst. Manchmal sitzt man aber in einer lahmen Runde, bei der nur auf 3 Ober gelegt wird, des findet man aber manchmal etwas spät heraus und besonders in solchen Runden wurde ich schon angekackt (15% Klopfer).

Außerdem steht es jedem frei, sein haudiges Solo trotzdem zu spielen, obwohl schon zwei- oder dreimal geklopft ist. Riskiert mans und gewinnt dann, kriegt man umso mehr und man müsste eigentlich dem "Dauerklopfer" dankbar sein. Aber davon redet natürlich keiner. Wenn sich der oder die andere(n) Mitspieler darüber aufregen, weil sie dann am Schluß des Spiels auch teuer zahlen müssen, dann hätten SIE halt mit besseren Karten klopfen müssen oder abwarten, bis ein anderer klopft und es dann lassen, das geht nämlich auch, ihr ewigen Nörgler!

#211.755.758
dort klopft der 'lablindfisch' mit einer unglaublichen Karte und kurz vorher sitzt noch Einer mit dem Namen 'blindfisch' am Tisch und klopft ähnlich verwegen ...
Ein Fall für den Staatsanwalt - äh agnesium ...

@. Quickjohn, genau des is des. Kann jeder halten, wie er will, i für mein Teil sperre Dauer-, Dumm- und Vollklopfer. Mit denen würd ich im "wirklichen" Leben ned spuin und an oam Tisch sitzen, warum dann hier.

hi doagdepp - hast di gestern auch von unserm tisch verabschiedet, weil viel geklopft wurde.
aber das hast du höflich und mit einem netten abschiedsgruß gemacht. - danke.
jeder am tisch hat das mit respekt akzeptiert. Wenns immer so wär, gäbs kein problem.

War bei dem Spiel nicht dabei, aber wenn das so war, dann hat Doagdepp gezeigt, dass es auch mit einer freundlichen Art geht.... Absolut zu begrüßen.

ich hab da einenTrick!
also bei mir ist es nicht der eine oder andere große Fehner, sonder die vielen kleinen. Dazu gehören auch die einen oder anderen Verklicker auf den Klopf Button.
Wenn ich dann maßlos beschimpft werde, schreibe ich: "ich bete für Dich" und schon meint das Gegenüber, oh je am Ende ein Geistlicher! was aber nicht simmt. Ich habe ihn getäuscht, er besinnt sich zu seinem Glauben, geht dann oder hört mit schümpen auf. Das Kürzel i.b.f.D. sollte publik- und angewand werden.

Hennes mit einem Gruß aus Bayern

Das ist eine gute Idee. Aber du solltest dann beim BETEN nicht soviele Fehler wie beim SCHREIBEN reinmachen.

Einen schönen Sonntag.

Schuld ist die Regierung:
Die hat das Verbot der Käfighaltung von Legehennen durchgesetzt...

@ doagdepp
ich denk auch dass es hier nur eine Lösung gibt - sperr button - und so hab ich es natürlich auch gehandhabt (und da brauch ich natürlich weder den Staatsanwalt noch agnesium!).
Mit dem Hinweis auf die (Fast-)Namensgleichheit wollt ich zusätzlich die Dimension aufzeigen, die das u.U. jetzt erreichen kann.

Zum Thema Dauerklopfen hier ein Auszug aus den Sauspiel Spielregeln:
"Dauerklopfen entspricht ebenfalls nicht der Natur des Spiels. Die Spiele, auch die der Vergangenheit, werden annulliert. Ab sofort werden alle Dauerklopfer ohne weitere Verwarnung von Sauspiel ausgeschlossen."
Dann setzt das auch bitte durch! Es gibt hier aktive Spieler mit Klopferquoten von über 90%